Motion Cooking Logo

Gebackene Holunderblüten

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Gebackene Holunderblüten gehören zum Frühling einfach dazu. Umwerfend köstlich und zudem wunderschön begeistern sie gekonnt Jung und Alt! Holunder kann man eben nicht nur zu Sirup, Saft oder Schnaps verarbeiten. Im Gegenteil – die Möglichkeiten sind schier endlos.

Holunderstrauben: Gebackene Holunderblüten

Ich kenne Holunderstrauben, wie man sie bei uns im Burgenland nennt, bereits seit meiner frühen Kindheit und mochte sie bereits damals schon unglaublich gerne. Die frischen, duftenden Blüten, werden in süßen Backteig getaucht und knusprig rausgebacken. Etwas Staubzucker drüber und fertig ist ein wunderbar frühlingshaftes Dessert, das sich auch optisch mehr als sehen lassen kann!

Zutaten

5
Stk
Holunderblüten, frisch
15
ml
Milch
1
Ei
100
g
Mehl
1
EL
Zucker
0.5
TL
Vanille
1
Prise
Salz
1
Schuss
Rum
0.5
TL
Backpulver
Pflanzenöl zum Rausbacken

Zubereitung

Für den Backteig zuerst Milch, Eier, Mehl, Zucker, Vanille, Salz, Rum und Backpulver zu einem cremigen Teig mixen.
Dieser sollte nicht zu dickflüssig werden.

Dann eine Pfanne etwa 2-3 cm hoch mit Öl befüllen und bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen.

Die Holunderblüten nun gegebenenfalls von Käfern und/oder Schmutz befreien.

Die Blüten am Stiel nehmen und in den Teig eintauchen. So, dass alle Blüten von allen Seiten schön mit Teig umhüllt sind.
Gut abtropfen lassen – der Teig sollte also nicht zu dick werden – und dann gleich ins heiße Öl geben. Dort werden sie 2-3 Minuten goldbraun gebacken.

Mit Staubzucker bestreuen und genießen!

Weitere Rezepte

Pizza Margherita

Pizza Margherita

Keine andere Pizza ist so berühmt wie sie – die allseits beliebte Pizza Margherita! Gleichsam knuspriger wie fluffiger Teig,

Overrnight Oats Bircher Style

Overnight Oats erfreuen sich nun schon seit ein paar Jahren einer großen Beliebtheit. Meine liebste Variante: Overnight Oats „Bircher

Gebackene Holunderblüten

Zutaten

5
Stk
Holunderblüten, frisch
15
ml
Milch
1
Ei
100
g
Mehl
1
EL
Zucker
0.5
TL
Vanille
1
Prise
Salz
1
Schuss
Rum
0.5
TL
Backpulver
Pflanzenöl zum Rausbacken

Schritte

Für den Backteig zuerst Milch, Eier, Mehl, Zucker, Vanille, Salz, Rum und Backpulver zu einem cremigen Teig mixen.
Dieser sollte nicht zu dickflüssig werden.

Dann eine Pfanne etwa 2-3 cm hoch mit Öl befüllen und bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen.

Die Holunderblüten nun gegebenenfalls von Käfern und/oder Schmutz befreien.

Die Blüten am Stiel nehmen und in den Teig eintauchen. So, dass alle Blüten von allen Seiten schön mit Teig umhüllt sind.
Gut abtropfen lassen – der Teig sollte also nicht zu dick werden – und dann gleich ins heiße Öl geben. Dort werden sie 2-3 Minuten goldbraun gebacken.

Mit Staubzucker bestreuen und genießen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Gebackene Holunderblüten
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 5Portion/en
Gebackene Holunderblüten

5
Stk
Holunderblüten, frisch
15
ml
Milch
1
Ei
100
g
Mehl
1
EL
Zucker
0.5
TL
Vanille
1
Prise
Salz
1
Schuss
Rum
0.5
TL
Backpulver
Pflanzenöl zum Rausbacken

Für den Backteig zuerst Milch, Eier, Mehl, Zucker, Vanille, Salz, Rum und Backpulver zu einem cremigen Teig mixen.
Dieser sollte nicht zu dickflüssig werden.

Dann eine Pfanne etwa 2-3 cm hoch mit Öl befüllen und bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen.

Die Holunderblüten nun gegebenenfalls von Käfern und/oder Schmutz befreien.

Die Blüten am Stiel nehmen und in den Teig eintauchen. So, dass alle Blüten von allen Seiten schön mit Teig umhüllt sind.
Gut abtropfen lassen – der Teig sollte also nicht zu dick werden – und dann gleich ins heiße Öl geben. Dort werden sie 2-3 Minuten goldbraun gebacken.

Mit Staubzucker bestreuen und genießen!