A Gegrillte Salatherzen A: 3

Gegrillte Salatherzen

Kategorien: , ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit15 Mindavon aktiv15 Min
 4 Stk Salatherzen / Romanasalat
 1 Stk Zwiebel, rot
 1 Stk Zitrone, Bio
 1 Stk Knoblauchknolle, ganz
 1 TL Butter
 1 EL Olivenöl
 1 Stk Thymianstiel
 Salz und Pfeffer

Ich hör immer wieder "Salat hat bei oder gar auf meinem Grill nix verloren!" Gut - Teils gehör ich ja selbst dazu 🙂
Spaß bei Seite... Das ist mal ein etwas anderer Salat und mit dem hab ich bis jetzt bei jeden Fleisch-Freak gepunktet 🙂

 

Zutaten

 4 Stk Salatherzen / Romanasalat
 1 Stk Zwiebel, rot
 1 Stk Zitrone, Bio
 1 Stk Knoblauchknolle, ganz
 1 TL Butter
 1 EL Olivenöl
 1 Stk Thymianstiel
 Salz und Pfeffer

Schritte

1

Die Salatherzen abwaschen und längs in der Mitte durchschneiden.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
Den Knoblauch einfach quer durchschneiden.
Die Zitrone gut waschen und in Scheiben schneiden.
Das war's auch schon mit den Vorbereitungsarbeiten.

2

Eine Pfanne entweder auf den Grill stellen oder notfalls tut's auch die Küche 🙂
Olivenöl gemeinsam mit der Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen...

3

Jetzt kommen Thymian, Knoblauchhälften und Zwiebelringe in die Pfanne.
Einmal ordentlich durchschwenken. Die Knoblauchhälften mit der Schnittseite nach unten legen.
Alles eine Minute braten und danach die Zitronenscheiben und die Salathälften dazugeben.

4

Alles vorsichtig verrühren. Die Salatherzen sollen nicht auseinander fallen.
Salathälften immer wieder wenden und alles verrühren, damit sich die Aromen gut verteilen.

5

Der Salat soll schön braune Röststellen bekommen... Dann ist er fertig.

Mit Salz und Pfeffer anrichten und noch warm genießen.

Gegrillte Salatherzen

1

Die Salatherzen abwaschen und längs in der Mitte durchschneiden.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
Den Knoblauch einfach quer durchschneiden.
Die Zitrone gut waschen und in Scheiben schneiden.
Das war's auch schon mit den Vorbereitungsarbeiten.

2

Eine Pfanne entweder auf den Grill stellen oder notfalls tut's auch die Küche :)
Olivenöl gemeinsam mit der Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen...

3

Jetzt kommen Thymian, Knoblauchhälften und Zwiebelringe in die Pfanne.
Einmal ordentlich durchschwenken. Die Knoblauchhälften mit der Schnittseite nach unten legen.
Alles eine Minute braten und danach die Zitronenscheiben und die Salathälften dazugeben.

4

Alles vorsichtig verrühren. Die Salatherzen sollen nicht auseinander fallen.
Salathälften immer wieder wenden und alles verrühren, damit sich die Aromen gut verteilen.

5

Der Salat soll schön braune Röststellen bekommen... Dann ist er fertig.

Mit Salz und Pfeffer anrichten und noch warm genießen.