Motion Cooking Logo

Currywurst mit Erdäpfel „Tater Tots Style“

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Currywurst selber machen ist alles andere als kompliziert und das Ergebnis schmeckt schlichtweg umwerfend. Dazu gibt’s Erdäpfel im „Tater Tots“-Style. Mindestens so gut wie klassisch mit Pommes. Schwöre.

Currywurst selber machen

Currywurst mit Pommes ist ein wahrer Klassiker in Deutschland, aber auch in Österreich erfreut sich der würzige Snack einer großen Beliebtheit. Dabei ist Currywurst selber machen gar nicht schwer. Trifft sich gut, denn einmal ausprobiert, kannst du davon nie wieder genug bekommen!

… und natürlich geht hier nix ohne ein richtig gutes Curry-Ketchup!

Zutaten

Curry Wurst

4
Chili Cheese Würstel
Curtice Brothers Curry Ketchup
2
TL
Currypulver

Ofen Erdäpfel "Tater Tots Style"

500
g
Erdäpfel, mehlig & gekocht
50
g
Parmesan, frisch gerieben
30
g
Mehl
1
TL
Oregano
1
TL
Knoblauch
1
TL
Salz
0.5
TL
Pfeffer
1
Ei
Olivenöl

Zubereitung

Los geht's mit den Erdäpfeln

Die Erdäpfel müssen zuerst gekocht und noch heiß gepresst werden.
Danach in eine Schüssel geben, abdecken und abkühlen lassen – bis du sie anfassen kannst, ohne dir die Finger zu verbrennen.

Heize deinen Ofen dann auf 230 °C Ober- und Unterhitze vor.

Mische Mehl, Gewürze und Parmesan.

Gib einen EL Olivenöl über die Erdäpfel und schlage ein Ei hinein.

Jetzt kommt die Mehlmischung hinzu und alles wird rasch zu einem feuchten Teig geknetet.

Mach deine Hände nass und forme kleine, zylinderförmige Kroketten.

Leg sie inzwischen auf ein Backblech.

Jetzt bepinsle oder besprühe alle mit Olivenöl und spare dabei keinesfalls mit dem Öl! Sie sollten am besten rundherum schön damit benetzt sein. So werden sie schön knusprig.

Schieb das Blech in den Ofen und backe sie für 15-20 Minuten goldbraun.

Nach der Hälfte der Zeit alle einmal wenden.

Weiter zur Wurst

Gib ein wenig Olivenöl in eine Pfanne und brate die Würstel von beiden Seiten bei hoher Temperatur goldbraun.

Danach in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem Teller anrichten.

Mit dem Curtice Bro’s Curry Ketchup beträufeln und für den extra Curry-Kick mit Currypulver bestreuen.

Mit den knusprigen Erdäpfeln anrichten und sofort servieren.

Weitere Rezepte

Juicy Lucy Cheeseburger

Juicy Lucy Cheeseburger

Juicy Lucy Cheeseburger kennst du nicht? Dann wird’s Zeit für dich, den mit Käse gefüllten Cheeseburger mal ausgiebig zu

Currywurst mit Erdäpfel „Tater Tots Style“

Zutaten

Curry Wurst

4
Chili Cheese Würstel
Curtice Brothers Curry Ketchup
2
TL
Currypulver

Ofen Erdäpfel "Tater Tots Style"

500
g
Erdäpfel, mehlig & gekocht
50
g
Parmesan, frisch gerieben
30
g
Mehl
1
TL
Oregano
1
TL
Knoblauch
1
TL
Salz
0.5
TL
Pfeffer
1
Ei
Olivenöl

Schritte

Los geht's mit den Erdäpfeln

Die Erdäpfel müssen zuerst gekocht und noch heiß gepresst werden.
Danach in eine Schüssel geben, abdecken und abkühlen lassen – bis du sie anfassen kannst, ohne dir die Finger zu verbrennen.

Heize deinen Ofen dann auf 230 °C Ober- und Unterhitze vor.

Mische Mehl, Gewürze und Parmesan.

Gib einen EL Olivenöl über die Erdäpfel und schlage ein Ei hinein.

Jetzt kommt die Mehlmischung hinzu und alles wird rasch zu einem feuchten Teig geknetet.

Mach deine Hände nass und forme kleine, zylinderförmige Kroketten.

Leg sie inzwischen auf ein Backblech.

Jetzt bepinsle oder besprühe alle mit Olivenöl und spare dabei keinesfalls mit dem Öl! Sie sollten am besten rundherum schön damit benetzt sein. So werden sie schön knusprig.

Schieb das Blech in den Ofen und backe sie für 15-20 Minuten goldbraun.

Nach der Hälfte der Zeit alle einmal wenden.

Weiter zur Wurst

Gib ein wenig Olivenöl in eine Pfanne und brate die Würstel von beiden Seiten bei hoher Temperatur goldbraun.

Danach in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem Teller anrichten.

Mit dem Curtice Bro’s Curry Ketchup beträufeln und für den extra Curry-Kick mit Currypulver bestreuen.

Mit den knusprigen Erdäpfeln anrichten und sofort servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Currywurst mit Erdäpfel „Tater Tots Style“
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Hausgemachte Currywurst

Curry Wurst

4
Chili Cheese Würstel
Curtice Brothers Curry Ketchup
2
TL
Currypulver

Ofen Erdäpfel "Tater Tots Style"

500
g
Erdäpfel, mehlig & gekocht
50
g
Parmesan, frisch gerieben
30
g
Mehl
1
TL
Oregano
1
TL
Knoblauch
1
TL
Salz
0.5
TL
Pfeffer
1
Ei
Olivenöl

Los geht's mit den Erdäpfeln

Die Erdäpfel müssen zuerst gekocht und noch heiß gepresst werden.
Danach in eine Schüssel geben, abdecken und abkühlen lassen – bis du sie anfassen kannst, ohne dir die Finger zu verbrennen.

Heize deinen Ofen dann auf 230 °C Ober- und Unterhitze vor.

Mische Mehl, Gewürze und Parmesan.

Gib einen EL Olivenöl über die Erdäpfel und schlage ein Ei hinein.

Jetzt kommt die Mehlmischung hinzu und alles wird rasch zu einem feuchten Teig geknetet.

Mach deine Hände nass und forme kleine, zylinderförmige Kroketten.

Leg sie inzwischen auf ein Backblech.

Jetzt bepinsle oder besprühe alle mit Olivenöl und spare dabei keinesfalls mit dem Öl! Sie sollten am besten rundherum schön damit benetzt sein. So werden sie schön knusprig.

Schieb das Blech in den Ofen und backe sie für 15-20 Minuten goldbraun.

Nach der Hälfte der Zeit alle einmal wenden.

Weiter zur Wurst

Gib ein wenig Olivenöl in eine Pfanne und brate die Würstel von beiden Seiten bei hoher Temperatur goldbraun.

Danach in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem Teller anrichten.

Mit dem Curtice Bro’s Curry Ketchup beträufeln und für den extra Curry-Kick mit Currypulver bestreuen.

Mit den knusprigen Erdäpfeln anrichten und sofort servieren.