Motion Cooking Logo

Asia Style Ribs

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Asia Style-Ribs sind eine weitere, fantastische Möglichkeit, Ribs zuzubereiten. Als Asien-Fan lag eine Kombination also von Anfang an nahe. Das Beste aus zwei Welten: Würzige Spareribs mit asiatisch angehauchter Glasur. Gimme more!

Asia Style-Ribs: All-time-Favorites

Würzige Sweet Chili-Sauce, saftiges Fleisch und die spritzige Säure einer frischen Limette – ein Match made in heaven, wenn man mich fragt. Kein Wunder, dass es meine Asia Style-Ribs so frequentiert auf unseren Speiseplan schaffen. Absolut umwerfend und dabei easy in der Zubereitung.

Zutaten

4
Reihen Ribs
4
TL
Curry Paste
2
TL
Salz
1
TL
Pfeffer
4
EL
Olivenöl
Sesam und Jungzwiebel zum Garnieren

Glasur

150
ml
Sweet Chili-Sauce
2
EL
Zucker
1
EL
Butter
1
Stk
Limette

Zubereitung

Die Ribs als zuerst trocken tupfen und von gegebenenfalls überschüssigem Fett oder Überstehendem befreien.
Die Unterseite der Rippen nach oben legen, sodass die Haut schön sichtbar ist.
Den Stiel eines Löffels zwischen Knochen und Haut schieben und vorsichtig nach oben ziehen.
So, dass sich die Haut ablöst – sachte von den Rippen ziehen. Diesen Schritt bei allen Rippen wiederholen.

Die Currypaste mit Salz, Pfeffer und Olivenöl vermischen und die Rippchen ordentlich damit einreiben.
Diese werden nun verpackt und kommen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Tipp:

Am besten wäre es, wenn du die Ribs schon am Vorabend marinierst, so haben die Gewürze reichlich Zeit, wunderbar einzuziehen. Sollte der Hunger zu groß und spontan sein, einfach direkt loslegen!

Den Ofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Ribs in einem fest verschlossenen Bräter oder in extrastarker Alufolie dicht verschließen.

3 Stunden in den Ofen damit.

Für die Glasur die Sweet Chili-Sauce gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einen kleinen Topf geben, verrühren und einmal aufkochen lassen.
Danach den Herd ausschalten und die Sauce zur Seite stellen.

Nach den 3 Stunden kommen die Ribs nun aus dem Ofen und aus der Folie.

Die Ribs auf ein Backblech legen und ordentlich mit der Glaze bestreichen.

Bei Grillfunktion erneut in den Ofen schieben.
Je nachdem wie stark die Grillfunktion ist, bleiben sie 15-30 Minuten im Ofen.
Alle 5-10 Minuten mit der Glasur „nachlegen“.

Sind die Ribs soweit, aus dem Ofen nehmen und mit Sesam sowie frischem Jungzwiebel bestreuen.

Weitere Rezepte

Schwammerl-Shawarma

Schwammerl Shawarma

Mein Schwammerl-Shawarma ist so gut, dass das fehlende Fleisch bisher noch nie jemand vermisst hat. Eine tolle, vegetarische Alternative,

Roastbeef-Burger mit Fast Pickles

Roastbeef Burger mit Fast Pickles

Roastbeef-Burger mit Fast Pickles erfreut sich nicht umsonst einer großen Beliebtheit. Fluffiges, getoastetes Brioche mit saftigem Roastbeef!, eingelegten Zwiebeln

Asia Style Ribs

Zutaten

4
Reihen Ribs
4
TL
Curry Paste
2
TL
Salz
1
TL
Pfeffer
4
EL
Olivenöl
Sesam und Jungzwiebel zum Garnieren

Glasur

150
ml
Sweet Chili-Sauce
2
EL
Zucker
1
EL
Butter
1
Stk
Limette

Schritte

Die Ribs als zuerst trocken tupfen und von gegebenenfalls überschüssigem Fett oder Überstehendem befreien.
Die Unterseite der Rippen nach oben legen, sodass die Haut schön sichtbar ist.
Den Stiel eines Löffels zwischen Knochen und Haut schieben und vorsichtig nach oben ziehen.
So, dass sich die Haut ablöst – sachte von den Rippen ziehen. Diesen Schritt bei allen Rippen wiederholen.

Die Currypaste mit Salz, Pfeffer und Olivenöl vermischen und die Rippchen ordentlich damit einreiben.
Diese werden nun verpackt und kommen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Tipp:

Am besten wäre es, wenn du die Ribs schon am Vorabend marinierst, so haben die Gewürze reichlich Zeit, wunderbar einzuziehen. Sollte der Hunger zu groß und spontan sein, einfach direkt loslegen!

Den Ofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Ribs in einem fest verschlossenen Bräter oder in extrastarker Alufolie dicht verschließen.

3 Stunden in den Ofen damit.

Für die Glasur die Sweet Chili-Sauce gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einen kleinen Topf geben, verrühren und einmal aufkochen lassen.
Danach den Herd ausschalten und die Sauce zur Seite stellen.

Nach den 3 Stunden kommen die Ribs nun aus dem Ofen und aus der Folie.

Die Ribs auf ein Backblech legen und ordentlich mit der Glaze bestreichen.

Bei Grillfunktion erneut in den Ofen schieben.
Je nachdem wie stark die Grillfunktion ist, bleiben sie 15-30 Minuten im Ofen.
Alle 5-10 Minuten mit der Glasur „nachlegen“.

Sind die Ribs soweit, aus dem Ofen nehmen und mit Sesam sowie frischem Jungzwiebel bestreuen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Asia Style Ribs
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Asia Style Ribs

4
Reihen Ribs
4
TL
Curry Paste
2
TL
Salz
1
TL
Pfeffer
4
EL
Olivenöl
Sesam und Jungzwiebel zum Garnieren

Glasur

150
ml
Sweet Chili-Sauce
2
EL
Zucker
1
EL
Butter
1
Stk
Limette

Die Ribs als zuerst trocken tupfen und von gegebenenfalls überschüssigem Fett oder Überstehendem befreien.
Die Unterseite der Rippen nach oben legen, sodass die Haut schön sichtbar ist.
Den Stiel eines Löffels zwischen Knochen und Haut schieben und vorsichtig nach oben ziehen.
So, dass sich die Haut ablöst – sachte von den Rippen ziehen. Diesen Schritt bei allen Rippen wiederholen.

Die Currypaste mit Salz, Pfeffer und Olivenöl vermischen und die Rippchen ordentlich damit einreiben.
Diese werden nun verpackt und kommen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Tipp:

Am besten wäre es, wenn du die Ribs schon am Vorabend marinierst, so haben die Gewürze reichlich Zeit, wunderbar einzuziehen. Sollte der Hunger zu groß und spontan sein, einfach direkt loslegen!

Den Ofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Ribs in einem fest verschlossenen Bräter oder in extrastarker Alufolie dicht verschließen.

3 Stunden in den Ofen damit.

Für die Glasur die Sweet Chili-Sauce gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einen kleinen Topf geben, verrühren und einmal aufkochen lassen.
Danach den Herd ausschalten und die Sauce zur Seite stellen.

Nach den 3 Stunden kommen die Ribs nun aus dem Ofen und aus der Folie.

Die Ribs auf ein Backblech legen und ordentlich mit der Glaze bestreichen.

Bei Grillfunktion erneut in den Ofen schieben.
Je nachdem wie stark die Grillfunktion ist, bleiben sie 15-30 Minuten im Ofen.
Alle 5-10 Minuten mit der Glasur „nachlegen“.

Sind die Ribs soweit, aus dem Ofen nehmen und mit Sesam sowie frischem Jungzwiebel bestreuen.