Motion Cooking Logo

Sesam Steak Spieße mit Rotweinbirnen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Medium gebratene Steak-Würfel, mit süßlich-würzigen Birnen, gedünstet in Rotwein.

Zutaten

Steak Spieße

400
g
Hüftsteak
1
Stk
Ingwer, 2cm
1
Stk
Knoblauchzehe
40
ml
Sojasoße
1
EL
Sesam, weiß
2
TL
Zucker
Jungzwiebelgrün und Sesam zum Garnieren
Fladenbrot als Beilage

Rotweinbirnen

2
Stk
Birnen
1
Schuss
Rotwein
1
EL
Sesamöl
1
Stk
Chili, grün
1
EL
Honig
Salz
0.5
Stk
Zitrone
1
Schuss
Wasser

Zubereitung

Den Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken.
Gemeinsam mit Sojasoße, Sesam und Zucker in eine Schüssel geben.
Alles gut verrühren.

Die Steaks in große Würfel schneiden und in die Marinade geben.
Kurz durchmischen, damit das Fleisch auch gut mit Marinade bedeckt ist und für 10 Minuten ziehen lassen.

In diesen 10 Minuten können die Birnen zubereitet werden.
Wasche, viertle und entkerne sie.

Gib das Sesamöl in eine beschichtete Pfanne und brate die Pflaumen bei mittlerer Temperatur gemeinsam mit der in Ringe geschnittenen Chili für 3 Minuten.
Träufle den Honig drüber und gib eine gute Prise Salz dazu.
Einen Schluck Wasser, Zitronensaft & Rotwein zugeben und alles 6-7 Minuten schmoren lassen. Dazwischen die Birnen hin und wieder wenden.
Am Ende sollte sich ein wenig dickflüssiger roter Saft in der Pfanne befinden.

Die Birnen sind beinahe soweit.
Eine weitere Pfanne mit etwas Olivenöl auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Spieße rundherum, von allen vier Seiten 1-2 Minuten braten.

Danach sofort mit den Birnen anrichten.
Den Saft der Birnen über das Gericht träufeln und am Ende mit Jungzwiebelgrün & Sesam garnieren.
Frischgebackenes Grillbrot passt perfekt dazu.

Weitere Rezepte

kaiserschmarrn-rezept

Kaiserschmarrn

Höchste Zeit für ein ordentliches Kaiserschmarrn-Rezept! Denn wer von der österreichischen Küche spricht, erzählt zwangsläufig nicht nur von „an

Rezepte mit Salsciccia Süßkartoffel Pfannengericht

Süßkartoffel Salsciccia Pfanne

Schneller Lunch oder deftiges Abendessen: Rezepte mit Salsciccia überzeugen durch den würzigen Geschmack der italienischen Wurst. Die Süßkartoffel unterstreicht

pulled pork baos

Hoisin Pulled Pork Bao Buns

Pulled Pork Baos suchen geschmacklich ihresgleichen und begeistern meiner Erfahrung nach Jung und Alt. Unbedingt nachahmenswert!

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Sesam Steak Spieße mit Rotweinbirnen

Zutaten

Ergibt

Portionen

Steak Spieße

400
g
Hüftsteak
1
Stk
Ingwer, 2cm
1
Stk
Knoblauchzehe
40
ml
Sojasoße
1
EL
Sesam, weiß
2
TL
Zucker
Jungzwiebelgrün und Sesam zum Garnieren
Fladenbrot als Beilage

Rotweinbirnen

2
Stk
Birnen
1
Schuss
Rotwein
1
EL
Sesamöl
1
Stk
Chili, grün
1
EL
Honig
Salz
0.5
Stk
Zitrone
1
Schuss
Wasser

Schritte

Den Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken.
Gemeinsam mit Sojasoße, Sesam und Zucker in eine Schüssel geben.
Alles gut verrühren.

Die Steaks in große Würfel schneiden und in die Marinade geben.
Kurz durchmischen, damit das Fleisch auch gut mit Marinade bedeckt ist und für 10 Minuten ziehen lassen.

In diesen 10 Minuten können die Birnen zubereitet werden.
Wasche, viertle und entkerne sie.

Gib das Sesamöl in eine beschichtete Pfanne und brate die Pflaumen bei mittlerer Temperatur gemeinsam mit der in Ringe geschnittenen Chili für 3 Minuten.
Träufle den Honig drüber und gib eine gute Prise Salz dazu.
Einen Schluck Wasser, Zitronensaft & Rotwein zugeben und alles 6-7 Minuten schmoren lassen. Dazwischen die Birnen hin und wieder wenden.
Am Ende sollte sich ein wenig dickflüssiger roter Saft in der Pfanne befinden.

Die Birnen sind beinahe soweit.
Eine weitere Pfanne mit etwas Olivenöl auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Spieße rundherum, von allen vier Seiten 1-2 Minuten braten.

Danach sofort mit den Birnen anrichten.
Den Saft der Birnen über das Gericht träufeln und am Ende mit Jungzwiebelgrün & Sesam garnieren.
Frischgebackenes Grillbrot passt perfekt dazu.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Sesam Steak Spieße mit Rotweinbirnen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en

Steak Spieße

400
g
Hüftsteak
1
Stk
Ingwer, 2cm
1
Stk
Knoblauchzehe
40
ml
Sojasoße
1
EL
Sesam, weiß
2
TL
Zucker
Jungzwiebelgrün und Sesam zum Garnieren
Fladenbrot als Beilage

Rotweinbirnen

2
Stk
Birnen
1
Schuss
Rotwein
1
EL
Sesamöl
1
Stk
Chili, grün
1
EL
Honig
Salz
0.5
Stk
Zitrone
1
Schuss
Wasser

Den Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken.
Gemeinsam mit Sojasoße, Sesam und Zucker in eine Schüssel geben.
Alles gut verrühren.

Die Steaks in große Würfel schneiden und in die Marinade geben.
Kurz durchmischen, damit das Fleisch auch gut mit Marinade bedeckt ist und für 10 Minuten ziehen lassen.

In diesen 10 Minuten können die Birnen zubereitet werden.
Wasche, viertle und entkerne sie.

Gib das Sesamöl in eine beschichtete Pfanne und brate die Pflaumen bei mittlerer Temperatur gemeinsam mit der in Ringe geschnittenen Chili für 3 Minuten.
Träufle den Honig drüber und gib eine gute Prise Salz dazu.
Einen Schluck Wasser, Zitronensaft & Rotwein zugeben und alles 6-7 Minuten schmoren lassen. Dazwischen die Birnen hin und wieder wenden.
Am Ende sollte sich ein wenig dickflüssiger roter Saft in der Pfanne befinden.

Die Birnen sind beinahe soweit.
Eine weitere Pfanne mit etwas Olivenöl auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Spieße rundherum, von allen vier Seiten 1-2 Minuten braten.

Danach sofort mit den Birnen anrichten.
Den Saft der Birnen über das Gericht träufeln und am Ende mit Jungzwiebelgrün & Sesam garnieren.
Frischgebackenes Grillbrot passt perfekt dazu.