Motion Cooking Logo

Pizza Diavola

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Pizza

Wer kennt ihn nicht, den absoluten Klassiker: Pizza Diavola! Wer’s wie ich gerne ein bisschen schärfer mag, hat mit dieser Pizza-Variante sicher seine Freude. Übrigens: Hausgemachter Teig ist Key in der Pizza-Produktion, hier drei Varianten für jede Gelegenheit: Pizzateig mit Sauerteig, Pizzateig mit Hefe, schneller Pizzateig.

Pizza Diavola: It’s getting hot in here!

Würzige Paprikawurst, aromatische Hot Sauce und jede Menge Zwiebeln verleihen der Pizza eine ganz schöne Schärfe, die sich mehr als sehen lassen kann. Unbedingt einen Versuch wert. Entschädigt auch für den Ohrwurm. Schwöre.

Zutaten

1
Pizzateigling
125
g
Mozzarella
gute Qualität
2
EL
Parmesan, frisch gerieben
0.25
Zwiebel, gelb
Paprikawurst

Zubereitung

Forme den Teig zuerst zu einer schönen, runden Pizza.

Bestreiche diese dann mit Pizzasauce und träufle etwas Hot Sauce drüber. Je nachdem wie scharf du es magst.

Mozzarella sorgfältig ausdrücken, um den Großteil der Flüssigkeit zu eliminieren. Du kannst den Käse auch vorab in kleine Stücke zupfen und 1-2 Stunden abtropfen lassen.

Verteile ihn dann auf der Pizza.

Parmesan auf die Pizza reiben und nun die dünn aufgeschnittene Wurst sowie die Zwiebel verteilen.

Die Pizza dann bei maximaler Hitze oder in deinem Pizzaofen bis zur Perfektion knusprig backen.

Zuletzt mit hochwertigem Olivenöl beträufeln und servieren.

Weitere Rezepte

lasagne rezeptidee

Lasagne

Lasagne: Wie sagt man so schön, you can’t beat the classics! Und weil jeder Lasagne liebt, wird es höchste

Chili sin Carne

Chili sin Carne!
Stattdessen verwende ich in diesem Chili rote Linsen. Die mag ich sehr gerne, da sie auch

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Pizza Diavola

Zutaten

Ergibt

Pizza

1
Pizzateigling
125
g
Mozzarella
gute Qualität
2
EL
Parmesan, frisch gerieben
0.25
Zwiebel, gelb
Paprikawurst

Schritte

Forme den Teig zuerst zu einer schönen, runden Pizza.

Bestreiche diese dann mit Pizzasauce und träufle etwas Hot Sauce drüber. Je nachdem wie scharf du es magst.

Mozzarella sorgfältig ausdrücken, um den Großteil der Flüssigkeit zu eliminieren. Du kannst den Käse auch vorab in kleine Stücke zupfen und 1-2 Stunden abtropfen lassen.

Verteile ihn dann auf der Pizza.

Parmesan auf die Pizza reiben und nun die dünn aufgeschnittene Wurst sowie die Zwiebel verteilen.

Die Pizza dann bei maximaler Hitze oder in deinem Pizzaofen bis zur Perfektion knusprig backen.

Zuletzt mit hochwertigem Olivenöl beträufeln und servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Pizza Diavola
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Pizza Diavola Rezept

1
Pizzateigling
125
g
Mozzarella
gute Qualität
2
EL
Parmesan, frisch gerieben
0.25
Zwiebel, gelb
Paprikawurst

Forme den Teig zuerst zu einer schönen, runden Pizza.

Bestreiche diese dann mit Pizzasauce und träufle etwas Hot Sauce drüber. Je nachdem wie scharf du es magst.

Mozzarella sorgfältig ausdrücken, um den Großteil der Flüssigkeit zu eliminieren. Du kannst den Käse auch vorab in kleine Stücke zupfen und 1-2 Stunden abtropfen lassen.

Verteile ihn dann auf der Pizza.

Parmesan auf die Pizza reiben und nun die dünn aufgeschnittene Wurst sowie die Zwiebel verteilen.

Die Pizza dann bei maximaler Hitze oder in deinem Pizzaofen bis zur Perfektion knusprig backen.

Zuletzt mit hochwertigem Olivenöl beträufeln und servieren.