A Zero Waste Eiscreme-Muffins A: 3

Zero Waste Eiscreme-Muffins

Kategorien: ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt8 MuffinsGesamtzeit45 Mindavon aktiv15 Min
Eiscreme Muffins
 300 g Eiscreme, Geschmack nach Wunsch
 200 g Mehl, universal
 2 TL Backpulver
 1 Prise Salz
Eiscreme Ganache
 200 g dunkle Schokolade
 100 g Schlagobers

 

Schon lange habe ich das Problem, dass in diesen großen Eispackungen immer was übrig bleibt.
Das wird dann meist wieder eingefroren und gerät schnell in Vergessenheit.

Mit diesem Rezept lässt sich jede Eiscreme zu einem lockeren, süßen Muffin verwandeln.
Für die Basis sind auch nur 3 Zutaten nötig und es ist kinderleicht!

*Werbung - in Kooperation mit Merkurmarkt.at

Zutaten

Eiscreme Muffins
 300 g Eiscreme, Geschmack nach Wunsch
 200 g Mehl, universal
 2 TL Backpulver
 1 Prise Salz
Eiscreme Ganache
 200 g dunkle Schokolade
 100 g Schlagobers

Schritte

1

Gib das Eis in eine Schüssel und lass es etwas weich werden.
Es soll nicht ganz flüssig sein, aber auch nicht ganz hart!
Einfach sehr weich 😉

Deinen Ofen kannst du in der Zwischenzeit schon auf 175°C vorheizen.

2

Mehl und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen und das Eis hinzufügen.
Alles zu einem klebrigen Teig verrühren.

Wer mag, kann jetzt noch Nüsse, Schokodrops oder andere gute Sachen unterheben.

3

Eine Muffinform zur Hand nehmen und einfetten.
Man kann auch Muffin-Papier verwenden.

Fülle die Muffinförmchen mit dem Teig.

Das Blech kommt für 20-25 Minuten in den Backofen.

4

Wenn die Muffins soweit sind, nimm sie aus dem Ofen und lass sie auskühlen.

Während die Muffins auskühlen geht's weiter mit der Ganache.

Den Schlagobers erhitzen. Er soll nicht kochen, sondern lediglich heiß sein. Vom Herd nehmen.
Die Schokolade fein hacken und zum Schlagobers geben. Verrühren, bis du eine dicke Schokosoße hast.

Danach einfach kurz die Muffins in die Ganache tauchen und gegebenenfalls noch mit Nüssen, Schokodrops oder Ähnlichem verzieren.

Aushärten lassen und fertig sind unsere ZeroWaste Eiscreme-Muffins!

Zero Waste Eiscreme-Muffins

1

Gib das Eis in eine Schüssel und lass es etwas weich werden.
Es soll nicht ganz flüssig sein, aber auch nicht ganz hart!
Einfach sehr weich ;)

Deinen Ofen kannst du in der Zwischenzeit schon auf 175°C vorheizen.

2

Mehl und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen und das Eis hinzufügen.
Alles zu einem klebrigen Teig verrühren.

Wer mag, kann jetzt noch Nüsse, Schokodrops oder andere gute Sachen unterheben.

3

Eine Muffinform zur Hand nehmen und einfetten.
Man kann auch Muffin-Papier verwenden.

Fülle die Muffinförmchen mit dem Teig.

Das Blech kommt für 20-25 Minuten in den Backofen.

4

Wenn die Muffins soweit sind, nimm sie aus dem Ofen und lass sie auskühlen.

Während die Muffins auskühlen geht's weiter mit der Ganache.

Den Schlagobers erhitzen. Er soll nicht kochen, sondern lediglich heiß sein. Vom Herd nehmen.
Die Schokolade fein hacken und zum Schlagobers geben. Verrühren, bis du eine dicke Schokosoße hast.

Danach einfach kurz die Muffins in die Ganache tauchen und gegebenenfalls noch mit Nüssen, Schokodrops oder Ähnlichem verzieren.

Aushärten lassen und fertig sind unsere ZeroWaste Eiscreme-Muffins!