Motion Cooking Logo

Roastbeef Frühstücks-Bagel

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Bist du bereit, deine faden Klassiker gegen ein herzhaftes Frühstück in Form eines supersexy Bagel-Sandwiches auszutauschen? Mit diesem einfachen, aber raffinierten Rezept verpassen wir dem klassischen Bagel ein geschmackliches Upgrade! Saftiges Roastbeef trifft auf cremige Avocado und frischen Babyspinat – eine Kombination, die bei jedem Bissen für Begeisterung sorgt. Mein persönliches Highlight? Ein perfekt im Bagel gebratenes Ei, das dieses Sandwich nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch zum Superstar jedes Frühstückstischs macht.
Herzhaftes Frühstück: Kreativ, köstlich, in Nullkommanix zubereitet
Dieses Bagel-Rezept ist der ultimative Beweis, dass Frühstück alles andere als langweilig sein muss. Ob als stärkender Start in den Tag, als Brunch-Highlight am Wochenende oder schneller Snack – dieser Bagel schmeckt einfach immer, kann alles und ist noch dazu in kürzester Zeit zubereitet. Achtung Suchtgefahr!

Zutaten

1
Bagel
1
Scheibe/n
Käse, nach Geschmack
z.B. Bergkäse, Cheddar oder Provolone
1
Ei
0.5
Avocado
1
Spritzer Zitronensaft
80
g
Roastbeef
1
Handvoll
Babyspinat & Rucola
Butter oder Öl, zum Braten
Salz & Pfeffer, zum Würzen

Zubereitung

Schneide zuerst deinen Bagel auf.

Erhitze eine nicht zu kleine Pfanne mit etwas Butter oder Öl auf mittlerer Hitze.

Trenne dann vorsichtig das Ei und gib nur das Eiweiß in die Pfanne.

Leg die obere Hälfte deines Bagels mit der Schnittseite nach unten ins flüssige Eiklar. Der Dotter kommt nun direkt ins Bagel-Loch.

Lege gleich daneben eine Scheibe Käse in die Pfanne.

Darauf kommt nun die zweite Bagelhälfte. Toaste dann alles gut an, bis der Käse geschmolzen ist.

Nimm die Hälfte mit dem Käse aus der Pfanne und verteile die Avocado darauf.

Du kannst sie ggf. vorher mit einer Gabel zerdrücken.

Würze die Avocado mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft.

Danach kommen Babyspinat, Rucola und deine Roastbeef-Scheiben auf den Bagel.

Tipp:

Hacke Rucola und Babyspinat ein paar Mal durch. Das macht das Abbeißen einfacher!

Ist das Ei fertig gegart, kommt der „Deckel“ oben drauf. Aufschneiden, Serviette bereithalten und genießen!

Weitere Rezepte

Energy Balls

Energy Balls

Energy Balls eignen sich hervorragend als nahrhafter Snack beim Sport oder im Büro und sind im Handumdrehen zubereitet. Sie

Roastbeef Frühstücks-Bagel

Zutaten

1
Bagel
1
Scheibe/n
Käse, nach Geschmack
z.B. Bergkäse, Cheddar oder Provolone
1
Ei
0.5
Avocado
1
Spritzer Zitronensaft
80
g
Roastbeef
1
Handvoll
Babyspinat & Rucola
Butter oder Öl, zum Braten
Salz & Pfeffer, zum Würzen

Schritte

Schneide zuerst deinen Bagel auf.

Erhitze eine nicht zu kleine Pfanne mit etwas Butter oder Öl auf mittlerer Hitze.

Trenne dann vorsichtig das Ei und gib nur das Eiweiß in die Pfanne.

Leg die obere Hälfte deines Bagels mit der Schnittseite nach unten ins flüssige Eiklar. Der Dotter kommt nun direkt ins Bagel-Loch.

Lege gleich daneben eine Scheibe Käse in die Pfanne.

Darauf kommt nun die zweite Bagelhälfte. Toaste dann alles gut an, bis der Käse geschmolzen ist.

Nimm die Hälfte mit dem Käse aus der Pfanne und verteile die Avocado darauf.

Du kannst sie ggf. vorher mit einer Gabel zerdrücken.

Würze die Avocado mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft.

Danach kommen Babyspinat, Rucola und deine Roastbeef-Scheiben auf den Bagel.

Tipp:

Hacke Rucola und Babyspinat ein paar Mal durch. Das macht das Abbeißen einfacher!

Ist das Ei fertig gegart, kommt der „Deckel“ oben drauf. Aufschneiden, Serviette bereithalten und genießen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Roastbeef Frühstücks-Bagel
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Roastbeef Frühstücks-Bagel

1
Bagel
1
Scheibe/n
Käse, nach Geschmack
z.B. Bergkäse, Cheddar oder Provolone
1
Ei
0.5
Avocado
1
Spritzer Zitronensaft
80
g
Roastbeef
1
Handvoll
Babyspinat & Rucola
Butter oder Öl, zum Braten
Salz & Pfeffer, zum Würzen

Schneide zuerst deinen Bagel auf.

Erhitze eine nicht zu kleine Pfanne mit etwas Butter oder Öl auf mittlerer Hitze.

Trenne dann vorsichtig das Ei und gib nur das Eiweiß in die Pfanne.

Leg die obere Hälfte deines Bagels mit der Schnittseite nach unten ins flüssige Eiklar. Der Dotter kommt nun direkt ins Bagel-Loch.

Lege gleich daneben eine Scheibe Käse in die Pfanne.

Darauf kommt nun die zweite Bagelhälfte. Toaste dann alles gut an, bis der Käse geschmolzen ist.

Nimm die Hälfte mit dem Käse aus der Pfanne und verteile die Avocado darauf.

Du kannst sie ggf. vorher mit einer Gabel zerdrücken.

Würze die Avocado mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft.

Danach kommen Babyspinat, Rucola und deine Roastbeef-Scheiben auf den Bagel.

Tipp:

Hacke Rucola und Babyspinat ein paar Mal durch. Das macht das Abbeißen einfacher!

Ist das Ei fertig gegart, kommt der „Deckel“ oben drauf. Aufschneiden, Serviette bereithalten und genießen!