A Langos A: 3

Rezepte

Langos

Kategorien: ,
SchwierigkeitNeulingErgibt4 PortionenGesamtzeit2 Stddavon aktiv30 Min
für den Langos
 500 g Weizenmehl, universal
 7 g Trockengerm/Trockenhefe
 350 ml Milch, lauwarm
 ½ TL Salz
 Pflanzenöl, zum Frittieren
Toppings
 4 EL Olivenöl
 2 Knoblauchzehen
 200 g Sauerrahm
 Käse, gerieben

Was haben alle Rummelplätze in Österreich gemeinsam? Richtig: Langos!
Das ungarische Fladenbrot ist vielleicht nicht unbedingt der beste Snack für erste Dates, aber deine Freunde kannst du mit selbst gemachtem Langos ganz bestimmt beeindrucken.
Mit schön viel Knoblauch schmeckt der Langos besonders gut.

Zutaten

für den Langos
 500 g Weizenmehl, universal
 7 g Trockengerm/Trockenhefe
 350 ml Milch, lauwarm
 ½ TL Salz
 Pflanzenöl, zum Frittieren
Toppings
 4 EL Olivenöl
 2 Knoblauchzehen
 200 g Sauerrahm
 Käse, gerieben

Schritte

1

Mische das Mehl & Trockengerm in der Schüssel deiner Küchenmaschine.

Spann sie in die Küchenmaschine ein starte sie.
Die Milch hineingießen und danach das Salz hinzufügen.

2

Knete den Teig für 8-10 Minuten oder bis der Teig eine schöne geschmeidige und elastische Kugel ist.

Diese kommt in eine eingeölte Schüssel und wird zugedeckt an einen warmen Ort gestellt.
Der Teig darf nun 1-2 Stunden gehen bzw. bis er die doppelte Größe hat.

3

Währenddessen Olivenöl mit fein gehackter Knoblauchzehe verrühren und zur Seite stellen.

4

Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen und zu einer Kugel formen.
Diese werden nun zu max. 1cm dicken Fladen geformt und dürfen nochmal zugedeckt 30 Minuten gehen.

5

Das Öl in einer Pfanne erhitzen - es sollten ca. 2cm Öl in der Pfanne sein - und die Langos Fladen von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten bzw. bis sie schön goldbraun sind rausbacken.

6

Danach abtropfen lassen und sofort salzen.

Mit Knoblauchöl bepinseln und/oder mit Sauerrahm bestreichen.
Käse als Topping schmeckt auch ganz toll!

Langos

1

Mische das Mehl & Trockengerm in der Schüssel deiner Küchenmaschine.

Spann sie in die Küchenmaschine ein starte sie.
Die Milch hineingießen und danach das Salz hinzufügen.

2

Knete den Teig für 8-10 Minuten oder bis der Teig eine schöne geschmeidige und elastische Kugel ist.

Diese kommt in eine eingeölte Schüssel und wird zugedeckt an einen warmen Ort gestellt.
Der Teig darf nun 1-2 Stunden gehen bzw. bis er die doppelte Größe hat.

3

Währenddessen Olivenöl mit fein gehackter Knoblauchzehe verrühren und zur Seite stellen.

4

Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen und zu einer Kugel formen.
Diese werden nun zu max. 1cm dicken Fladen geformt und dürfen nochmal zugedeckt 30 Minuten gehen.

5

Das Öl in einer Pfanne erhitzen - es sollten ca. 2cm Öl in der Pfanne sein - und die Langos Fladen von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten bzw. bis sie schön goldbraun sind rausbacken.

6

Danach abtropfen lassen und sofort salzen.

Mit Knoblauchöl bepinseln und/oder mit Sauerrahm bestreichen.
Käse als Topping schmeckt auch ganz toll!