Motion Cooking Logo

Kürbis Curry mit Linsen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Endlich wieder Kürbiszeit! Aus dem beliebten Herbstgemüse kann man einfach so unendlich tolle Gerichte zaubern, dass man oft gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Einer meiner persönlichen Kürbis-Favoriten: Kürbis-Curry mit Linsen. Köstlich!

Kürbis-Curry: Herbstrezepte Motion Cooking Style

Ich liebe Kürbis! Besonders in Form dieses köstlichen Currys mit Linsen. Das Beste an diesem Gericht: Es schmeckt auch aufgewärmt fantastisch und eignet sich hervorragend als gesunde Alternative zum faden Kantinen-Essen im Büro. Dazu passt übrigens hervorragend mein hausgemachtes Naan!

Zutaten

1
Hokkaido Kürbis ca. 400 g
1
Zwiebel
2
Stk
Stangensellerie
150
g
Rote Linsen
30
g
Ingwer, frisch
2
Knoblauchzehen
2
TL
Currypulver
300
ml
Kokosmilch
500
ml
Gemüsesuppe
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Koriander, frisch
Kürbiskerne
Joghurt, nach Wahl

Zubereitung

Heize deinen Ofen auf 225 °C Ober- und Unterhitze vor.

Wasche den Kürbis und entkerne ihn dann.
Danach in 2-3 cm große Würfel schneiden.

Zwiebel, Sellerie und Ingwer werden nun in feine Würfel gehackt.

Der Kürbis kommt dann auf ein Backblech.

Beträufle ihn mit Olivenöl und salze ihn gut.

Das Blech kommt für 15-20 Minuten in den Ofen.
Bis die Kürbisstücke Farbe bekommen.

Währenddessen Olivenöl in einem Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und das restliche Gemüse glasig dünsten.

Currypulver einrühren, etwas Chili dazu und mit der Suppe aufgießen.

Die Hälfte des Kürbis‘ aus dem Ofen fein pürieren und mit den Linsen in den Topf geben.
Die anderen Würfel brauchen wir nachher.

Alles verrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Jetzt die Kürbiswürfel und die Kokosmilch zugeben.
Weitere 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Konsistenz etwas dicker wird.

Mit Salz, Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Anrichten und mit frischem Koriander, Kürbiskernen und Joghurt nach Wahl garnieren.

Weitere Rezepte

Pulled Pork

Pulled Pork: DER Klassiker im BBQ. Butterweich, saftig, g’schmackig und etwas rauchig. So muss es sein! Ich bereite mein

Vegan Mac and Cheese Avocado

Mac’n’Avocado

Vegan Mac and Cheese oder auch „Mac’n’Avocado“ erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Kein Wunder, sie schmecken großartig!

Filetto di Manzo

Filetto di Manzo auf Ricotta Gnocchi

Filetto di Manzo auf cremig-feinen Ricotta-Gnocchi ist ein absolutes Traumgericht. Zartes Rinderfilet überbacken mit Birnen und Gorgonzola, angerichtet auf

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Kürbis Curry mit Linsen

Zutaten

Ergibt

Portionen

1
Hokkaido Kürbis ca. 400 g
1
Zwiebel
2
Stk
Stangensellerie
150
g
Rote Linsen
30
g
Ingwer, frisch
2
Knoblauchzehen
2
TL
Currypulver
300
ml
Kokosmilch
500
ml
Gemüsesuppe
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Koriander, frisch
Kürbiskerne
Joghurt, nach Wahl

Schritte

Heize deinen Ofen auf 225 °C Ober- und Unterhitze vor.

Wasche den Kürbis und entkerne ihn dann.
Danach in 2-3 cm große Würfel schneiden.

Zwiebel, Sellerie und Ingwer werden nun in feine Würfel gehackt.

Der Kürbis kommt dann auf ein Backblech.

Beträufle ihn mit Olivenöl und salze ihn gut.

Das Blech kommt für 15-20 Minuten in den Ofen.
Bis die Kürbisstücke Farbe bekommen.

Währenddessen Olivenöl in einem Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und das restliche Gemüse glasig dünsten.

Currypulver einrühren, etwas Chili dazu und mit der Suppe aufgießen.

Die Hälfte des Kürbis‘ aus dem Ofen fein pürieren und mit den Linsen in den Topf geben.
Die anderen Würfel brauchen wir nachher.

Alles verrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Jetzt die Kürbiswürfel und die Kokosmilch zugeben.
Weitere 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Konsistenz etwas dicker wird.

Mit Salz, Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Anrichten und mit frischem Koriander, Kürbiskernen und Joghurt nach Wahl garnieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Kürbis Curry mit Linsen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 8Portion/en
kürbis-curry mit linsen

1
Hokkaido Kürbis ca. 400 g
1
Zwiebel
2
Stk
Stangensellerie
150
g
Rote Linsen
30
g
Ingwer, frisch
2
Knoblauchzehen
2
TL
Currypulver
300
ml
Kokosmilch
500
ml
Gemüsesuppe
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Koriander, frisch
Kürbiskerne
Joghurt, nach Wahl

Heize deinen Ofen auf 225 °C Ober- und Unterhitze vor.

Wasche den Kürbis und entkerne ihn dann.
Danach in 2-3 cm große Würfel schneiden.

Zwiebel, Sellerie und Ingwer werden nun in feine Würfel gehackt.

Der Kürbis kommt dann auf ein Backblech.

Beträufle ihn mit Olivenöl und salze ihn gut.

Das Blech kommt für 15-20 Minuten in den Ofen.
Bis die Kürbisstücke Farbe bekommen.

Währenddessen Olivenöl in einem Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und das restliche Gemüse glasig dünsten.

Currypulver einrühren, etwas Chili dazu und mit der Suppe aufgießen.

Die Hälfte des Kürbis‘ aus dem Ofen fein pürieren und mit den Linsen in den Topf geben.
Die anderen Würfel brauchen wir nachher.

Alles verrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Jetzt die Kürbiswürfel und die Kokosmilch zugeben.
Weitere 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Konsistenz etwas dicker wird.

Mit Salz, Zitronensaft und Zucker abschmecken.

Anrichten und mit frischem Koriander, Kürbiskernen und Joghurt nach Wahl garnieren.