Motion Cooking Logo

Pommes Darphin

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Oh là là: Pommes Darphin klingt nicht nur wahnsinnig schick, dieses französische Gericht zaubert im Handumdrehen französisches Flair in deine Küche! In meiner Version mit Lachsforelle! Stell dir vor, du servierst diesen knusprig-goldbraunen Erdäpfel-Pancake, gekrönt mit frischem Joghurt, zarter Lachsforelle und einem Hauch Zitrone, deinen Gästen. Das ist Brunch à la française, aber ganz easy und ohne Chichi. Ein absoluter Geheimtipp, den du dir keinesfalls entgehen lassen solltest!

Pommes Darphin mit Lachsforelle: Ein Hauch Frankreich

Keine Sorge, für dieses Rezept musst du kein Küchenprofi sein. Schnapp dir einfach ein paar mehlige Erdäpfel, und schon kann’s losgehen! Nach einem Bad in flüssiger Butter werden die Erdäpfel goldbraun gebraten, bis sie außen schön knusprig und innen herrlich flaumig sind. Das Ganze wird abgerundet mit frischen Toppings – dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal, ob für den gemütlichen Sonntagsbrunch oder als schicker Snack für deine nächste Party – mit diesem Rezept landest du fix einen kulinarischen Volltreffer. Bon appétit!

Zutaten

für die Erdäpfel

800
g
Erdäpfel, mehlig
4
EL
Butter, flüssig
2
TL
Salz
Pfeffer, nach Geschmack
Butter, zum Braten

fürs Topping

4
EL
Joghurt
100
g
Lachsforelle, kalt geräuchert
0.5
Zitrone
Schnittlauch, zum Toppen
Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

Schäle zuerst die Erdäpfel und reibe sie mithilfe einer Reibe oder in deiner Küchenmaschine. Die einzelnen Stückchen sollten nicht zu fein, also ca. 1-2 mm dick sein.

Wasche die Erdäpfel dann kurz in kaltem Wasser aus.

Danach muss das Wasser gut ausgedrückt werden. Nimm dazu beispielsweise ein Geschirr- oder ein Passiertuch.

In deine möglichst trockene Erdäpfelmasse kommen nun die flüssige Butter und das Salz. Vermische alles gut miteinander.

Erhitze danach reichlich Butter bei mittlerer bis hoher Hitze in einer Pfanne, bis sie zu schäumen beginnt.

Die Erdäpfelmasse dabei möglichst gleichmäßig in deiner Pfanne verteilen, sodass alle Bereiche gleichmäßig gegart werden.

Brate deine Pommes Darphin für ca. 5 Minuten, dann wenden und nochmals 5 Minuten braten.

Final wird alles auf einem Teller oder Brett angerichtet und mit Toppings verfeinert: Bestreiche die Erdäpfel mit Joghurt, lege den geräucherten Fisch darauf, reibe Zitronenzesten darüber und toppe zum Schluss alles mit einem Spritzer Zitronensaft, frisch gemahlenem Pfeffer und frischen Schnittlauchringen. Bon appétit!

Weitere Rezepte

Zitronenkuchen

Zitronenkuchen

Mein flaumiger Zitronenkuchen aus der Kastenform ist nicht nur unglaublich saftig und köstlich, sondern auch kinderleicht zuzubereiten! Das Beste

Focaccia-Sandwich

Focaccia Sandwich

Mein Foccacia-Sandwich überzeugt mit würzigem Prosciutto und hausgemachter Oliven-Tapenade. Ein absoluter Publikumsliebling – und das zurecht. Wer Focaccia noch

Energy Balls

Energy Balls

Energy Balls eignen sich hervorragend als nahrhafter Snack beim Sport oder im Büro und sind im Handumdrehen zubereitet. Sie

Pommes Darphin

Zutaten

für die Erdäpfel

800
g
Erdäpfel, mehlig
4
EL
Butter, flüssig
2
TL
Salz
Pfeffer, nach Geschmack
Butter, zum Braten

fürs Topping

4
EL
Joghurt
100
g
Lachsforelle, kalt geräuchert
0.5
Zitrone
Schnittlauch, zum Toppen
Pfeffer, nach Geschmack

Schritte

Schäle zuerst die Erdäpfel und reibe sie mithilfe einer Reibe oder in deiner Küchenmaschine. Die einzelnen Stückchen sollten nicht zu fein, also ca. 1-2 mm dick sein.

Wasche die Erdäpfel dann kurz in kaltem Wasser aus.

Danach muss das Wasser gut ausgedrückt werden. Nimm dazu beispielsweise ein Geschirr- oder ein Passiertuch.

In deine möglichst trockene Erdäpfelmasse kommen nun die flüssige Butter und das Salz. Vermische alles gut miteinander.

Erhitze danach reichlich Butter bei mittlerer bis hoher Hitze in einer Pfanne, bis sie zu schäumen beginnt.

Die Erdäpfelmasse dabei möglichst gleichmäßig in deiner Pfanne verteilen, sodass alle Bereiche gleichmäßig gegart werden.

Brate deine Pommes Darphin für ca. 5 Minuten, dann wenden und nochmals 5 Minuten braten.

Final wird alles auf einem Teller oder Brett angerichtet und mit Toppings verfeinert: Bestreiche die Erdäpfel mit Joghurt, lege den geräucherten Fisch darauf, reibe Zitronenzesten darüber und toppe zum Schluss alles mit einem Spritzer Zitronensaft, frisch gemahlenem Pfeffer und frischen Schnittlauchringen. Bon appétit!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Pommes Darphin
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Pommes Darphin

für die Erdäpfel

800
g
Erdäpfel, mehlig
4
EL
Butter, flüssig
2
TL
Salz
Pfeffer, nach Geschmack
Butter, zum Braten

fürs Topping

4
EL
Joghurt
100
g
Lachsforelle, kalt geräuchert
0.5
Zitrone
Schnittlauch, zum Toppen
Pfeffer, nach Geschmack

Schäle zuerst die Erdäpfel und reibe sie mithilfe einer Reibe oder in deiner Küchenmaschine. Die einzelnen Stückchen sollten nicht zu fein, also ca. 1-2 mm dick sein.

Wasche die Erdäpfel dann kurz in kaltem Wasser aus.

Danach muss das Wasser gut ausgedrückt werden. Nimm dazu beispielsweise ein Geschirr- oder ein Passiertuch.

In deine möglichst trockene Erdäpfelmasse kommen nun die flüssige Butter und das Salz. Vermische alles gut miteinander.

Erhitze danach reichlich Butter bei mittlerer bis hoher Hitze in einer Pfanne, bis sie zu schäumen beginnt.

Die Erdäpfelmasse dabei möglichst gleichmäßig in deiner Pfanne verteilen, sodass alle Bereiche gleichmäßig gegart werden.

Brate deine Pommes Darphin für ca. 5 Minuten, dann wenden und nochmals 5 Minuten braten.

Final wird alles auf einem Teller oder Brett angerichtet und mit Toppings verfeinert: Bestreiche die Erdäpfel mit Joghurt, lege den geräucherten Fisch darauf, reibe Zitronenzesten darüber und toppe zum Schluss alles mit einem Spritzer Zitronensaft, frisch gemahlenem Pfeffer und frischen Schnittlauchringen. Bon appétit!