Motion Cooking Logo

Topfensoufflê mit Rhabarber

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Soufflês

Ein locker, leichtes Soufflê zu backen kann ganz schön knifflig sein. Aber mit diesem Rezept zauberst du ganz einfach ein leckeres Topfensoufflê. Der leicht säuerliche Rhabarber macht das Dessert komplett. Damit wird dein Nachtisch zum Highlight.

*Werbung LGV Gärtnergemüse & Seewinkler Sonnengemüse

Zutaten

250
g
Topfen
3
Dotter
5
Eiklar
20
g
Mehl
1
TL
Vanille
1
Zitrone, nur die Zesten
5
EL
Zucker
1
Prise
Salz
Butter, zum Einfetten
Mehl, zum bemehlen
1
Stange Rhabarber
8
TL
Zucker
Staubzucker, zum Garnieren

Zubereitung

Heize deinen Ofen auf 180°C Heißluft vor.

In eine Schüssel kommen der Topfen, mit den Dottern, Vanille, Zitronenzesten und dem Mehl.

Rühre alles zu einer glatten Masse.

Das Eiklar mit einer Prise Salz mixen und währenddessen den Zucker EL für EL zugeben, bis du einen cremigen steifen Schnee hast.

Dieser wird auf 4 mal unter die Topfenmasse gehoben.

Deine Souffleformen mit Butter einfetten und diese bemehlen.
Dazu einfach einen EL Mehl reingeben und die Form hin und her kippen bis alles in der Form bemehlt ist.
Das überschüssige Mehl wird einfach ins nächste Förmchen gekippt und dieses dann bemehlt… usw.

Entferne Strunk und Blätter vom Rhabarber und schneide ihn in kleine Würfel.

In jedes Förmchen kommt genau so viel, dass der Boden bedeckt ist.
Bestreue den Rhabarber mit etwas Zucker.

Weitere Rezepte

apfelkuchen-rezept-apfelkuchen-sticks

Apfelkuchen Sticks

Dieses Apfelkuchen-Rezept ist etwas ganz Besonderes und die Apfelkuchen-Sticks nicht umsonst beliebt bei Alt & Jung. Unbedingt ausprobieren! Äpfel

Hasselback-Kuerbis-aus-dem-Ofen-1

Hasselback Kürbis aus dem Ofen

Ofenkürbis: Auf der Suche nach einer passenden Beilage für ein herbstliches Gericht? Für Fleisch, eine vegetarische Mahlzeit oder einfach

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Topfensoufflê mit Rhabarber

Zutaten

Ergibt

Soufflês

250
g
Topfen
3
Dotter
5
Eiklar
20
g
Mehl
1
TL
Vanille
1
Zitrone, nur die Zesten
5
EL
Zucker
1
Prise
Salz
Butter, zum Einfetten
Mehl, zum bemehlen
1
Stange Rhabarber
8
TL
Zucker
Staubzucker, zum Garnieren

Schritte

Heize deinen Ofen auf 180°C Heißluft vor.

In eine Schüssel kommen der Topfen, mit den Dottern, Vanille, Zitronenzesten und dem Mehl.

Rühre alles zu einer glatten Masse.

Das Eiklar mit einer Prise Salz mixen und währenddessen den Zucker EL für EL zugeben, bis du einen cremigen steifen Schnee hast.

Dieser wird auf 4 mal unter die Topfenmasse gehoben.

Deine Souffleformen mit Butter einfetten und diese bemehlen.
Dazu einfach einen EL Mehl reingeben und die Form hin und her kippen bis alles in der Form bemehlt ist.
Das überschüssige Mehl wird einfach ins nächste Förmchen gekippt und dieses dann bemehlt… usw.

Entferne Strunk und Blätter vom Rhabarber und schneide ihn in kleine Würfel.

In jedes Förmchen kommt genau so viel, dass der Boden bedeckt ist.
Bestreue den Rhabarber mit etwas Zucker.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Topfensoufflê mit Rhabarber
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 6Portion/en

250
g
Topfen
3
Dotter
5
Eiklar
20
g
Mehl
1
TL
Vanille
1
Zitrone, nur die Zesten
5
EL
Zucker
1
Prise
Salz
Butter, zum Einfetten
Mehl, zum bemehlen
1
Stange Rhabarber
8
TL
Zucker
Staubzucker, zum Garnieren

Heize deinen Ofen auf 180°C Heißluft vor.

In eine Schüssel kommen der Topfen, mit den Dottern, Vanille, Zitronenzesten und dem Mehl.

Rühre alles zu einer glatten Masse.

Das Eiklar mit einer Prise Salz mixen und währenddessen den Zucker EL für EL zugeben, bis du einen cremigen steifen Schnee hast.

Dieser wird auf 4 mal unter die Topfenmasse gehoben.

Deine Souffleformen mit Butter einfetten und diese bemehlen.
Dazu einfach einen EL Mehl reingeben und die Form hin und her kippen bis alles in der Form bemehlt ist.
Das überschüssige Mehl wird einfach ins nächste Förmchen gekippt und dieses dann bemehlt… usw.

Entferne Strunk und Blätter vom Rhabarber und schneide ihn in kleine Würfel.

In jedes Förmchen kommt genau so viel, dass der Boden bedeckt ist.
Bestreue den Rhabarber mit etwas Zucker.