A Basilikum Pesto A: 3

Basilikum Pesto

Kategorien: ,
GerhardAutorGerhard
SchwierigkeitNeulingErgibt4 GläserGesamtzeit5 Mindavon aktiv5 Min
 100 g Basilikum
 50 g Pinienkerne
 70 g Parmesan, frisch gerieben
 100 ml Olivenöl, hochwertiges verwenden!
 2 Knoblauchzehen
 ½ Zitrone
 Salz & Pfeffer

 

Der Klassiker unter den Pestos. Das Basilikum Pesto!
Hab ich fast immer zu Hause und falls nicht, ist es schnell zubereitet und genauso schnell wieder weg!

Denn egal ob in der Pasta, zum verfeinern von Grillspeisen, eingebaut in Sandwiches oder auf die Pizza. Basilikum Pesto passt zu vielen Gerichten.

Zutaten

 100 g Basilikum
 50 g Pinienkerne
 70 g Parmesan, frisch gerieben
 100 ml Olivenöl, hochwertiges verwenden!
 2 Knoblauchzehen
 ½ Zitrone
 Salz & Pfeffer

Schritte

1

Die Pinienkerne in eine bechichtete Pfanne ohne Öl geben und dort bei mittlerer bis hoher Temperatur für 3-4 Minuten rösten bzw. bis die Kerne braune Stellen bekommen.

2

Gemeinsam mit dem Basilikum, geriebenem Parmesan, Olivenöl, Knoblauchzehen, Zitronenzesten, Zitronensaft, sowie einer Prise Salz & Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und 1-2 Minuten mixen bzw. bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Am Ende gegebenenfalls nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.

3

Das Pesto in saubere Gläser füllen, mit einen Schuss Olivenöl bedecken und verschließen.

Immer wenn man etwas aus dem Glas entfernt, darauf achten, dass das Pesto mit einer Schicht Öl bedeckt ist, damit es nicht schlecht wird bzw. zu schimmeln beginnt.

Basilikum Pesto

1

Die Pinienkerne in eine bechichtete Pfanne ohne Öl geben und dort bei mittlerer bis hoher Temperatur für 3-4 Minuten rösten bzw. bis die Kerne braune Stellen bekommen.

2

Gemeinsam mit dem Basilikum, geriebenem Parmesan, Olivenöl, Knoblauchzehen, Zitronenzesten, Zitronensaft, sowie einer Prise Salz & Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und 1-2 Minuten mixen bzw. bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Am Ende gegebenenfalls nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.

3

Das Pesto in saubere Gläser füllen, mit einen Schuss Olivenöl bedecken und verschließen.

Immer wenn man etwas aus dem Glas entfernt, darauf achten, dass das Pesto mit einer Schicht Öl bedeckt ist, damit es nicht schlecht wird bzw. zu schimmeln beginnt.