Motion Cooking Logo

Spareribs from Scratch aus dem Ofen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Spareribs from Scratch sind mir tausendmal lieber als vormarinierte Rippchen. Aus guten Gründen. Erstens entscheidest du selbst, was an deine Rippchen kommt und damit auch indirekt, wie hochwertig sie letzten Endes daherkommen.

Spareribs from Scratch: The way to go!

Vormarinierte Varianten aus dem Supermarkt sind schließlich in der Regel voll mit Konservierungsstoffen & Co. Vom Zuckergehalt fang ich erst gar nicht an. Außerdem kannst du dir so zu jedem Zeitpunkt sicher sein, dass deine Ripperl genauso schmecken, wie du es dir vorgestellt hast. Wie du die diesen Klassiker perfekt hinkriegst? Das zeig ich dir weiter unten im Rezept. Viel Spaß beim Ausprobieren und beim ausgiebigen Verkosten!

Zutaten

4
Seiten Spareribs

Rub

1
TL
Paprikapulver
1
EL
Salz
1
EL
Zucker, braun
2
TL
Chilipulver
2
TL
Pfeffer
2
TL
Knoblauchpulver
2
TL
Cayennepfeffer

Glasur

5
EL
Ketchup
2
EL
Honig
2
EL
Marmelade (Marille)
1
Schuss
Apfelessig
1
EL
Zucker, braun
1
Schuss
Whiskey

Zubereitung

Mische zuerst alle Zutaten für den Rub in einer kleinen Schüssel.

Spareribs dann trocken tupfen und die Silberhaut entfernen.
Nimm einen Löffel und schieb den Stiel entlang eines Knochens unter die Haut.
Zieh die Haut mit dem Löffel ein wenig nach oben und die Haut mithilfe von etwas Küchenpapier von den Rippen.

Leg die Rippchen dann in einen Bräter oder auf ein Brett und verteile die Gewürzmischung auf beiden Seiten und reibe sie gut ein.

Wickle die Spareribs nun in Alufolie oder Backpapier. Die Folie sollte dabei so dicht wie möglich sein.
Gib die Ribs jetzt bei 150 °C für 3 Stunden bei Ober- und Unterhitze in deinen Ofen.

In der Zwischenzeit mische alle Zutaten für die Glasur in einer kleinen Schüssel.
Wenn keine Kinder am Start sind, ist der Whiskey ein Muss!

Wenn die Ribs soweit sind, nimm sie aus dem Ofen und leg sie auf ein Backblech.
Bestreiche sie gut mit der Glasur und schieb sie nochmals bei 250 °C Oberhitze in den Ofen.

Das war’s dann auch schon. Mit frischem Baguette genießen! Mein Spare Ribs from scratch-Rezept funktioniert natürlich auch problemlos auf dem Grill!

Weitere Rezepte

kuerbis-cheesecake

Kürbis Cheesecake

Diese Kruste und die luftige Creme, machen diesen Cheesecake zu was ganz besonderem 🙂

Spareribs from Scratch aus dem Ofen

Zutaten

4
Seiten Spareribs

Rub

1
TL
Paprikapulver
1
EL
Salz
1
EL
Zucker, braun
2
TL
Chilipulver
2
TL
Pfeffer
2
TL
Knoblauchpulver
2
TL
Cayennepfeffer

Glasur

5
EL
Ketchup
2
EL
Honig
2
EL
Marmelade (Marille)
1
Schuss
Apfelessig
1
EL
Zucker, braun
1
Schuss
Whiskey

Schritte

Mische zuerst alle Zutaten für den Rub in einer kleinen Schüssel.

Spareribs dann trocken tupfen und die Silberhaut entfernen.
Nimm einen Löffel und schieb den Stiel entlang eines Knochens unter die Haut.
Zieh die Haut mit dem Löffel ein wenig nach oben und die Haut mithilfe von etwas Küchenpapier von den Rippen.

Leg die Rippchen dann in einen Bräter oder auf ein Brett und verteile die Gewürzmischung auf beiden Seiten und reibe sie gut ein.

Wickle die Spareribs nun in Alufolie oder Backpapier. Die Folie sollte dabei so dicht wie möglich sein.
Gib die Ribs jetzt bei 150 °C für 3 Stunden bei Ober- und Unterhitze in deinen Ofen.

In der Zwischenzeit mische alle Zutaten für die Glasur in einer kleinen Schüssel.
Wenn keine Kinder am Start sind, ist der Whiskey ein Muss!

Wenn die Ribs soweit sind, nimm sie aus dem Ofen und leg sie auf ein Backblech.
Bestreiche sie gut mit der Glasur und schieb sie nochmals bei 250 °C Oberhitze in den Ofen.

Das war’s dann auch schon. Mit frischem Baguette genießen! Mein Spare Ribs from scratch-Rezept funktioniert natürlich auch problemlos auf dem Grill!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Spareribs from Scratch aus dem Ofen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
spareribs from scratch aus dem ofen oder grill

4
Seiten Spareribs

Rub

1
TL
Paprikapulver
1
EL
Salz
1
EL
Zucker, braun
2
TL
Chilipulver
2
TL
Pfeffer
2
TL
Knoblauchpulver
2
TL
Cayennepfeffer

Glasur

5
EL
Ketchup
2
EL
Honig
2
EL
Marmelade (Marille)
1
Schuss
Apfelessig
1
EL
Zucker, braun
1
Schuss
Whiskey

Mische zuerst alle Zutaten für den Rub in einer kleinen Schüssel.

Spareribs dann trocken tupfen und die Silberhaut entfernen.
Nimm einen Löffel und schieb den Stiel entlang eines Knochens unter die Haut.
Zieh die Haut mit dem Löffel ein wenig nach oben und die Haut mithilfe von etwas Küchenpapier von den Rippen.

Leg die Rippchen dann in einen Bräter oder auf ein Brett und verteile die Gewürzmischung auf beiden Seiten und reibe sie gut ein.

Wickle die Spareribs nun in Alufolie oder Backpapier. Die Folie sollte dabei so dicht wie möglich sein.
Gib die Ribs jetzt bei 150 °C für 3 Stunden bei Ober- und Unterhitze in deinen Ofen.

In der Zwischenzeit mische alle Zutaten für die Glasur in einer kleinen Schüssel.
Wenn keine Kinder am Start sind, ist der Whiskey ein Muss!

Wenn die Ribs soweit sind, nimm sie aus dem Ofen und leg sie auf ein Backblech.
Bestreiche sie gut mit der Glasur und schieb sie nochmals bei 250 °C Oberhitze in den Ofen.

Das war’s dann auch schon. Mit frischem Baguette genießen! Mein Spare Ribs from scratch-Rezept funktioniert natürlich auch problemlos auf dem Grill!