Motion Cooking Logo

Cheeseburger Korean Style

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Burger

Ich liebe koreanische Küche… und Burger gehören ebenfalls zu meinen Favorites!
Da war es nur eine Frage der Zeit, bis ich da was kombiniere.
Das ist mein Double-Cheeseburger mit koreanischem Touch!

Zutaten

500
g
Rindfleisch
4
Scheibe/n
Cheddar, gereift
4
Brioche Burger Buns
1
Handvoll
Jungspinat
4
EL
Jungzwiebelgrün

Glaze

1
EL
Goghujang - eine koreanische Chilipaste
2
TL
Honig
0.5
Zitrone, nur der Saft

Korea Slaw

1
Handvoll
Chinakohl, in Streifen geschnitten
1
EL
Kimchi
1
EL
Mayonnaise, am besten selbst gemacht
1
TL
Tommys Hot Sauce

Zubereitung

Für den Slaw kommt der Chinakohl in eine kleine Schüssel.
Das Kimchi wird mit einem Messer etwas klein geschnitten. Die Stücke sollen ca. so groß sein wie die des Chinakohls.
Kimchi kommt gemeinsam mit der Mayo und einem Spritzer Tommys Hot Sauce zum Chinakohl. Alles verrühren und zur Seite stellen.

Für die Sauce bzw. die Glaze, werden alle drei Zutaten einfach miteinander verrührt.

Das Fleisch in 4 gleichgroße Teile teilen und zu Patties formen.

Von beiden Seiten salzen und in einer Gusseisenpfanne oder auf eurem Grill 1-2 Minuten pro Seite scharf anbraten. Je nachdem ob ihr euren Burger eher Medium-Rare oder Medium mögt.

Auf eines der Patties eine Scheibe Cheddar geben und diese schmelzen lassen. Hier funktioniert eine Burgerglocke ganz super!

Das Brioche Bun in Butter toasten.

Jetzt wird der Burger gebaut…
Erst kommt der Jungspinat, dann die Patties… etwas von der Glasur drauf und am Ende der Korean-Slaw mit den Jungzwiebeln.
Deckel drauf und sofort genießen.

Mal eine andere Version des Cheeseburgers.

Weitere Rezepte

Babka mit Schokolade

Babka mit Schokofüllung

Klassischer Babka wird aus luftigem Germteig gemacht und mit ordentlich Schokolade befüllt. Eine tolle Alternative zum Allerheiligenstriezel! Selbstverständlich lässt

chili cheese brot

Einfaches Chili Cheese Brot

Chili Cheese-Brot einfach selber machen? Easy! Ich habe heute ein fabelhaftes Brot-Rezept mit herzhaftem Käse und würzigen Chilischoten im

Vitello Tonnato

Eine italienische Vorspeise die man unbedingt mal zu Hause machen sollte!

Oft gegessen, aber nie zu Hause selbst gemacht. Das

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Cheeseburger Korean Style

Zutaten

Ergibt

Burger

500
g
Rindfleisch
4
Scheibe/n
Cheddar, gereift
4
Brioche Burger Buns
1
Handvoll
Jungspinat
4
EL
Jungzwiebelgrün

Glaze

1
EL
Goghujang - eine koreanische Chilipaste
2
TL
Honig
0.5
Zitrone, nur der Saft

Korea Slaw

1
Handvoll
Chinakohl, in Streifen geschnitten
1
EL
Kimchi
1
EL
Mayonnaise, am besten selbst gemacht
1
TL
Tommys Hot Sauce

Schritte

Für den Slaw kommt der Chinakohl in eine kleine Schüssel.
Das Kimchi wird mit einem Messer etwas klein geschnitten. Die Stücke sollen ca. so groß sein wie die des Chinakohls.
Kimchi kommt gemeinsam mit der Mayo und einem Spritzer Tommys Hot Sauce zum Chinakohl. Alles verrühren und zur Seite stellen.

Für die Sauce bzw. die Glaze, werden alle drei Zutaten einfach miteinander verrührt.

Das Fleisch in 4 gleichgroße Teile teilen und zu Patties formen.

Von beiden Seiten salzen und in einer Gusseisenpfanne oder auf eurem Grill 1-2 Minuten pro Seite scharf anbraten. Je nachdem ob ihr euren Burger eher Medium-Rare oder Medium mögt.

Auf eines der Patties eine Scheibe Cheddar geben und diese schmelzen lassen. Hier funktioniert eine Burgerglocke ganz super!

Das Brioche Bun in Butter toasten.

Jetzt wird der Burger gebaut…
Erst kommt der Jungspinat, dann die Patties… etwas von der Glasur drauf und am Ende der Korean-Slaw mit den Jungzwiebeln.
Deckel drauf und sofort genießen.

Mal eine andere Version des Cheeseburgers.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Cheeseburger Korean Style
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en

500
g
Rindfleisch
4
Scheibe/n
Cheddar, gereift
4
Brioche Burger Buns
1
Handvoll
Jungspinat
4
EL
Jungzwiebelgrün

Glaze

1
EL
Goghujang - eine koreanische Chilipaste
2
TL
Honig
0.5
Zitrone, nur der Saft

Korea Slaw

1
Handvoll
Chinakohl, in Streifen geschnitten
1
EL
Kimchi
1
EL
Mayonnaise, am besten selbst gemacht
1
TL
Tommys Hot Sauce

Für den Slaw kommt der Chinakohl in eine kleine Schüssel.
Das Kimchi wird mit einem Messer etwas klein geschnitten. Die Stücke sollen ca. so groß sein wie die des Chinakohls.
Kimchi kommt gemeinsam mit der Mayo und einem Spritzer Tommys Hot Sauce zum Chinakohl. Alles verrühren und zur Seite stellen.

Für die Sauce bzw. die Glaze, werden alle drei Zutaten einfach miteinander verrührt.

Das Fleisch in 4 gleichgroße Teile teilen und zu Patties formen.

Von beiden Seiten salzen und in einer Gusseisenpfanne oder auf eurem Grill 1-2 Minuten pro Seite scharf anbraten. Je nachdem ob ihr euren Burger eher Medium-Rare oder Medium mögt.

Auf eines der Patties eine Scheibe Cheddar geben und diese schmelzen lassen. Hier funktioniert eine Burgerglocke ganz super!

Das Brioche Bun in Butter toasten.

Jetzt wird der Burger gebaut…
Erst kommt der Jungspinat, dann die Patties… etwas von der Glasur drauf und am Ende der Korean-Slaw mit den Jungzwiebeln.
Deckel drauf und sofort genießen.

Mal eine andere Version des Cheeseburgers.