Motion Cooking Logo

Kimchi Buttermilk Fried Chicken

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Buttermilk Fried Chicken Kimchi-Style sollte wirklich jeder mal probiert haben. Warum? Na, weil unerreicht saftiges Hühnchen in Buttermilch-Panier mit aromatischem Kimchi-Twist einfach unglaublich delikat ist. Motion Cooking Ehrenwort!

Backhenderl mal anders: Buttermilk Fried Chicken

Backhenderl hat in Österreich einfach Tradition, vor allem in der Steiermark – und das auch völlig zurecht. Heute möchte ich dieses klassische Rezept etwas abwandeln und zum Buttermilch-Hühnchen machen. Das zahlt sich nämlich so richtig aus, denn zarter als mit Buttermilch wird dein Hühnchen nicht! Ein Rezept, das alle Backhendl-Liebhaber gleichermaßen glücklich macht.

Zutaten

für das Fleisch

4
Hühneroberkeulen, ausgelöst
250
g
Buttermilch
80
g
Kimchi-Saft
2
TL
Chiliflocken
Tipp: Gochugaru, koreanisches Chili
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
Ei
1
TL
Salz

Panier & Frittieren

150
g
Mehl
100
g
Maisstärke
1
TL
Backpulver
1
TL
Paprikapulver
3
EL
Sesam
1
TL
Salz

Kimchi Mayo

2
EL
Kimchi, abgetropft
4
EL
1
TL
Gochujang

für die Sandwiches/Burger

Eisbergsalat
in Streifen geschnitten
Honig
Öl, zum Frittieren

Zubereitung

Die Hühneroberkeulen auf Wunsch zuerst von der Haut befreien.

Dann Buttermilch, Kimchi-Saft, Chiliflocken, Knoblauchzehe, Ei und Salz in einer Schüssel verrühren.

Dann für mindestens 1 Stunde oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Danach Mehl, Backpulver, Stärke, Paprikapulver, Sesam und Salz in einem Teller verrühren.

TIPP:

Dippe mit einer Gabel in die Buttermilch-Marinade und lass einige kleine Tropfen in die Mehlmischung tropfen und schwenke alles kurz durch. So entstehen kleine Klümpchen, die für eine Extraportion Crunch sorgen.

Die Hühnerkeulen nun aus der Marinade nehmen, kurz abtropfen lassen und in der Panade wenden.

Danach auf ein Gitter legen, alle anderen Stücke panieren und 10 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Kimchi Mayo vorbereiten.

Kimchi fein hacken, mit Mayonnaise und Gochujang verrühren und zur Seite stellen.

Nun deine Fritteuse oder einen schweren Topf mit Öl auf 180 °C erhitzen und die Hühnerstücke 4-6 Minuten darin goldbraun frittieren.

Hinweis:

Heize deinen Backofen auf 60 °C Ober- und Unterhitze auf und halte die bereits frittierten Stücke darin warm.

Nun die Brioche Buns mit Butter bestreichen und toasten.

Das Hühnerfleisch aus dem Ofen nehmen und dann mit Honig beträufeln. 1/2 – 1 TL pro Stück reicht hier völlig.

Zuletzt den Eisbergsalat, das Hühnerfleisch und die Kimchi-Mayo ins Bun packen und genießen!

Weitere Rezepte

sauerteigbrot-rezept-rexglas

Sauerteig zu Hause herstellen

Mein Sauerteig Grundrezept ist Basis etlicher meiner Backwaren und erfreut sich auch bei Familie und Freunden großer Beliebtheit Kein

Salsiccia Flammkuchen

Salsiccia Flammkuchen

Salsiccia Flammkuchen landen bei uns in regelmäßigen Abständen auf dem Speiseplan Warum Na weil sie einfach richtig geil schmecken

Kimchi Buttermilk Fried Chicken

Zutaten

für das Fleisch

4
Hühneroberkeulen, ausgelöst
250
g
Buttermilch
80
g
Kimchi-Saft
2
TL
Chiliflocken
Tipp: Gochugaru, koreanisches Chili
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
Ei
1
TL
Salz

Panier & Frittieren

150
g
Mehl
100
g
Maisstärke
1
TL
Backpulver
1
TL
Paprikapulver
3
EL
Sesam
1
TL
Salz

Kimchi Mayo

2
EL
Kimchi, abgetropft
4
EL
1
TL
Gochujang

für die Sandwiches/Burger

Eisbergsalat
in Streifen geschnitten
Honig
Öl, zum Frittieren

Schritte

Die Hühneroberkeulen auf Wunsch zuerst von der Haut befreien.

Dann Buttermilch, Kimchi-Saft, Chiliflocken, Knoblauchzehe, Ei und Salz in einer Schüssel verrühren.

Dann für mindestens 1 Stunde oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Danach Mehl, Backpulver, Stärke, Paprikapulver, Sesam und Salz in einem Teller verrühren.

TIPP:

Dippe mit einer Gabel in die Buttermilch-Marinade und lass einige kleine Tropfen in die Mehlmischung tropfen und schwenke alles kurz durch. So entstehen kleine Klümpchen, die für eine Extraportion Crunch sorgen.

Die Hühnerkeulen nun aus der Marinade nehmen, kurz abtropfen lassen und in der Panade wenden.

Danach auf ein Gitter legen, alle anderen Stücke panieren und 10 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Kimchi Mayo vorbereiten.

Kimchi fein hacken, mit Mayonnaise und Gochujang verrühren und zur Seite stellen.

Nun deine Fritteuse oder einen schweren Topf mit Öl auf 180 °C erhitzen und die Hühnerstücke 4-6 Minuten darin goldbraun frittieren.

Hinweis:

Heize deinen Backofen auf 60 °C Ober- und Unterhitze auf und halte die bereits frittierten Stücke darin warm.

Nun die Brioche Buns mit Butter bestreichen und toasten.

Das Hühnerfleisch aus dem Ofen nehmen und dann mit Honig beträufeln. 1/2 – 1 TL pro Stück reicht hier völlig.

Zuletzt den Eisbergsalat, das Hühnerfleisch und die Kimchi-Mayo ins Bun packen und genießen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Kimchi Buttermilk Fried Chicken
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Buttermilk Fried Chicken Kimchi Style

für das Fleisch

4
Hühneroberkeulen, ausgelöst
250
g
Buttermilch
80
g
Kimchi-Saft
2
TL
Chiliflocken
Tipp: Gochugaru, koreanisches Chili
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
Ei
1
TL
Salz

Panier & Frittieren

150
g
Mehl
100
g
Maisstärke
1
TL
Backpulver
1
TL
Paprikapulver
3
EL
Sesam
1
TL
Salz

Kimchi Mayo

2
EL
Kimchi, abgetropft
4
EL
1
TL
Gochujang

für die Sandwiches/Burger

Eisbergsalat
in Streifen geschnitten
Honig
Öl, zum Frittieren

Die Hühneroberkeulen auf Wunsch zuerst von der Haut befreien.

Dann Buttermilch, Kimchi-Saft, Chiliflocken, Knoblauchzehe, Ei und Salz in einer Schüssel verrühren.

Dann für mindestens 1 Stunde oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Danach Mehl, Backpulver, Stärke, Paprikapulver, Sesam und Salz in einem Teller verrühren.

TIPP:

Dippe mit einer Gabel in die Buttermilch-Marinade und lass einige kleine Tropfen in die Mehlmischung tropfen und schwenke alles kurz durch. So entstehen kleine Klümpchen, die für eine Extraportion Crunch sorgen.

Die Hühnerkeulen nun aus der Marinade nehmen, kurz abtropfen lassen und in der Panade wenden.

Danach auf ein Gitter legen, alle anderen Stücke panieren und 10 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Kimchi Mayo vorbereiten.

Kimchi fein hacken, mit Mayonnaise und Gochujang verrühren und zur Seite stellen.

Nun deine Fritteuse oder einen schweren Topf mit Öl auf 180 °C erhitzen und die Hühnerstücke 4-6 Minuten darin goldbraun frittieren.

Hinweis:

Heize deinen Backofen auf 60 °C Ober- und Unterhitze auf und halte die bereits frittierten Stücke darin warm.

Nun die Brioche Buns mit Butter bestreichen und toasten.

Das Hühnerfleisch aus dem Ofen nehmen und dann mit Honig beträufeln. 1/2 – 1 TL pro Stück reicht hier völlig.

Zuletzt den Eisbergsalat, das Hühnerfleisch und die Kimchi-Mayo ins Bun packen und genießen!