Motion Cooking Logo

Hasselback Kürbis Süß-Sauer

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Ofen-Kürbis mal anders: Die Temperaturen klettern kontinuierlich nach unten und die Tage werden immer kürzer. Höchste Zeit, etwas Farbe in den grauen Alltag zu bringen. Und vielleicht auch gleich ein paar Vitamine!

Da kommt mir als stolzer Wahlsteirer natürlich sofort eines in den Sinn: Kürbis! Ob als Beilage oder eigenständiges Gericht: Kürbis macht immer eine gute Figur. Zum Beispiel in Form des beliebten Hasselback-Kürbis. Heute mal ein wenig anders und inklusive spektakulärer Geheimzutat: der aromatischen Bio-Sweet-Chili-Sauce von Curtice Brothers.

Werbung: Curtice Brothers

Zutaten

Kürbis

1
Butternuss-Kürbis
Olivenöl
Salz & Pfeffer
6
Lorbeerblätter

Glasur

150
ml
Sweet Chili-Sauce, Curtice Brothers
1
Limette, nur der Saft
2
TL
Ingwer, frisch gerieben
0.5
TL
Salz

frische Toppings

Chiliringe
Limettenzesten
Minze
Koriander

Zubereitung

Für den Ofen-Kürbis den Backofen zuerst auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Dann den Butternuss-Kürbis schälen. Danach längs halbieren und entkernen.

TIPP: Beim Schälen die Haut und das weiße Fruchtfleisch vollständig entfernen, denn diese sind hölzern!

Danach den Kürbis mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen. Ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Kürbis nun im Backofen 20 Minuten rösten, bis er etwas weicher geworden ist.

Währenddessen die Glasur vorbereiten. Dazu Sweet Chili-Sauce, Limettensaft, Chilipulver und Salz in einer kleinen Schale glatt rühren.

Den Kürbis inzwischen aus dem Ofen nehmen. Kurz abkühlen lassen. In 1-Zentimeter-Abständen mit einem scharfen Messer einschneiden. Achtung: Nicht komplett durchschneiden. 1-2 cm Spielraum nach unten lassen. Die Lorbeerblätter dann in zwei Hälften reißen und den Kürbis damit bespicken.

Den Ofen-Kürbis nun mit der Glasur bepinseln. Weitere 50 Minuten im Backrohr garen. Alle 10 Minuten mit der Glasur bestreichen.

Mit Chiliringen, Limettenzesten und frischen Kräutern garnieren und servieren.

TIPP: Ein Klecks glatt gerührtes Joghurt eignet sich hervorragend zum Verfeinern dieses aromatischen Gerichts.

Weitere Rezepte

Mayonnaise-selber-machen

Mayonnaise selber machen

Mayonnaise selber machen ist kein Hexenwerk. Im Gegenteil! Sie ist so schnell und einfach zubereitet, dass sich unbedingt jeder

zoodle rezept ravioli

Zoodle Ravioli

Diesmal gibt es ein trendiges Zoodle Rezept aus der Motion Kitchen: Köstliche Low-Carb Zoodle-Ravioli.

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Hasselback Kürbis Süß-Sauer

Zutaten

Ergibt

Portion

Kürbis

1
Butternuss-Kürbis
Olivenöl
Salz & Pfeffer
6
Lorbeerblätter

Glasur

150
ml
Sweet Chili-Sauce, Curtice Brothers
1
Limette, nur der Saft
2
TL
Ingwer, frisch gerieben
0.5
TL
Salz

frische Toppings

Chiliringe
Limettenzesten
Minze
Koriander

Schritte

Für den Ofen-Kürbis den Backofen zuerst auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Dann den Butternuss-Kürbis schälen. Danach längs halbieren und entkernen.

TIPP: Beim Schälen die Haut und das weiße Fruchtfleisch vollständig entfernen, denn diese sind hölzern!

Danach den Kürbis mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen. Ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Kürbis nun im Backofen 20 Minuten rösten, bis er etwas weicher geworden ist.

Währenddessen die Glasur vorbereiten. Dazu Sweet Chili-Sauce, Limettensaft, Chilipulver und Salz in einer kleinen Schale glatt rühren.

Den Kürbis inzwischen aus dem Ofen nehmen. Kurz abkühlen lassen. In 1-Zentimeter-Abständen mit einem scharfen Messer einschneiden. Achtung: Nicht komplett durchschneiden. 1-2 cm Spielraum nach unten lassen. Die Lorbeerblätter dann in zwei Hälften reißen und den Kürbis damit bespicken.

Den Ofen-Kürbis nun mit der Glasur bepinseln. Weitere 50 Minuten im Backrohr garen. Alle 10 Minuten mit der Glasur bestreichen.

Mit Chiliringen, Limettenzesten und frischen Kräutern garnieren und servieren.

TIPP: Ein Klecks glatt gerührtes Joghurt eignet sich hervorragend zum Verfeinern dieses aromatischen Gerichts.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Hasselback Kürbis Süß-Sauer
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en

Kürbis

1
Butternuss-Kürbis
Olivenöl
Salz & Pfeffer
6
Lorbeerblätter

Glasur

150
ml
Sweet Chili-Sauce, Curtice Brothers
1
Limette, nur der Saft
2
TL
Ingwer, frisch gerieben
0.5
TL
Salz

frische Toppings

Chiliringe
Limettenzesten
Minze
Koriander

Für den Ofen-Kürbis den Backofen zuerst auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Dann den Butternuss-Kürbis schälen. Danach längs halbieren und entkernen.

TIPP: Beim Schälen die Haut und das weiße Fruchtfleisch vollständig entfernen, denn diese sind hölzern!

Danach den Kürbis mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen. Ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Kürbis nun im Backofen 20 Minuten rösten, bis er etwas weicher geworden ist.

Währenddessen die Glasur vorbereiten. Dazu Sweet Chili-Sauce, Limettensaft, Chilipulver und Salz in einer kleinen Schale glatt rühren.

Den Kürbis inzwischen aus dem Ofen nehmen. Kurz abkühlen lassen. In 1-Zentimeter-Abständen mit einem scharfen Messer einschneiden. Achtung: Nicht komplett durchschneiden. 1-2 cm Spielraum nach unten lassen. Die Lorbeerblätter dann in zwei Hälften reißen und den Kürbis damit bespicken.

Den Ofen-Kürbis nun mit der Glasur bepinseln. Weitere 50 Minuten im Backrohr garen. Alle 10 Minuten mit der Glasur bestreichen.

Mit Chiliringen, Limettenzesten und frischen Kräutern garnieren und servieren.

TIPP: Ein Klecks glatt gerührtes Joghurt eignet sich hervorragend zum Verfeinern dieses aromatischen Gerichts.