Motion Cooking Logo

Roadkill Chicken All In One

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

So viele Bezeichnungen für diese Zubereitungsart.
Letzten Endes ist es nix anderes als ein schnellerer Weg zu einem guten, saftigen Grillhuhn.

In diesem Rezept zeig ich euch wie schnell und einfach es ist, ein perfektes Huhn zuzubereiten und wie saftig eine Hühnerbrust auf diese Art werden kann.

Zutaten

1
Huhn
4
EL
Butter, weich
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
Zitrone, nur der Saft
1
EL
Thymian, frisch
1
EL
Rosmarin, frisch
Salz & Pfeffer
400
g
Karotten
400
g
Erdäpfel, mehlig
2
TL
Paprika
2
TL
Salz
1
TL
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Heize deinen Ofen auf 220°C Heißluft vor.

Lege das Huhn vor dich hin, mit der Brustseite nach unten.

Schneide mit einer Küchenschere das Rückenbein raus. Einfach links und rechts daneben von unten bis zum Hals hoch durchschneiden.
Dieser Teig wird am besten gleich eingefroren und für die nächste Hühnersuppe verwendet.

Verrühre nun die weiche Butter mit dem Zitronensaft, Paprikapulver, Rosmarin, Thymian, Knoblauch und einer ordentlichen Prise von Salz & Pfeffer.

Leg das Huhn mit der Brustseite nach oben auf einen Bräter und bestreiche es mit ca der Hälfte der Butter.

Halbiere die Erdäpfel und schneide die Karotten in ähnlich große Stücke.
Beides muss nicht geschält, sondern nur gut gewaschen werden.

Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln, salzen & pfeffern und mischen.

Diese kommen danach links und rechts neben das Huhn.

Schieb den Bräter in den Ofen und brate alles für 20 Minuten.

Danach herausnehmen, das Huhn mit der restlichen Butter bestreichen und weitere 10-15 Minuten in den Ofen schieben.

Sobald das Hühnchen schön knusprig ist, kommt es aus dem Ofen raus und wird serviert.

Weitere Rezepte

Eingelegte grüne Tomaten

Habt ihr noch grüne Tomaten zu Hause?!
Die könnt ihr entweder im Keller nachreifen lassen oder noch besser… Einlegen!<br

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Roadkill Chicken All In One

Zutaten

Ergibt

Portionen

1
Huhn
4
EL
Butter, weich
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
Zitrone, nur der Saft
1
EL
Thymian, frisch
1
EL
Rosmarin, frisch
Salz & Pfeffer
400
g
Karotten
400
g
Erdäpfel, mehlig
2
TL
Paprika
2
TL
Salz
1
TL
Pfeffer
Olivenöl

Schritte

Heize deinen Ofen auf 220°C Heißluft vor.

Lege das Huhn vor dich hin, mit der Brustseite nach unten.

Schneide mit einer Küchenschere das Rückenbein raus. Einfach links und rechts daneben von unten bis zum Hals hoch durchschneiden.
Dieser Teig wird am besten gleich eingefroren und für die nächste Hühnersuppe verwendet.

Verrühre nun die weiche Butter mit dem Zitronensaft, Paprikapulver, Rosmarin, Thymian, Knoblauch und einer ordentlichen Prise von Salz & Pfeffer.

Leg das Huhn mit der Brustseite nach oben auf einen Bräter und bestreiche es mit ca der Hälfte der Butter.

Halbiere die Erdäpfel und schneide die Karotten in ähnlich große Stücke.
Beides muss nicht geschält, sondern nur gut gewaschen werden.

Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln, salzen & pfeffern und mischen.

Diese kommen danach links und rechts neben das Huhn.

Schieb den Bräter in den Ofen und brate alles für 20 Minuten.

Danach herausnehmen, das Huhn mit der restlichen Butter bestreichen und weitere 10-15 Minuten in den Ofen schieben.

Sobald das Hühnchen schön knusprig ist, kommt es aus dem Ofen raus und wird serviert.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Roadkill Chicken All In One
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en

1
Huhn
4
EL
Butter, weich
1
Knoblauchzehe, gepresst
1
Zitrone, nur der Saft
1
EL
Thymian, frisch
1
EL
Rosmarin, frisch
Salz & Pfeffer
400
g
Karotten
400
g
Erdäpfel, mehlig
2
TL
Paprika
2
TL
Salz
1
TL
Pfeffer
Olivenöl

Heize deinen Ofen auf 220°C Heißluft vor.

Lege das Huhn vor dich hin, mit der Brustseite nach unten.

Schneide mit einer Küchenschere das Rückenbein raus. Einfach links und rechts daneben von unten bis zum Hals hoch durchschneiden.
Dieser Teig wird am besten gleich eingefroren und für die nächste Hühnersuppe verwendet.

Verrühre nun die weiche Butter mit dem Zitronensaft, Paprikapulver, Rosmarin, Thymian, Knoblauch und einer ordentlichen Prise von Salz & Pfeffer.

Leg das Huhn mit der Brustseite nach oben auf einen Bräter und bestreiche es mit ca der Hälfte der Butter.

Halbiere die Erdäpfel und schneide die Karotten in ähnlich große Stücke.
Beides muss nicht geschält, sondern nur gut gewaschen werden.

Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln, salzen & pfeffern und mischen.

Diese kommen danach links und rechts neben das Huhn.

Schieb den Bräter in den Ofen und brate alles für 20 Minuten.

Danach herausnehmen, das Huhn mit der restlichen Butter bestreichen und weitere 10-15 Minuten in den Ofen schieben.

Sobald das Hühnchen schön knusprig ist, kommt es aus dem Ofen raus und wird serviert.