A NoBake Zitronentarte A: 3

NoBake Zitronentarte

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 Portionen
Boden
 100 g Mandeln
 40 g Kokosflocken
 4 EL Mandelmus
 50 g Datteln
Füllung
 120 ml Kokosmilch
 80 ml Zitronensaft
 2 EL Zucker
 1 TL Agar Agar

 

Viel muss man zu dieser köstlichen Zitronentarte nicht sagen, außer vielleicht, dass ihr sie nicht mal backen müsst!

Zutaten

Boden
 100 g Mandeln
 40 g Kokosflocken
 4 EL Mandelmus
 50 g Datteln
Füllung
 120 ml Kokosmilch
 80 ml Zitronensaft
 2 EL Zucker
 1 TL Agar Agar

Schritte

1

Die Mandeln kommen gemeinsam mit den entsteinten Datteln, Kokosflocken und Mandelmus in eine Küchenmaschine.
Alles ca 30-60 Sekunden mixen, bzw. bis die Zutaten gut vermengt und die Mandeln klein gehackt sind.

2

Kleine Tarte-Formen hernehmen und die Masse hineindrücken. So, dass in der Mitte noch ein Mulde zum Befüllen bleibt.
Die Tarteböden können derweil im Kühlschrank aufbewahrt werden.

3

Für die Füllung kommen Kokosmilch, Zitronensaft und Zucker in einen kleinen Topf.
Alles gut verrühren und einmal aufkochen.
Zurückdrehen und ganz leicht köcheln lassen.
Das Agar Agar jetzt einrühren und noch 1 Minute weiterköcheln lassen.

4

Nun in die Tartes füllen und diese danach zurück in den Kühlschrank stellen.
Dort härten sie nun mindestens 2 Stunden oder über Nacht aus.

Mit Minze und Zitronenscheiben garnieren und anrichten.

NoBake Zitronentarte

1

Die Mandeln kommen gemeinsam mit den entsteinten Datteln, Kokosflocken und Mandelmus in eine Küchenmaschine.
Alles ca 30-60 Sekunden mixen, bzw. bis die Zutaten gut vermengt und die Mandeln klein gehackt sind.

2

Kleine Tarte-Formen hernehmen und die Masse hineindrücken. So, dass in der Mitte noch ein Mulde zum Befüllen bleibt.
Die Tarteböden können derweil im Kühlschrank aufbewahrt werden.

3

Für die Füllung kommen Kokosmilch, Zitronensaft und Zucker in einen kleinen Topf.
Alles gut verrühren und einmal aufkochen.
Zurückdrehen und ganz leicht köcheln lassen.
Das Agar Agar jetzt einrühren und noch 1 Minute weiterköcheln lassen.

4

Nun in die Tartes füllen und diese danach zurück in den Kühlschrank stellen.
Dort härten sie nun mindestens 2 Stunden oder über Nacht aus.

Mit Minze und Zitronenscheiben garnieren und anrichten.