Motion Cooking Logo

Knusprige Blunzen mit Birnenkraut

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Die würzige & knusprige Blunzn‘, oder wie meine deutschen Freunde sagen, Blutwurst, ergänzt sich wunderbar mit dem süßlichen Birnenkraut.
Winterliches Soulfood, wenn ihr mich fragt!

Zutaten

1
Stk
Blunze
Butter zum Braten
2
Stk
Knoblauchzehen
2
Stk
Thymianzweige

Birnenkraut

1
Stk
Weißkraut
1
Stk
Zwiebel
3
Stk
Birnen
50
ml
Weißwein
50
ml
Birnensaft
1
EL
Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Weißkraut von Schmutz und ausgetrockneten Blättern befreien.
In sehr feine Streifen schneiden oder mit einer Reibe fein hacheln.
Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.

1 EL Butter in einem Topf schmelzen.
Kraut und Zwiebeln hinzugeben und andünsten.

Birnen schälen und in kleine Stücke schneiden.

Das Kraut mit dem Weißwein ablöschen.
Birnen & Birnensaft hinzufügen.
Alles bei mittlerer Hitze weich dünsten.
Gelegentlich umrühren.

Für die knusprige Blunze wird Butterschmalz in einer Pfanne geschmolzen.
Die Blunze schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden.
Angequetschte Knoblauchzehen in die Butter geben und gemeinsam mit dem Thymian einmal durchschwenken.
Blunzenscheiben reingeben und von beiden Seiten 2-3 Minuten knusprig braten.

Das Kraut auf einem Teller anrichten und die Blunzenscheiben darauf anrichten.
Mit etwas Thymian garnieren.

Weitere Rezepte

Schwammerl Sauce

Heute gibts einen österreichischen Klassiker. Ein Gericht, dass ich seit meiner Kindheit her liebe!
Schwammerlsoße mit Serviettenknödel!

smashed cheeseburger

Einfacher Smashed Cheeseburger

Mein famoser Smashed Cheeseburger mit Chili-Mayo ist mittlerweile fixer Bestandteil unserer zahlreichen Grillereien. Ohne wär’s schließlich nur halb so

Grillsauce – Roasty Tomato

DIY: Grillsaucen selber machen ist wirklich einfach und mit den Ergebnissen können die meisten Saucen aus dem Supermarkt nicht

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Knusprige Blunzen mit Birnenkraut

Zutaten

Ergibt

Portionen

1
Stk
Blunze
Butter zum Braten
2
Stk
Knoblauchzehen
2
Stk
Thymianzweige

Birnenkraut

1
Stk
Weißkraut
1
Stk
Zwiebel
3
Stk
Birnen
50
ml
Weißwein
50
ml
Birnensaft
1
EL
Butter
Salz und Pfeffer

Schritte

Weißkraut von Schmutz und ausgetrockneten Blättern befreien.
In sehr feine Streifen schneiden oder mit einer Reibe fein hacheln.
Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.

1 EL Butter in einem Topf schmelzen.
Kraut und Zwiebeln hinzugeben und andünsten.

Birnen schälen und in kleine Stücke schneiden.

Das Kraut mit dem Weißwein ablöschen.
Birnen & Birnensaft hinzufügen.
Alles bei mittlerer Hitze weich dünsten.
Gelegentlich umrühren.

Für die knusprige Blunze wird Butterschmalz in einer Pfanne geschmolzen.
Die Blunze schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden.
Angequetschte Knoblauchzehen in die Butter geben und gemeinsam mit dem Thymian einmal durchschwenken.
Blunzenscheiben reingeben und von beiden Seiten 2-3 Minuten knusprig braten.

Das Kraut auf einem Teller anrichten und die Blunzenscheiben darauf anrichten.
Mit etwas Thymian garnieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Knusprige Blunzen mit Birnenkraut
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en

1
Stk
Blunze
Butter zum Braten
2
Stk
Knoblauchzehen
2
Stk
Thymianzweige

Birnenkraut

1
Stk
Weißkraut
1
Stk
Zwiebel
3
Stk
Birnen
50
ml
Weißwein
50
ml
Birnensaft
1
EL
Butter
Salz und Pfeffer

Weißkraut von Schmutz und ausgetrockneten Blättern befreien.
In sehr feine Streifen schneiden oder mit einer Reibe fein hacheln.
Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.

1 EL Butter in einem Topf schmelzen.
Kraut und Zwiebeln hinzugeben und andünsten.

Birnen schälen und in kleine Stücke schneiden.

Das Kraut mit dem Weißwein ablöschen.
Birnen & Birnensaft hinzufügen.
Alles bei mittlerer Hitze weich dünsten.
Gelegentlich umrühren.

Für die knusprige Blunze wird Butterschmalz in einer Pfanne geschmolzen.
Die Blunze schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden.
Angequetschte Knoblauchzehen in die Butter geben und gemeinsam mit dem Thymian einmal durchschwenken.
Blunzenscheiben reingeben und von beiden Seiten 2-3 Minuten knusprig braten.

Das Kraut auf einem Teller anrichten und die Blunzenscheiben darauf anrichten.
Mit etwas Thymian garnieren.