Motion Cooking Logo

Pull Apart Philly Cheese Sliders

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Bock auf Philly Cheese Steak-Sliders? Verständlich! Am besten mit frisch gebackenen Brioche Buns, geröstetem Gemüse und jeder Menge Cheddar. Perfekt für jede Home-Party mit Freunden und Familie oder einfach als praktisches Fingerfood vorm abendlichen Fernsehprogramm!

Praktisches Fingerfood: Philly Cheese Steak-Sliders

Ich persönlich serviere die köstlichen Sliders ja am liebsten als praktisches Party-Food. Einfach, weil’s so gemütlich für mich ist. So kann sich jeder die Portion Philly Cheese Steak checken, auf die er gerade Lust hat und das bei vollstem Geschmackserlebnis!

Zutaten

Brötchen

Info im Rezept!

Philly Cheese Style Steak

750
g
Rib Eye
2
EL
Butterschmalz
2
Paprikas, grün
1
Spitzpaprika, rot
2
Zwiebeln, rot
1
Schuss
Weißwein, trocken
8
Scheibe/n
Cheddar
2
EL
Butter, weich
1
Knoblauchzehe
2
EL
Petersilie, frisch gehackt

Zubereitung

für die Brötchen

Bereite zuerst meine Brioche Buns nach Rezept zu.
Teile jedoch den Teig anstatt in 8, in 13 Portionen, damit du kleinere Brötchen rausbekommst.

für das Steak

Schneide das Steak dann in 2-3 mm dünne Scheiben.
Gib es in eine Schüssel und salze es gut von allen Seiten.
Zur Seite stellen und schön durchziehen lassen.

Dann die grüne und die roten Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur schmelzen.
Das Gemüse hineingeben, salzen und etwa 5 Minuten rösten, bis die Zwiebeln braune Stellen bekommen.

Nun alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen, den Wein verdunsten lassen und das Gemüse zur Seite stellen.

Butter mit gepresster Knoblauchbutter und fein gehackter Petersilie verrühren.

Die Brötchen aufschneiden und den unteren Teil mit der Butter bestreichen.

Tipp:

Wenn du die Buns eng nebeneinander backst, haften sie aneinander und du kannst alle auf einmal durchschneiden.

Diesen Teil bei Grillfunktion im Ofen toasten.

1 EL Butterschmalz in einer Gusspfanne bei hoher Temperatur erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten.
Zuletzt noch pfeffern.

Das gebratene Gemüse mit dem Fleisch vermengen und auf das getoastete Brot geben.
Mit Cheddar belegen und nochmal im Ofen (Grillfunktion) überbacken.

Den Brötchendeckel oben drauf und servieren!

Weitere Rezepte

roggenbrot mit sauerteig

Waldstaudenroggenbrot

Roggenbrot mit Sauerteig ist wirklich nicht schwer herzustellen und schmeckt einfach großartig. Trotzdem mein Herz für Weizen schlägt, weshalb

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Meine Bananenschnitte kann sich wirklich sehen lassen. Das bestätigen auch Freunde und Verwandte in regelmäßigen Abständen. Einfach köstlich! Manchmal

Cheeseburger Tacos

Cheeseburger Taco Style

Cheeseburger Tacos sind der Geheimtipp für alle, die Cheeseburger lieben und von Tacos nicht genug kriegen können. Die wohl

Pull Apart Philly Cheese Sliders

Zutaten

Brötchen

Info im Rezept!

Philly Cheese Style Steak

750
g
Rib Eye
2
EL
Butterschmalz
2
Paprikas, grün
1
Spitzpaprika, rot
2
Zwiebeln, rot
1
Schuss
Weißwein, trocken
8
Scheibe/n
Cheddar
2
EL
Butter, weich
1
Knoblauchzehe
2
EL
Petersilie, frisch gehackt

Schritte

für die Brötchen

Bereite zuerst meine Brioche Buns nach Rezept zu.
Teile jedoch den Teig anstatt in 8, in 13 Portionen, damit du kleinere Brötchen rausbekommst.

für das Steak

Schneide das Steak dann in 2-3 mm dünne Scheiben.
Gib es in eine Schüssel und salze es gut von allen Seiten.
Zur Seite stellen und schön durchziehen lassen.

Dann die grüne und die roten Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur schmelzen.
Das Gemüse hineingeben, salzen und etwa 5 Minuten rösten, bis die Zwiebeln braune Stellen bekommen.

Nun alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen, den Wein verdunsten lassen und das Gemüse zur Seite stellen.

Butter mit gepresster Knoblauchbutter und fein gehackter Petersilie verrühren.

Die Brötchen aufschneiden und den unteren Teil mit der Butter bestreichen.

Tipp:

Wenn du die Buns eng nebeneinander backst, haften sie aneinander und du kannst alle auf einmal durchschneiden.

Diesen Teil bei Grillfunktion im Ofen toasten.

1 EL Butterschmalz in einer Gusspfanne bei hoher Temperatur erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten.
Zuletzt noch pfeffern.

Das gebratene Gemüse mit dem Fleisch vermengen und auf das getoastete Brot geben.
Mit Cheddar belegen und nochmal im Ofen (Grillfunktion) überbacken.

Den Brötchendeckel oben drauf und servieren!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Pull Apart Philly Cheese Sliders
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 8Portion/en
Pull Apart Philly Cheese Steak Sliders

Brötchen

Info im Rezept!

Philly Cheese Style Steak

750
g
Rib Eye
2
EL
Butterschmalz
2
Paprikas, grün
1
Spitzpaprika, rot
2
Zwiebeln, rot
1
Schuss
Weißwein, trocken
8
Scheibe/n
Cheddar
2
EL
Butter, weich
1
Knoblauchzehe
2
EL
Petersilie, frisch gehackt

für die Brötchen

Bereite zuerst meine Brioche Buns nach Rezept zu.
Teile jedoch den Teig anstatt in 8, in 13 Portionen, damit du kleinere Brötchen rausbekommst.

für das Steak

Schneide das Steak dann in 2-3 mm dünne Scheiben.
Gib es in eine Schüssel und salze es gut von allen Seiten.
Zur Seite stellen und schön durchziehen lassen.

Dann die grüne und die roten Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur schmelzen.
Das Gemüse hineingeben, salzen und etwa 5 Minuten rösten, bis die Zwiebeln braune Stellen bekommen.

Nun alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen, den Wein verdunsten lassen und das Gemüse zur Seite stellen.

Butter mit gepresster Knoblauchbutter und fein gehackter Petersilie verrühren.

Die Brötchen aufschneiden und den unteren Teil mit der Butter bestreichen.

Tipp:

Wenn du die Buns eng nebeneinander backst, haften sie aneinander und du kannst alle auf einmal durchschneiden.

Diesen Teil bei Grillfunktion im Ofen toasten.

1 EL Butterschmalz in einer Gusspfanne bei hoher Temperatur erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten.
Zuletzt noch pfeffern.

Das gebratene Gemüse mit dem Fleisch vermengen und auf das getoastete Brot geben.
Mit Cheddar belegen und nochmal im Ofen (Grillfunktion) überbacken.

Den Brötchendeckel oben drauf und servieren!