Motion Cooking Logo

Steaksandwich mit Acovado und Parmesan

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Sandwich

Steak-Sandwich mit Avocado und Parmesan gefällig? Verständlich! Ich hab heute ein gleichsam einfaches wie köstliches Rezept für dich im Gepäck, das dein Sandwich-Game auf ein völlig neues Level hebt. Mühelos, wohlgemerkt! Fantastisch als köstlicher Snack für zwischendurch oder als easy Abendessen! Dieses Sandwich vereint alles, was gut ist: Nduja-Butter, Avocado, Parmesan und die perfekte Mischung aus unserem umwerfenden „Püz Peda“-Gewürzsauce und der fruchtigen „Chow Wow“-Hot Sauce für etwas Schärfe. Der enthaltene Chicorée erhält durch das Rösten am Grill übrigens eine ganz besondere Note, die in perfekter Harmonie zum saftigen Steak steht. Und keine Sorge: Er verliert seine bittere Note schon beim Grillvorgang!

Spicy Steak-Sandwich-Traum: Der ultimative Geschmackskick!

Einfach und genial: Wer sein Steak sonst nicht zwischen zwei Brotscheiben schiebt, wird jetzt anders denken. Von der Vorbereitung des Steaks bis hin zum Anrichten auf geröstetem Brot mit raffinierten Zutaten ist dieses Rezept nicht nur ein Geschmackserlebnis, sondern auch ein Fest für die Augen.

Zutaten

300
g
Flat Iron Steak
2
Scheibe/n
Sauerteigbrot
2
TL
Butter, weich
1
TL
Nduja
0.5
Avocado
1
Chicorée
1
Tomate
30
g
Parmesan
rote Zwiebelringe
Chow Wow
Hot Sauce
Püz Peda
Würzsauce
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Befreie das Steak gegebenenfalls von Silberhaut und Sehnen.

Von beiden Seiten ordentlich salzen und zur Seite stellen.

Butter und Nduja verrühren und ebenfalls zur Seite stellen.

Avocado in dünne Scheiben schneiden.

Parmesan grob reiben oder grob hacken.

Rote Zwiebel in Würfel schneiden.

Tomate in Scheiben schneiden.

Chicorée der Länge nach halbieren und den Strunk entfernen.

Grill befeuern, Steak und Chicorée leicht mit Olivenöl beträufeln und bei direkter Hitze auf den Rost legen.

Chicorée 2-4 Minuten rösten, dazwischen wenden. Er soll weich sein und eine schön dunkle Farben angenommen haben.

Steak 6 bis 8 Minuten braten. Je nachdem ob medium rare oder medium.
Dabei immer wieder wenden. Jede Minute klappt sehr gut!

Steak vom Grill nehmen und zugedeckt rasten lassen.

Chicorée grob hacken.

Brot mit Nduja-Butter bestreichen und am Grill toasten.

Jetzt wird das Sandwich gebaut:

Wir starten mit der Avocado.

Steak in dünne Scheiben schneiden und aufs Brot damit.

Dann folgen Chicorée, Parmesan, Tomatenscheiben, Zwiebeln und zu guter Letzt 2 – 3 Spritzer Püz Peda und etwas „Chow Wow“-Hot Sauce für die Schärfe.

Zweite Brotscheibe drauf und reinbeißen!

Weitere Rezepte

Langos

Langos

Mein Langos Rezept musste ich nicht grundlos etliche Male mit Freunden und Familie teilen Das ungarische Fladenbrot hat es

Tomaten Tatar

Tomaten Tatar

Mein Tomaten Tatar kommt zwar völlig ohne Fleisch dafür aber mit jeder Menge Geschmack daher Absolut umwerfend und super

Steaksandwich mit Acovado und Parmesan

Zutaten

300
g
Flat Iron Steak
2
Scheibe/n
Sauerteigbrot
2
TL
Butter, weich
1
TL
Nduja
0.5
Avocado
1
Chicorée
1
Tomate
30
g
Parmesan
rote Zwiebelringe
Chow Wow
Hot Sauce
Püz Peda
Würzsauce
Salz & Pfeffer

Schritte

Befreie das Steak gegebenenfalls von Silberhaut und Sehnen.

Von beiden Seiten ordentlich salzen und zur Seite stellen.

Butter und Nduja verrühren und ebenfalls zur Seite stellen.

Avocado in dünne Scheiben schneiden.

Parmesan grob reiben oder grob hacken.

Rote Zwiebel in Würfel schneiden.

Tomate in Scheiben schneiden.

Chicorée der Länge nach halbieren und den Strunk entfernen.

Grill befeuern, Steak und Chicorée leicht mit Olivenöl beträufeln und bei direkter Hitze auf den Rost legen.

Chicorée 2-4 Minuten rösten, dazwischen wenden. Er soll weich sein und eine schön dunkle Farben angenommen haben.

Steak 6 bis 8 Minuten braten. Je nachdem ob medium rare oder medium.
Dabei immer wieder wenden. Jede Minute klappt sehr gut!

Steak vom Grill nehmen und zugedeckt rasten lassen.

Chicorée grob hacken.

Brot mit Nduja-Butter bestreichen und am Grill toasten.

Jetzt wird das Sandwich gebaut:

Wir starten mit der Avocado.

Steak in dünne Scheiben schneiden und aufs Brot damit.

Dann folgen Chicorée, Parmesan, Tomatenscheiben, Zwiebeln und zu guter Letzt 2 – 3 Spritzer Püz Peda und etwas „Chow Wow“-Hot Sauce für die Schärfe.

Zweite Brotscheibe drauf und reinbeißen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Steaksandwich mit Acovado und Parmesan
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Steak-Sandwich mit Acovado und Parmesan

300
g
Flat Iron Steak
2
Scheibe/n
Sauerteigbrot
2
TL
Butter, weich
1
TL
Nduja
0.5
Avocado
1
Chicorée
1
Tomate
30
g
Parmesan
rote Zwiebelringe
Chow Wow
Hot Sauce
Püz Peda
Würzsauce
Salz & Pfeffer

Befreie das Steak gegebenenfalls von Silberhaut und Sehnen.

Von beiden Seiten ordentlich salzen und zur Seite stellen.

Butter und Nduja verrühren und ebenfalls zur Seite stellen.

Avocado in dünne Scheiben schneiden.

Parmesan grob reiben oder grob hacken.

Rote Zwiebel in Würfel schneiden.

Tomate in Scheiben schneiden.

Chicorée der Länge nach halbieren und den Strunk entfernen.

Grill befeuern, Steak und Chicorée leicht mit Olivenöl beträufeln und bei direkter Hitze auf den Rost legen.

Chicorée 2-4 Minuten rösten, dazwischen wenden. Er soll weich sein und eine schön dunkle Farben angenommen haben.

Steak 6 bis 8 Minuten braten. Je nachdem ob medium rare oder medium.
Dabei immer wieder wenden. Jede Minute klappt sehr gut!

Steak vom Grill nehmen und zugedeckt rasten lassen.

Chicorée grob hacken.

Brot mit Nduja-Butter bestreichen und am Grill toasten.

Jetzt wird das Sandwich gebaut:

Wir starten mit der Avocado.

Steak in dünne Scheiben schneiden und aufs Brot damit.

Dann folgen Chicorée, Parmesan, Tomatenscheiben, Zwiebeln und zu guter Letzt 2 – 3 Spritzer Püz Peda und etwas „Chow Wow“-Hot Sauce für die Schärfe.

Zweite Brotscheibe drauf und reinbeißen!