Motion Cooking Logo

English Muffins

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Muffins

English Muffins erfreuen sich nicht nur in England einer großen Beliebtheit, sondern rund um den Globus. Kein Wunder, schmecken sie doch einfach köstlich und sind unglaublich vielseitig einsetzbar. Ob mit Butter, Marmelade, Speck, Spiegelei oder einfach so. English Muffins gehn immer!

English Muffins: Breakfast for Champions

Bei English Muffins handelt es sich um kleine, runde Fladenbrote, die zumeist geröstet serviert werden. Viele kennen die schmackhaften Frühstücksbrötchen aus dem Angebot einer großen Fastfoodkette. Dort serviert man sie beispielsweise mit Speck, Spiegelei, Sour Cream und einem Burger-Patty. Aber auch süß machen sie eine hervorragende Figur. Am besten einfach mal ausprobieren. Jedem English Muffin sein ganz individuelles Topping – Abwechslung ist key!

Zutaten

300
g
Mehl, Universal
3
g
Trockengerm
10
g
Salz
15
g
Zucker
20
g
Butter
1
Ei
180
ml
Milch, Zimmertemperatur
Semola

Zubereitung

Mehl gemeinsam mit der Trockengerm, Salz und Zucker in die Schüssel deiner Küchenmaschine geben und verrühren.

Küchenmaschine einschalten und Milch reinlaufen lassen.

Grob verkneten und danach das Ei reinschlagen.

Danach folgt die Butter auf zwei Mal.

5 bis 8 Minuten kneten.

Den Teig in eine eingeölte Schüssel geben und 1 Stunde gehen lassen bzw. bis er die doppelte Größe erreicht hat.

Bemehle die Arbeitsfläche mit Semola stürze den Teig raus.

Den Teig auf 2 bis 3 Dicke ausformen oder mit einem Nudelholz vorsichtig ausrollen.

Mit Semola bestreuen und mit einer runden Ausstechform/Dessertring oder Ähnlichem mit ca. 8cm Durchmesser 8 Stücke ausstechen.

Leg die Muffins auf die bemehlte Arbeitsfläche. Bedecke sie und lass sie nochmal 30 Minuten gehen.

Erhitze eine beschichtete Pfanne ohne Öl auf niedrige bis mittlere Hitze und backe die Muffins 4-6 Minuten pro Seite.

Danach rundherum mit einer Gabel einstechen und auseinander reißen.

Die English Muffins können jetzt noch in Butter getoastet oder gleich so belegt werden.

Weitere Rezepte

Schwammerlsauce-Rezept mit Eierschwammerl

Eierschwammerlsauce

Mein Schwammerlsauce-Rezept mit flaumigen Serviettenknödeln erfreut sich im Freundes- und Bekanntenkreis zurecht großer Beliebtheit. Easy, cremig, aromatisch – genauso

Schoko-Brownies ohne Mehl

Brownies – GLUTENFREI

Diese Schoko-Brownies kommen vollständig ohne Mehl aus und schmecken einfach großartig. Triple Chocolate Brownies-Heaven vom Feinsten! Ich mag meine

Topfensoufflé mit Rhabarber

Topfensoufflé mit Rhabarber

Topfensoufflé mit Rhabarber: Locker-leichtes Soufflé trifft leicht säuerlichen Rhabarber – umwerfend köstlich und wunderbar frühlingshaft! Ein richtig gutes Soufflé

English Muffins

Zutaten

300
g
Mehl, Universal
3
g
Trockengerm
10
g
Salz
15
g
Zucker
20
g
Butter
1
Ei
180
ml
Milch, Zimmertemperatur
Semola

Schritte

Mehl gemeinsam mit der Trockengerm, Salz und Zucker in die Schüssel deiner Küchenmaschine geben und verrühren.

Küchenmaschine einschalten und Milch reinlaufen lassen.

Grob verkneten und danach das Ei reinschlagen.

Danach folgt die Butter auf zwei Mal.

5 bis 8 Minuten kneten.

Den Teig in eine eingeölte Schüssel geben und 1 Stunde gehen lassen bzw. bis er die doppelte Größe erreicht hat.

Bemehle die Arbeitsfläche mit Semola stürze den Teig raus.

Den Teig auf 2 bis 3 Dicke ausformen oder mit einem Nudelholz vorsichtig ausrollen.

Mit Semola bestreuen und mit einer runden Ausstechform/Dessertring oder Ähnlichem mit ca. 8cm Durchmesser 8 Stücke ausstechen.

Leg die Muffins auf die bemehlte Arbeitsfläche. Bedecke sie und lass sie nochmal 30 Minuten gehen.

Erhitze eine beschichtete Pfanne ohne Öl auf niedrige bis mittlere Hitze und backe die Muffins 4-6 Minuten pro Seite.

Danach rundherum mit einer Gabel einstechen und auseinander reißen.

Die English Muffins können jetzt noch in Butter getoastet oder gleich so belegt werden.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
English Muffins
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 8Portion/en
english muffin

300
g
Mehl, Universal
3
g
Trockengerm
10
g
Salz
15
g
Zucker
20
g
Butter
1
Ei
180
ml
Milch, Zimmertemperatur
Semola

Mehl gemeinsam mit der Trockengerm, Salz und Zucker in die Schüssel deiner Küchenmaschine geben und verrühren.

Küchenmaschine einschalten und Milch reinlaufen lassen.

Grob verkneten und danach das Ei reinschlagen.

Danach folgt die Butter auf zwei Mal.

5 bis 8 Minuten kneten.

Den Teig in eine eingeölte Schüssel geben und 1 Stunde gehen lassen bzw. bis er die doppelte Größe erreicht hat.

Bemehle die Arbeitsfläche mit Semola stürze den Teig raus.

Den Teig auf 2 bis 3 Dicke ausformen oder mit einem Nudelholz vorsichtig ausrollen.

Mit Semola bestreuen und mit einer runden Ausstechform/Dessertring oder Ähnlichem mit ca. 8cm Durchmesser 8 Stücke ausstechen.

Leg die Muffins auf die bemehlte Arbeitsfläche. Bedecke sie und lass sie nochmal 30 Minuten gehen.

Erhitze eine beschichtete Pfanne ohne Öl auf niedrige bis mittlere Hitze und backe die Muffins 4-6 Minuten pro Seite.

Danach rundherum mit einer Gabel einstechen und auseinander reißen.

Die English Muffins können jetzt noch in Butter getoastet oder gleich so belegt werden.