Motion Cooking Logo

Fenchel Zitrus Salat

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Mein Fenchel-Salat mit Feta und jeder Menge frischen Zitrusfrüchten zaubert im Handumdrehen ein bisschen Sonne auf den Teller. Bei uns zu Hause landet er deshalb häufig auf dem Speiseplan, besonders aber in der kälteren Jahreszeit. Wer nach dem Food-Koma der Feiertage Bock auf etwas Leichtes verspürt, ist deshalb gut damit beraten, sich dieses Rezept etwas genauer anzuschauen. Die Kombination aus knackigem Fenchel, cremigem Feta und den süß-säuerlichen Orangen- und Grapefruitfilets ist für diesen Gusto nämlich schlichtweg unschlagbar.

Fenchel-Salat mit Orangen, Grapefruit und Zitrone

Die Mischung aus Fenchel, Zitrusfrüchten und dem würzigen Feta überzeugt dabei nicht nur geschmacklich und was die Nährstoffe angeht, sondern macht auch optisch ordentlich was her. Das Dressing aus dem Saft der Zitrusfrüchte, verfeinert mit etwas Dill, rundet den Salat zudem perfekt ab. Egal ob als leichter Lunch, als Beilage zum Grillen oder einfach als gesunder Snack zwischendurch – dieser Salat ist ein echter Allrounder!

 

Zutaten

für den Salat

2
Fenchelknollen
1
Orange
1
Grapefruit
100
g
Feta
1
Handvoll
Walnüsse
Honig, zum Beträufeln

für das Dressing

0,5
Zitrone, nur den Saft
übriger Saft von Orange & Grapefruit
5
EL
Olivenöl
2
TL
Honig
1
EL
Dill, frisch
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schäle zuerst die Orange und die Grapefruit mit einem scharfen Messer. Achte darauf, auch die weiße Haut zu entfernen.

Schneide die Filets vorsichtig heraus und drücke die Schalen über einer Salatschüssel aus – wir verwenden den guten Saft gleich als Basis für unser Dressing.

Der Dill wird nun fein gehackt und kommt gemeinsam mit Olivenöl, Zitronensaft und Honig in die Schüssel.

Gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Mit einem Gemüsehobel den Fenchel fein hobeln und danach gut mit dem Dressing vermischen.

Auf einem Teller anrichten, mit den Zitrusfilets, gehackten Walnüssen und Feta garnieren. Final nach Geschmack noch mit etwas Honig beträufeln.

Weitere Rezepte

Pizzasauce

Was macht eine grandiose Pizzasauce aus Ganz einfach richtig gute Zutaten Und davon gar nicht mal so viele wie

Kartoffelteig Grundrezept

Kartoffelteig Grundrezept

Ob butterweiche Gnocchi köstliche Schupfnudeln oder flaumige Erdäpfelknödel 8211 mit diesem Grundrezept für Kartoffelteig bist du ganz vorne mit

Panzanella Caesars Style

Panzanella Caesar Style

Panzanella Caesars Style verbindet das Beste aus zwei Welten Geröstete saftige Salatherzen cremiges Caesar Dressing und dreierlei Crunch Hierbei

Fenchel Zitrus Salat

Zutaten

für den Salat

2
Fenchelknollen
1
Orange
1
Grapefruit
100
g
Feta
1
Handvoll
Walnüsse
Honig, zum Beträufeln

für das Dressing

0,5
Zitrone, nur den Saft
übriger Saft von Orange & Grapefruit
5
EL
Olivenöl
2
TL
Honig
1
EL
Dill, frisch
Salz & Pfeffer

Schritte

Schäle zuerst die Orange und die Grapefruit mit einem scharfen Messer. Achte darauf, auch die weiße Haut zu entfernen.

Schneide die Filets vorsichtig heraus und drücke die Schalen über einer Salatschüssel aus – wir verwenden den guten Saft gleich als Basis für unser Dressing.

Der Dill wird nun fein gehackt und kommt gemeinsam mit Olivenöl, Zitronensaft und Honig in die Schüssel.

Gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Mit einem Gemüsehobel den Fenchel fein hobeln und danach gut mit dem Dressing vermischen.

Auf einem Teller anrichten, mit den Zitrusfilets, gehackten Walnüssen und Feta garnieren. Final nach Geschmack noch mit etwas Honig beträufeln.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Fenchel Zitrus Salat
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Fenchel-Salat mit Zitrusfrüchten

für den Salat

2
Fenchelknollen
1
Orange
1
Grapefruit
100
g
Feta
1
Handvoll
Walnüsse
Honig, zum Beträufeln

für das Dressing

0,5
Zitrone, nur den Saft
übriger Saft von Orange & Grapefruit
5
EL
Olivenöl
2
TL
Honig
1
EL
Dill, frisch
Salz & Pfeffer

Schäle zuerst die Orange und die Grapefruit mit einem scharfen Messer. Achte darauf, auch die weiße Haut zu entfernen.

Schneide die Filets vorsichtig heraus und drücke die Schalen über einer Salatschüssel aus – wir verwenden den guten Saft gleich als Basis für unser Dressing.

Der Dill wird nun fein gehackt und kommt gemeinsam mit Olivenöl, Zitronensaft und Honig in die Schüssel.

Gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Mit einem Gemüsehobel den Fenchel fein hobeln und danach gut mit dem Dressing vermischen.

Auf einem Teller anrichten, mit den Zitrusfilets, gehackten Walnüssen und Feta garnieren. Final nach Geschmack noch mit etwas Honig beträufeln.