Motion Cooking Logo

Salsiccia Flammkuchen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Flammkuchen

Ein Flammkuchen ist etwas einfaches und köstliches zugleich! Das tolle an diesem Gericht ist, dass bei den Toppings der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.
Zum Beispiel mit Salsiccia, Pesto & Jungzwiebeln.

Für’s Mittagessen, der schnelle Hunger, Partyfood – Flammkuchen passt in jedem Fall!

Zutaten

Flammkuchenteig

200
g
Weizenmehl
120
ml
Wasser
3
EL
Olivenöl
1
Prise
Salz

Topping

2
Salsiccias
4
EL
Creme Fraiche
8
TL
Pesto
2
Jungzwiebeln, fein geschnitten
1
Handvoll
Käse, gerieben
Salz & Pfeffer
Petersilie, zum Toppen

Zubereitung

Mehl, Olivenöl, Wasser und Salz mit den Händen zu einer geschmeidigen Teigkugel kneten.

In einer Schüssel zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

Ofen auf 220°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Teig in zwei Teile teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu je einem dünnen Flammkuchen ausrollen.

Teig aufs Backblech mit Backpapier legen und mit Creme Fraiche bestreichen.

Gleich darüber den Käse verteilen.

Das Pesto löffelweise auf dem Flammkuchen verteilen.

Die Salsiccia aus der Haut lösen, in kleine Teile zerzupfen und gemeinsam mit dem in feine Ringe geschnittenen Jungzwiebel ebenfalls verteilen.

Salzen & Pfeffern und 12-15 Minuten im Ofen backen.

Mit frisch gehackter Petersilie garnieren und anrichten.

Weitere Rezepte

Steirischer Vogerlsalat

Steirisch, steirischer, Vogerlsalat! Ich bereite meinen Vogerlsalat gerne mit noch warmen Frühkartoffeln zu. Damit das Ganze auch ein bisschen

Pilz Dumplings in Zwiebelsuppe

Pilz Dumplings in Zwiebelsuppe

Kalt, Hunger, müde? Dann hab ich heute genau das Richtige für dich: saftige Pilz-Dumplings in würziger Zwiebelsuppe! Die schmecken

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Salsiccia Flammkuchen

Zutaten

Ergibt

Flammkuchen

Flammkuchenteig

200
g
Weizenmehl
120
ml
Wasser
3
EL
Olivenöl
1
Prise
Salz

Topping

2
Salsiccias
4
EL
Creme Fraiche
8
TL
Pesto
2
Jungzwiebeln, fein geschnitten
1
Handvoll
Käse, gerieben
Salz & Pfeffer
Petersilie, zum Toppen

Schritte

Mehl, Olivenöl, Wasser und Salz mit den Händen zu einer geschmeidigen Teigkugel kneten.

In einer Schüssel zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

Ofen auf 220°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Teig in zwei Teile teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu je einem dünnen Flammkuchen ausrollen.

Teig aufs Backblech mit Backpapier legen und mit Creme Fraiche bestreichen.

Gleich darüber den Käse verteilen.

Das Pesto löffelweise auf dem Flammkuchen verteilen.

Die Salsiccia aus der Haut lösen, in kleine Teile zerzupfen und gemeinsam mit dem in feine Ringe geschnittenen Jungzwiebel ebenfalls verteilen.

Salzen & Pfeffern und 12-15 Minuten im Ofen backen.

Mit frisch gehackter Petersilie garnieren und anrichten.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Salsiccia Flammkuchen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en

Flammkuchenteig

200
g
Weizenmehl
120
ml
Wasser
3
EL
Olivenöl
1
Prise
Salz

Topping

2
Salsiccias
4
EL
Creme Fraiche
8
TL
Pesto
2
Jungzwiebeln, fein geschnitten
1
Handvoll
Käse, gerieben
Salz & Pfeffer
Petersilie, zum Toppen

Mehl, Olivenöl, Wasser und Salz mit den Händen zu einer geschmeidigen Teigkugel kneten.

In einer Schüssel zugedeckt 30 Minuten rasten lassen.

Ofen auf 220°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Teig in zwei Teile teilen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu je einem dünnen Flammkuchen ausrollen.

Teig aufs Backblech mit Backpapier legen und mit Creme Fraiche bestreichen.

Gleich darüber den Käse verteilen.

Das Pesto löffelweise auf dem Flammkuchen verteilen.

Die Salsiccia aus der Haut lösen, in kleine Teile zerzupfen und gemeinsam mit dem in feine Ringe geschnittenen Jungzwiebel ebenfalls verteilen.

Salzen & Pfeffern und 12-15 Minuten im Ofen backen.

Mit frisch gehackter Petersilie garnieren und anrichten.