Motion Cooking Logo

Double Choc Tarte mit Vanille-Tonka-Eis & Pistazien-Krokant

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Lust auf eine Schokoladentorte Deluxe? Wie wäre es mit dieser köstlichen Double Chocolate-Tarte mit cremigem Vanille-Tonka-Eis und crunchy Pistazien-Krokant? Klingt gut? Finde ich auch und hab meine klassische Double-Choc-Tarte deshalb ein wenig gepimpt! Schokoladentorte geht schließlich immer und manchmal braucht sie einfach einen festlichen Touch. Diese Double Chocolate-Tarte eignet sich nicht nur hervorragend zum nachmittäglichen Kaffee, sie passt auch wunderbar als Dessert – vor allem an den Feiertagen. Festlicher wird’s nicht!

Zutaten

Vanille-Tonka-Eis

250
ml
Schlagobers
250
ml
Milch
1
Stk
Tahiti Vanilleschote
100
g
Eidotter
80
g
Zucker
0.5
Stk
Tonkabohne

Pistazien-Krokant

40
g
Pistazien, gehackt
40
g
Zucker
1
TL
Butter

Double Chocolate Tarte

Hier gehts zum Tarte Rezept

Zubereitung

Dann die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und den Zucker, gut verteilt, in die Pfanne streuen.
Nun warten, bis er zergeht und alles langsam braun wird.
Dann kommen die gehackten Pistazien hinzu.

Auskühlen und aushärten lassen und danach mit einem Messer in die gewünschte Größe hacken.

Für das Eis werden Milch, Schlagobers und Zucker einmal aufgekocht und danach auf 70 °C abgekühlt.

Die Eigelbe verquirlen und wenn die Milchmischung 70 °C erreicht hat, mit einem dünnen Strahl und einem Schneebesen langsam einrühren.

Nun Vanillemark, die ausgekratzte Schote sowie die fein geriebene, halbe Tonkabohne zugeben und alles über dem Eisbad kaltschlagen.

Nun am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und danach in der Eismaschine zu Eis verarbeiten.

Ein Stück Tarte mit einem Esslöffel Krokant als „Bett“ anrichten und ein Eiskugerl draufsetzen – fertig ist unsere Schokoladentorte Deluxe!

Weitere Rezepte

Korean Fried Chicken

Korean Fried Chicken gehört zu meinen absoluten kulinarischen Favoriten aus Korea. Generell haben es mir frittierte Hühnergerichte aus der

französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe ist nicht umsonst eine weltbekannte Königin der Suppenwelt. Kräftiges Aroma, würzige Noten, jede Menge Röstaromen und geschmolzener

Double Choc Tarte mit Vanille-Tonka-Eis & Pistazien-Krokant

Zutaten

Vanille-Tonka-Eis

250
ml
Schlagobers
250
ml
Milch
1
Stk
Tahiti Vanilleschote
100
g
Eidotter
80
g
Zucker
0.5
Stk
Tonkabohne

Pistazien-Krokant

40
g
Pistazien, gehackt
40
g
Zucker
1
TL
Butter

Double Chocolate Tarte

Hier gehts zum Tarte Rezept

Schritte

Dann die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und den Zucker, gut verteilt, in die Pfanne streuen.
Nun warten, bis er zergeht und alles langsam braun wird.
Dann kommen die gehackten Pistazien hinzu.

Auskühlen und aushärten lassen und danach mit einem Messer in die gewünschte Größe hacken.

Für das Eis werden Milch, Schlagobers und Zucker einmal aufgekocht und danach auf 70 °C abgekühlt.

Die Eigelbe verquirlen und wenn die Milchmischung 70 °C erreicht hat, mit einem dünnen Strahl und einem Schneebesen langsam einrühren.

Nun Vanillemark, die ausgekratzte Schote sowie die fein geriebene, halbe Tonkabohne zugeben und alles über dem Eisbad kaltschlagen.

Nun am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und danach in der Eismaschine zu Eis verarbeiten.

Ein Stück Tarte mit einem Esslöffel Krokant als „Bett“ anrichten und ein Eiskugerl draufsetzen – fertig ist unsere Schokoladentorte Deluxe!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Double Choc Tarte mit Vanille-Tonka-Eis & Pistazien-Krokant
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 10Portion/en
Schokoladentorte Deluxe

Vanille-Tonka-Eis

250
ml
Schlagobers
250
ml
Milch
1
Stk
Tahiti Vanilleschote
100
g
Eidotter
80
g
Zucker
0.5
Stk
Tonkabohne

Pistazien-Krokant

40
g
Pistazien, gehackt
40
g
Zucker
1
TL
Butter

Double Chocolate Tarte

Hier gehts zum Tarte Rezept

Dann die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und den Zucker, gut verteilt, in die Pfanne streuen.
Nun warten, bis er zergeht und alles langsam braun wird.
Dann kommen die gehackten Pistazien hinzu.

Auskühlen und aushärten lassen und danach mit einem Messer in die gewünschte Größe hacken.

Für das Eis werden Milch, Schlagobers und Zucker einmal aufgekocht und danach auf 70 °C abgekühlt.

Die Eigelbe verquirlen und wenn die Milchmischung 70 °C erreicht hat, mit einem dünnen Strahl und einem Schneebesen langsam einrühren.

Nun Vanillemark, die ausgekratzte Schote sowie die fein geriebene, halbe Tonkabohne zugeben und alles über dem Eisbad kaltschlagen.

Nun am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und danach in der Eismaschine zu Eis verarbeiten.

Ein Stück Tarte mit einem Esslöffel Krokant als „Bett“ anrichten und ein Eiskugerl draufsetzen – fertig ist unsere Schokoladentorte Deluxe!