Motion Cooking Logo

Kaiserschmarrn aus dem OptiGrill

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Mein Kaiserschmarrn aus dem OptiGrill gehört zu den wahrscheinlich einfachsten und schnellsten Kaiserschmarrn-Rezepten aller Zeiten. Perfekt, wenn die Zeit gerade etwas knapp ist und du trotzdem nicht auf die beliebte österreichische Mehlspeise verzichten möchtest. Was du dafür brauchst? Eine Handvoll Zutaten, die du vermutlich ohnehin schon zu Hause hast, einen Schuss Rum, eine Extraportion Liebe & am besten die Backschale von Tefal. Dazu passt übrigens wunderbar mein feines Birnenkompott, das den fluffig-süßen Schmarrn ideal um eine fruchtige Geschmacksnote ergänzt.

Flaumig & knusprig: Der ultimative Kaiserschmarrn

Der ultimative Kaiserschmarrn ist bekanntermaßen innen flaumig und außen knusprig, alles andere – völlig inakzeptabel. So will es das Gesetz. Da kennen wir Österreicher nix! Bestreut mit reichlich Staubzucker und serviert mit Lieblings-Kompott oder -Röster, ist der österreichische Klassiker nicht nur für den Gaumen, sondern auch für die Seele eine wahre Freude. Dank Einsatz des praktischen OptiGrills gelingt mein Kaiserschmarrn übrigens auch Kochanfängern problemlos und in kürzester Zeit. Kaiserschmarrn kaufen? Sicher net.

Werbung – 15% Rabatt auf das ganze TEFAL Optigrill Sortiment gibt’s – HIER

Zutaten

für den Kaiserschmarrn

2
Eier, getrennt
125
ml
Milch
30
g
Zucker
1
Schuss
Rum
1
TL
Vanilleextrakt
0.5
TL
Salz
100
g
Mehl
0.5
TL
Backpulver
2
TL
Butter, zum Einfetten
Staubzucker, zum Karamellisieren + mehr zum Bestreuen

für die Beilage

Zubereitung

Für mein easy Kaiserschmarrn-Rezept zuerst den OptiGrill mit Backschale auf 210 °C aufheizen.

Eier trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben und zur Seite stellen.

Dann Mehl, Backpulver, Hälfte des Zuckers, Vanillezucker, Salz, Milch, Dotter und Rum in eine Schüssel geben und glatt rühren.

Danach etwa 10 Minuten rasten lassen.

Die Eiklar dann mit dem Handmixer schaumig schlagen, dabei den Rest des Kristallzuckers hineinrieseln lassen und zu Eischnee schlagen, bis sich feste Spitzen aus dem Schnee ziehen lassen.

Hebe den Eischnee dann in drei bis vier Portionen unter die Masse.

Schmelze die Butter in der OptiGrill-Backschale.

Den Teig hineingießen und 10 Minuten backen.

Den Kaiserschmarrn nun in grobe Stücke zupfen, mit VIEL Staubzucker bestreuen und weitere XX Minuten karamellisieren lassen.

Achtung:

Aufpassen, dass der Zucker nicht verbrennt. Das geht recht schnell, wenn man unachtsam ist. Das weiß ich leider aus Erfahrung.

Anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit Röster oder Kompott servieren.

Weitere Rezepte

Black Bean-Burger

Black Bean Burger

Mein Black Bean-Burger ist eine wunderbare vegetarische Alternative zu klassischen Burgern. Dabei werden die Burger-Patties aus schwarzen Bohnen hergestellt,

Himbeer Vanille Tarte

Himbeer-Vanille-Tarte: Knusprig-feiner Teig trifft cremige Vanillefüllung frische, saftige Himbeeren und fruchtige Füllung – einfach perfekt! Ein absoluter Hochgenuss, den

Kaiserschmarrn aus dem OptiGrill

Zutaten

für den Kaiserschmarrn

2
Eier, getrennt
125
ml
Milch
30
g
Zucker
1
Schuss
Rum
1
TL
Vanilleextrakt
0.5
TL
Salz
100
g
Mehl
0.5
TL
Backpulver
2
TL
Butter, zum Einfetten
Staubzucker, zum Karamellisieren + mehr zum Bestreuen

für die Beilage

Schritte

Für mein easy Kaiserschmarrn-Rezept zuerst den OptiGrill mit Backschale auf 210 °C aufheizen.

Eier trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben und zur Seite stellen.

Dann Mehl, Backpulver, Hälfte des Zuckers, Vanillezucker, Salz, Milch, Dotter und Rum in eine Schüssel geben und glatt rühren.

Danach etwa 10 Minuten rasten lassen.

Die Eiklar dann mit dem Handmixer schaumig schlagen, dabei den Rest des Kristallzuckers hineinrieseln lassen und zu Eischnee schlagen, bis sich feste Spitzen aus dem Schnee ziehen lassen.

Hebe den Eischnee dann in drei bis vier Portionen unter die Masse.

Schmelze die Butter in der OptiGrill-Backschale.

Den Teig hineingießen und 10 Minuten backen.

Den Kaiserschmarrn nun in grobe Stücke zupfen, mit VIEL Staubzucker bestreuen und weitere XX Minuten karamellisieren lassen.

Achtung:

Aufpassen, dass der Zucker nicht verbrennt. Das geht recht schnell, wenn man unachtsam ist. Das weiß ich leider aus Erfahrung.

Anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit Röster oder Kompott servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Kaiserschmarrn aus dem OptiGrill
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Kaiserschmarrn aus dem OptiGrill

für den Kaiserschmarrn

2
Eier, getrennt
125
ml
Milch
30
g
Zucker
1
Schuss
Rum
1
TL
Vanilleextrakt
0.5
TL
Salz
100
g
Mehl
0.5
TL
Backpulver
2
TL
Butter, zum Einfetten
Staubzucker, zum Karamellisieren + mehr zum Bestreuen

für die Beilage

Für mein easy Kaiserschmarrn-Rezept zuerst den OptiGrill mit Backschale auf 210 °C aufheizen.

Eier trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben und zur Seite stellen.

Dann Mehl, Backpulver, Hälfte des Zuckers, Vanillezucker, Salz, Milch, Dotter und Rum in eine Schüssel geben und glatt rühren.

Danach etwa 10 Minuten rasten lassen.

Die Eiklar dann mit dem Handmixer schaumig schlagen, dabei den Rest des Kristallzuckers hineinrieseln lassen und zu Eischnee schlagen, bis sich feste Spitzen aus dem Schnee ziehen lassen.

Hebe den Eischnee dann in drei bis vier Portionen unter die Masse.

Schmelze die Butter in der OptiGrill-Backschale.

Den Teig hineingießen und 10 Minuten backen.

Den Kaiserschmarrn nun in grobe Stücke zupfen, mit VIEL Staubzucker bestreuen und weitere XX Minuten karamellisieren lassen.

Achtung:

Aufpassen, dass der Zucker nicht verbrennt. Das geht recht schnell, wenn man unachtsam ist. Das weiß ich leider aus Erfahrung.

Anrichten, mit Staubzucker bestreuen und mit Röster oder Kompott servieren.