Motion Cooking Logo

Eingelegte Avocados

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Gläser

Eingelegte Avocados sind unglaublich vielseitig einsetzbar und geschmacklich eine wahre Wucht. Sie eignen sich perfekt als Beilage zu Gegrilltem, für Salate, Burger, Sandwiches & Co. und sind richtig einfach herzustellen.

Gelungene Abwechslung: Eingelegte Avocados

Avocado Pickles stehen der klassischen Pickles-Variante mit Gurken geschmacklich um nichts nach und sind eine wirklich wunderbare Abwechslung zum Verfeinern unterschiedlichster Gerichte. Wer auf Abwechslung steht und Avocados mag, wird dieses Rezept lieben! Avocados haltbar machen ist somit wirklich einfach. Superpraktisch, wenn man bedenkt, wie schnell die köstlichen Früchte vom perfekten Reifegrad zu „absolut ungenießbar“ switchen.

Zutaten

2
Stk
Avocados, fest
1
Chili
1
Knoblauchzehe
3
Stiele Koriander

Marinade

150
ml
Weißweinessig
150
ml
Wasser
0.5
Zitrone, nur den Saft
1
EL
Zucker
1
TL
Salz
1
TL
Pfefferkörner
1
EL
Senfsaat

Zubereitung

Zuerst alle Zutaten für die Marinade in einen Topf geben.
Die Zitrone natürlich vorher auspressen und die Chili einmal der Länge nach durchschneiden.

Koche dann alles auf und stell die Marinade zur Seite, damit sie etwas abkühlen kann.

Halbiere, entsteine und schäle nun die Avocados.
Schneide sie dann in ca. 5 mm dicke Streifen.

Nimm dir ein Einmachglas zur Hand und schichte die Avocadostücke nach und nach hinein.
Nach allen 2-3 Stück kommt ein Korianderblatt dazu.

Fülle die Gläser nun mit der Marinade, bis sie die Avocadostücke vollständig bedeckt sind.

Deckel drauf und mindestens einen halben Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Fertig sind g’schmackige eingelegte Avocados!

Weitere Rezepte

Ganze Ente zubereiten

Ente von oben bis unten

Eine ganze Ente zubereiten Genau mein Ding Glückspilz der ich bin wurde ich dann unlängst auch tatsächlich von einer

Scones selber backen

Frisch gebackene Scones

Scones selber machen ist gar nicht schwer und zahlt sich wirklich aus Die luftig lockere Bäckerei aus England überzeugt

Eingelegte Avocados

Zutaten

2
Stk
Avocados, fest
1
Chili
1
Knoblauchzehe
3
Stiele Koriander

Marinade

150
ml
Weißweinessig
150
ml
Wasser
0.5
Zitrone, nur den Saft
1
EL
Zucker
1
TL
Salz
1
TL
Pfefferkörner
1
EL
Senfsaat

Schritte

Zuerst alle Zutaten für die Marinade in einen Topf geben.
Die Zitrone natürlich vorher auspressen und die Chili einmal der Länge nach durchschneiden.

Koche dann alles auf und stell die Marinade zur Seite, damit sie etwas abkühlen kann.

Halbiere, entsteine und schäle nun die Avocados.
Schneide sie dann in ca. 5 mm dicke Streifen.

Nimm dir ein Einmachglas zur Hand und schichte die Avocadostücke nach und nach hinein.
Nach allen 2-3 Stück kommt ein Korianderblatt dazu.

Fülle die Gläser nun mit der Marinade, bis sie die Avocadostücke vollständig bedeckt sind.

Deckel drauf und mindestens einen halben Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Fertig sind g’schmackige eingelegte Avocados!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Eingelegte Avocados
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Eingelegte Avocados

2
Stk
Avocados, fest
1
Chili
1
Knoblauchzehe
3
Stiele Koriander

Marinade

150
ml
Weißweinessig
150
ml
Wasser
0.5
Zitrone, nur den Saft
1
EL
Zucker
1
TL
Salz
1
TL
Pfefferkörner
1
EL
Senfsaat

Zuerst alle Zutaten für die Marinade in einen Topf geben.
Die Zitrone natürlich vorher auspressen und die Chili einmal der Länge nach durchschneiden.

Koche dann alles auf und stell die Marinade zur Seite, damit sie etwas abkühlen kann.

Halbiere, entsteine und schäle nun die Avocados.
Schneide sie dann in ca. 5 mm dicke Streifen.

Nimm dir ein Einmachglas zur Hand und schichte die Avocadostücke nach und nach hinein.
Nach allen 2-3 Stück kommt ein Korianderblatt dazu.

Fülle die Gläser nun mit der Marinade, bis sie die Avocadostücke vollständig bedeckt sind.

Deckel drauf und mindestens einen halben Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Fertig sind g’schmackige eingelegte Avocados!