Erdbeer Rhabarber Schnecken-Kuchen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Erdbeeren, Rhabarber, frischer lockerer Germteig, das sind die Zutaten die man für diesen Kuchen, bestehend auf Hefe-Schnecken braucht.
Die Füllung wird noch mit Frischkäse verfeinert.

Zutaten

Germteig

700
g
Mehl, universal
0.5
Würfel frische Germ
200
ml
Milch, warm
70
g
Raps- oder Sonnenblumenöl
100
ml
Wasser, warm
2
Eier
80
g
Zucker
0.5
TL
Salz

Erdbeer Rhabarber Füllung

300
g
Frischkäse
4
EL
Zucker
1
EL
Vanillezucker
1
TL
Stärke
250
g
Erdbeeren
200
g
Rhabarber
1
Schuss
Wasser

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
Für den Teig als erstes Wasser, Milch, 4 EL vom Mehl und Zucker in eine Schüssel geben.
Die Hefe hineinbröseln und alles mit einem Schneebesen verrühren.
Nun das Ganze ruhen lassen, bis du kleine Bläschen siehst. 6-7 Minuten hats bei mir gedauert.

Als nächstes das restliche Mehl, Öl, Eier, Zucker und Salz hinzugeben.
Die Mischung wird jetzt 5-6 Minuten lang geknetet. Ich habs mit meiner Küchenmaschine gemacht. Es klappt auch gut mit einem Handmixer und Knethakenaufsatz. Notfalls ist Handarbeit angesagt 🙂
So, der Teig sollte sich von der Schüssel lösen, Er kann ruhig noch etwas klebrig sein. Das macht nichts.

Bemehle eine Schüssel und gib den Teig hinein. Verschließe ihn und stell ihn für 1,5 bis 2 Stunden an einen warmen Platz. Der Teig sollte danach die doppelte Größe haben.

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.
Dazu die Erdbeeren waschen und würfeln.
Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
Erdbeeren, Rhabarber und Vanillezucker gemeinsam mit einem Schluck Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und 5 Minuten sprudelnd köcheln.
Wenn genug Flüssigkeit ausgetreten ist und alles schön blubbert, die Stärke mit ein bisschen Wasser verrühren und in die Frucht einrühren.
Zur Seite stellen und ganz abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit Beerenmischung verrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche zu einem 5mm dicken Viereck ausrollen.
Die Frischkäse-Mischung darauf verteilen und vorsichtig zu einer langen Wurst aufrollen.

Schneide 4-5cm dicke Schnecken aus dem Teigstück.
Diese kommen in eine mit Butter eingefettete Backform.

Gib die Form nun für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Raus damit und lass sie 10 Minuten abkühlen.

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Erdbeer Rhabarber Schnecken-Kuchen

Zutaten

Germteig

700
g
Mehl, universal
0.5
Würfel frische Germ
200
ml
Milch, warm
70
g
Raps- oder Sonnenblumenöl
100
ml
Wasser, warm
2
Eier
80
g
Zucker
0.5
TL
Salz

Erdbeer Rhabarber Füllung

300
g
Frischkäse
4
EL
Zucker
1
EL
Vanillezucker
1
TL
Stärke
250
g
Erdbeeren
200
g
Rhabarber
1
Schuss
Wasser

Schritte

Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
Für den Teig als erstes Wasser, Milch, 4 EL vom Mehl und Zucker in eine Schüssel geben.
Die Hefe hineinbröseln und alles mit einem Schneebesen verrühren.
Nun das Ganze ruhen lassen, bis du kleine Bläschen siehst. 6-7 Minuten hats bei mir gedauert.

Als nächstes das restliche Mehl, Öl, Eier, Zucker und Salz hinzugeben.
Die Mischung wird jetzt 5-6 Minuten lang geknetet. Ich habs mit meiner Küchenmaschine gemacht. Es klappt auch gut mit einem Handmixer und Knethakenaufsatz. Notfalls ist Handarbeit angesagt 🙂
So, der Teig sollte sich von der Schüssel lösen, Er kann ruhig noch etwas klebrig sein. Das macht nichts.

Bemehle eine Schüssel und gib den Teig hinein. Verschließe ihn und stell ihn für 1,5 bis 2 Stunden an einen warmen Platz. Der Teig sollte danach die doppelte Größe haben.

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.
Dazu die Erdbeeren waschen und würfeln.
Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
Erdbeeren, Rhabarber und Vanillezucker gemeinsam mit einem Schluck Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und 5 Minuten sprudelnd köcheln.
Wenn genug Flüssigkeit ausgetreten ist und alles schön blubbert, die Stärke mit ein bisschen Wasser verrühren und in die Frucht einrühren.
Zur Seite stellen und ganz abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit Beerenmischung verrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche zu einem 5mm dicken Viereck ausrollen.
Die Frischkäse-Mischung darauf verteilen und vorsichtig zu einer langen Wurst aufrollen.

Schneide 4-5cm dicke Schnecken aus dem Teigstück.
Diese kommen in eine mit Butter eingefettete Backform.

Gib die Form nun für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Raus damit und lass sie 10 Minuten abkühlen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Erdbeer Rhabarber Schnecken-Kuchen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 10Portion/en

Germteig

700
g
Mehl, universal
0.5
Würfel frische Germ
200
ml
Milch, warm
70
g
Raps- oder Sonnenblumenöl
100
ml
Wasser, warm
2
Eier
80
g
Zucker
0.5
TL
Salz

Erdbeer Rhabarber Füllung

300
g
Frischkäse
4
EL
Zucker
1
EL
Vanillezucker
1
TL
Stärke
250
g
Erdbeeren
200
g
Rhabarber
1
Schuss
Wasser

Den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
Für den Teig als erstes Wasser, Milch, 4 EL vom Mehl und Zucker in eine Schüssel geben.
Die Hefe hineinbröseln und alles mit einem Schneebesen verrühren.
Nun das Ganze ruhen lassen, bis du kleine Bläschen siehst. 6-7 Minuten hats bei mir gedauert.

Als nächstes das restliche Mehl, Öl, Eier, Zucker und Salz hinzugeben.
Die Mischung wird jetzt 5-6 Minuten lang geknetet. Ich habs mit meiner Küchenmaschine gemacht. Es klappt auch gut mit einem Handmixer und Knethakenaufsatz. Notfalls ist Handarbeit angesagt 🙂
So, der Teig sollte sich von der Schüssel lösen, Er kann ruhig noch etwas klebrig sein. Das macht nichts.

Bemehle eine Schüssel und gib den Teig hinein. Verschließe ihn und stell ihn für 1,5 bis 2 Stunden an einen warmen Platz. Der Teig sollte danach die doppelte Größe haben.

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden.
Dazu die Erdbeeren waschen und würfeln.
Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
Erdbeeren, Rhabarber und Vanillezucker gemeinsam mit einem Schluck Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und 5 Minuten sprudelnd köcheln.
Wenn genug Flüssigkeit ausgetreten ist und alles schön blubbert, die Stärke mit ein bisschen Wasser verrühren und in die Frucht einrühren.
Zur Seite stellen und ganz abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit Beerenmischung verrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche zu einem 5mm dicken Viereck ausrollen.
Die Frischkäse-Mischung darauf verteilen und vorsichtig zu einer langen Wurst aufrollen.

Schneide 4-5cm dicke Schnecken aus dem Teigstück.
Diese kommen in eine mit Butter eingefettete Backform.

Gib die Form nun für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Raus damit und lass sie 10 Minuten abkühlen.