Motion Cooking Logo

Hoisin Pulled Pork Bao Buns

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Baos

Pulled Pork Baos eignen sich hervorragend zum Verwerten der Leftovers des letzten BBQs … Ob ich in der Witzkiste geschlafen hab, fragst du dich? Du kennst mich anscheinend schon etwas länger, denn Pulled Pork-Reste gibt’s bei mir eher selten. Aber egal, ob du dein Pulled Pork von der letzten Grillparty dafür verwendest oder es für die Baos frisch zubereitest – Pulled Pork Bao Buns sorgen so oder so ihresgleichen!

Pulled Pork Baos: Liebe zum Angreifen (und Abbeißen)

Würziges Fleisch, aromatische Hoisin Sauce, knackiger Cole Slaw, ein paar Erdnüsse und frisch gedämpfte Baos – mehr geht einfach nicht. Okay, vielleicht noch ein paar frische Kräuter. Aber das reicht dann auch völlig. Absolute Geschmacksexplosion und unbedingt nachahmenswert. Bao-Liebe vom Feinsten – zum Angreifen und Abbeißen!

Zutaten

Hoisin Sauce - ca. 2 TL pro Bao
Erdnüsse, gehackt, ohne Salz - ca. 2 TL pro Bao
Minze und/oder Koriander

Zubereitung

Bereite das Pulled Pork frisch zu oder nimm etwas von den Leftovers und frische es erneut auf.

Sollte ich mich mal wirklich verkalkuliert haben, friere ich übrig gebliebenes Pulled Pork immer ein und lass es dann im Wasserbad wieder auf Temperatur kommen.

Was auch super klappt: Auftauen und noch einmal kurz in der Pfanne anbraten. Das gibt ein paar richtig knusprige Stücke!

Dämpfe die Bao Buns erst dann, wenn du sie brauchst bzw. halte sie über dem nicht mehr kochenden Wasser im Dampfbehälter warm.

Gib einen Teelöffel Hoisin Sauce in jedes Bun und fülle es mit Pulled Pork. Dazu kommt der rote Cole Slaw und oben drauf etwas Hoisin Sauce.

On top streust du ein paar gehackte Erdnüsse – röste diese vorab in einer Pfanne ohne Öl, um noch mehr Aroma zu erhalten. Zuletzt mit frischem Koriander und/oder Minze garnieren.

Weitere Rezepte

entenragout mit pappardelle

Pappardelle mit Entenragout

Entenragout mit Pappardelle ist von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Würziges Ragout, bissfeste Nudeln, knusprige Entenchips und jede Menge

gefüllte Champignons

Gefüllte Champignons

Gefüllte Champignons schmecken fantastisch, sind im Handumdrehen zubereitet und kommen ganz und gar ohne Fleisch aus. Egal ob

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Hoisin Pulled Pork Bao Buns

Zutaten

Ergibt

Baos

Hoisin Sauce - ca. 2 TL pro Bao
Erdnüsse, gehackt, ohne Salz - ca. 2 TL pro Bao
Minze und/oder Koriander

Schritte

Bereite das Pulled Pork frisch zu oder nimm etwas von den Leftovers und frische es erneut auf.

Sollte ich mich mal wirklich verkalkuliert haben, friere ich übrig gebliebenes Pulled Pork immer ein und lass es dann im Wasserbad wieder auf Temperatur kommen.

Was auch super klappt: Auftauen und noch einmal kurz in der Pfanne anbraten. Das gibt ein paar richtig knusprige Stücke!

Dämpfe die Bao Buns erst dann, wenn du sie brauchst bzw. halte sie über dem nicht mehr kochenden Wasser im Dampfbehälter warm.

Gib einen Teelöffel Hoisin Sauce in jedes Bun und fülle es mit Pulled Pork. Dazu kommt der rote Cole Slaw und oben drauf etwas Hoisin Sauce.

On top streust du ein paar gehackte Erdnüsse – röste diese vorab in einer Pfanne ohne Öl, um noch mehr Aroma zu erhalten. Zuletzt mit frischem Koriander und/oder Minze garnieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Hoisin Pulled Pork Bao Buns
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 10Portion/en
pulled pork baos

Hoisin Sauce - ca. 2 TL pro Bao
Erdnüsse, gehackt, ohne Salz - ca. 2 TL pro Bao
Minze und/oder Koriander

Bereite das Pulled Pork frisch zu oder nimm etwas von den Leftovers und frische es erneut auf.

Sollte ich mich mal wirklich verkalkuliert haben, friere ich übrig gebliebenes Pulled Pork immer ein und lass es dann im Wasserbad wieder auf Temperatur kommen.

Was auch super klappt: Auftauen und noch einmal kurz in der Pfanne anbraten. Das gibt ein paar richtig knusprige Stücke!

Dämpfe die Bao Buns erst dann, wenn du sie brauchst bzw. halte sie über dem nicht mehr kochenden Wasser im Dampfbehälter warm.

Gib einen Teelöffel Hoisin Sauce in jedes Bun und fülle es mit Pulled Pork. Dazu kommt der rote Cole Slaw und oben drauf etwas Hoisin Sauce.

On top streust du ein paar gehackte Erdnüsse – röste diese vorab in einer Pfanne ohne Öl, um noch mehr Aroma zu erhalten. Zuletzt mit frischem Koriander und/oder Minze garnieren.