Motion Cooking Logo

Grüne Shakshuka

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Shakshuka-Rezepte gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, aber hast du schon mal was von grüner Shakshuka gehört? Statt Tomatensauce findest du in diesem umwerfend-aromatischen Gericht spicy Spinat und jede Menge andere Köstlichkeiten. Wer gerne etwas schärfer isst, wird mit diesem Shakshuka-Rezept jedenfalls seine wahre Freude haben.

Shakshuka-Rezepte: Es grünt so grünt.

Gerade das grüne Shakshuka wird viel zu selten zubereitet, wenn man mich fragt. Es ist die perfekte Gelegenheit, etwaige Gemüsereste aufzubrauchen und nach einer durchzechten Nacht mindestens genauso hilfreich wie das rote Original. Wunderbar würzig, scharf und im Handumdrehen hergestellt. Unbedingt ausprobieren, du wirst es nicht bereuen.

Zutaten

1
Lauch
1
Jalapeño, frisch
2
Jungzwiebeln
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Dill
1
Bund
Petersilie
1
Bund
Basilikum
125
g
Babyspinat
1
Limette
100
ml
Gemüsefond oder Wasser
1
TL
Currypulver
Olivenöl
4
Eier
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schneide zuerst den Lauch in feine Stücke.

Dann Jalapeño entkernen und fein würfeln.

Jungzwiebeln fein hacken.

Knoblauch, Dill, Petersilie und Basilikum ebenfalls fein hacken.

Erhitze nun 2 EL Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur und dünste den Lauch und die Jalapeño-Chilischote 7-8 Minuten darin bzw. bis sie weich werden.

Gib den Knoblauch hinein, schwenke kurz durch und füge gleich danach die fein gehackten Kräuter und Jungzwiebeln hinzu.

3-4 Minuten weiter braten.

Gib jetzt den Spinat hinzu.
Rühre ihn vorsichtig ein, bis er komplett zusammengefallen und sich vollständig unter die anderen Zutaten gemischt hat.

Jetzt kommen Currypulver, Suppe bzw. Wasser, Limettensaft und Limettenzesten hinzu.

Verrühren und kurz weiterköcheln lassen.

Mach nun vier Mulden in die Sauce und schlage die Eier hinein.

Deckel auf die Pfanne und 3-4 Minuten weitergaren bzw. bis die Eier so geworden sind, wie du dir das vorstellst. Am besten schön pochiert, mit weichem Dotter.

Final mit eingelegten, roten Zwiebeln toppen und frisches Fladenbrot dazu reichen.

Weitere Rezepte

Resteverwertung Deluxe

Striezel French Toast

Striezel French Toast ist die perfekte Resteverwertung für übriggebliebenes Osterstriezel und schmeckt sowohl als süßes Frühstück als auch zum

smashed burger the smashed cheeseburger

The Smashed Cheeseburger

Smashed Burger, um genau zu sein, Smashed Cheeseburger erfreuen sich einer immensen Beliebtheit. Auch bei mir und das zurecht.

Zitronenkuchen

Zitronenkuchen

Mein flaumiger Zitronenkuchen aus der Kastenform ist nicht nur unglaublich saftig und köstlich, sondern auch kinderleicht zuzubereiten! Das Beste

Grüne Shakshuka

Zutaten

1
Lauch
1
Jalapeño, frisch
2
Jungzwiebeln
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Dill
1
Bund
Petersilie
1
Bund
Basilikum
125
g
Babyspinat
1
Limette
100
ml
Gemüsefond oder Wasser
1
TL
Currypulver
Olivenöl
4
Eier
Salz & Pfeffer

Schritte

Schneide zuerst den Lauch in feine Stücke.

Dann Jalapeño entkernen und fein würfeln.

Jungzwiebeln fein hacken.

Knoblauch, Dill, Petersilie und Basilikum ebenfalls fein hacken.

Erhitze nun 2 EL Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur und dünste den Lauch und die Jalapeño-Chilischote 7-8 Minuten darin bzw. bis sie weich werden.

Gib den Knoblauch hinein, schwenke kurz durch und füge gleich danach die fein gehackten Kräuter und Jungzwiebeln hinzu.

3-4 Minuten weiter braten.

Gib jetzt den Spinat hinzu.
Rühre ihn vorsichtig ein, bis er komplett zusammengefallen und sich vollständig unter die anderen Zutaten gemischt hat.

Jetzt kommen Currypulver, Suppe bzw. Wasser, Limettensaft und Limettenzesten hinzu.

Verrühren und kurz weiterköcheln lassen.

Mach nun vier Mulden in die Sauce und schlage die Eier hinein.

Deckel auf die Pfanne und 3-4 Minuten weitergaren bzw. bis die Eier so geworden sind, wie du dir das vorstellst. Am besten schön pochiert, mit weichem Dotter.

Final mit eingelegten, roten Zwiebeln toppen und frisches Fladenbrot dazu reichen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Grüne Shakshuka
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
shakshuka-rezepte grüne shakshuka

1
Lauch
1
Jalapeño, frisch
2
Jungzwiebeln
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Dill
1
Bund
Petersilie
1
Bund
Basilikum
125
g
Babyspinat
1
Limette
100
ml
Gemüsefond oder Wasser
1
TL
Currypulver
Olivenöl
4
Eier
Salz & Pfeffer

Schneide zuerst den Lauch in feine Stücke.

Dann Jalapeño entkernen und fein würfeln.

Jungzwiebeln fein hacken.

Knoblauch, Dill, Petersilie und Basilikum ebenfalls fein hacken.

Erhitze nun 2 EL Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur und dünste den Lauch und die Jalapeño-Chilischote 7-8 Minuten darin bzw. bis sie weich werden.

Gib den Knoblauch hinein, schwenke kurz durch und füge gleich danach die fein gehackten Kräuter und Jungzwiebeln hinzu.

3-4 Minuten weiter braten.

Gib jetzt den Spinat hinzu.
Rühre ihn vorsichtig ein, bis er komplett zusammengefallen und sich vollständig unter die anderen Zutaten gemischt hat.

Jetzt kommen Currypulver, Suppe bzw. Wasser, Limettensaft und Limettenzesten hinzu.

Verrühren und kurz weiterköcheln lassen.

Mach nun vier Mulden in die Sauce und schlage die Eier hinein.

Deckel auf die Pfanne und 3-4 Minuten weitergaren bzw. bis die Eier so geworden sind, wie du dir das vorstellst. Am besten schön pochiert, mit weichem Dotter.

Final mit eingelegten, roten Zwiebeln toppen und frisches Fladenbrot dazu reichen.