Motion Cooking Logo

Secreto mit exotischer Salsa

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Mein saftiges Secreto überzeugt mit nussigem Aroma, traumhafter Kruste und einer wunderbar fruchtigen, exotischen Salsa als kleiner Beilage. Unbedingt empfehlenswert und für begeisterte Schweinefleisch-Esser sogar ein absolutes Muss, wenn man mich fragt!

Mein Secreto: Filetstück mit ordentlich Kruste

Secreto gehört zu meinen Lieblings-Schweinefleisch-Stücken. Besonders dann, wenn es mit einer richtig geilen Kruste daherkommt. Die kriegt man zu 100 Prozent im OFB von Otto Wilde hin, so viel ist klar. Dazu eine leichte Beilage, die es in sich hat und ich schwebe im kulinarischen 7. Himmel.

Zutaten

für das Fleisch

400
g
Iberico Secreto
Salz & Pfeffer

Salat & Salsa

1
Mango, noch etwas fester
0.5
Zwiebel, rot
0.5
Spitzpaprika, rot
1
Jalapeño
0.5
Bund
Koriander
1
Limette
1
TL
Honig
0.5
TL
Spicy Gonzales
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Für die Salsa zuerst das ganze Gemüse, ausgenommen Koriander, in gleichmäßige, kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Den Koriander fein hacken und gemeinsam mit den Gewürzen, Honig und dem Limettensaft ebenfalls in die Schüssel geben.

Alles gut verrühren und gegebenenfalls noch einmal abschmecken.

Den Kopfsalat teilen und 2 Handvoll davon waschen und zur Seite legen.

Das Secreto trocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz würzen.

Den OFB auf maximale Temperatur vorheizen.

Das Fleisch auf oberster Schiene knapp 1 Minute braten, danach wenden und eine weitere knappe Minute braten.

Danach aus dem OFB nehmen und 5 Minuten rasten lassen.

Den Blattsalat als Bett auf den Teller platzieren und die Salsa darauf verteilen.

Das Fleisch in Streifen schneiden und auf der Salsa platzieren.

Zuletzt noch mit etwas frischem Koriander garnieren – fertig ist eine perfekte, sommerliche Vorspeise!

Weitere Rezepte

Spitzpaprika-Shakshuka

Spitzpaprika Shakshuka

Mein Spitzpaprika-Shakshuka ist eine Abwandlung des Klassikers und schmeckt mindestens genauso gut wie dieser. Unbedingt empfehlenswert! Wer mich kennt,

Instnat Nudeln selber machen

Homemade Instant Noodle Mix

Instant Nudeln selber machen ist gar nicht schwer und deine Feierabend-Nudeln schmecken dann auch weitaus besser als aus der

Cevapcici Sandwich

Cevapcici, Cevape oder wie auch immer man sie nennt: Jeder kennt die würzigen Fleischsticks und alle lieben sie! Kein

Secreto mit exotischer Salsa

Zutaten

für das Fleisch

400
g
Iberico Secreto
Salz & Pfeffer

Salat & Salsa

1
Mango, noch etwas fester
0.5
Zwiebel, rot
0.5
Spitzpaprika, rot
1
Jalapeño
0.5
Bund
Koriander
1
Limette
1
TL
Honig
0.5
TL
Spicy Gonzales
Salz & Pfeffer

Schritte

Für die Salsa zuerst das ganze Gemüse, ausgenommen Koriander, in gleichmäßige, kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Den Koriander fein hacken und gemeinsam mit den Gewürzen, Honig und dem Limettensaft ebenfalls in die Schüssel geben.

Alles gut verrühren und gegebenenfalls noch einmal abschmecken.

Den Kopfsalat teilen und 2 Handvoll davon waschen und zur Seite legen.

Das Secreto trocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz würzen.

Den OFB auf maximale Temperatur vorheizen.

Das Fleisch auf oberster Schiene knapp 1 Minute braten, danach wenden und eine weitere knappe Minute braten.

Danach aus dem OFB nehmen und 5 Minuten rasten lassen.

Den Blattsalat als Bett auf den Teller platzieren und die Salsa darauf verteilen.

Das Fleisch in Streifen schneiden und auf der Salsa platzieren.

Zuletzt noch mit etwas frischem Koriander garnieren – fertig ist eine perfekte, sommerliche Vorspeise!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Secreto mit exotischer Salsa
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Secreto mit exotischer Salsa

für das Fleisch

400
g
Iberico Secreto
Salz & Pfeffer

Salat & Salsa

1
Mango, noch etwas fester
0.5
Zwiebel, rot
0.5
Spitzpaprika, rot
1
Jalapeño
0.5
Bund
Koriander
1
Limette
1
TL
Honig
0.5
TL
Spicy Gonzales
Salz & Pfeffer

Für die Salsa zuerst das ganze Gemüse, ausgenommen Koriander, in gleichmäßige, kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Den Koriander fein hacken und gemeinsam mit den Gewürzen, Honig und dem Limettensaft ebenfalls in die Schüssel geben.

Alles gut verrühren und gegebenenfalls noch einmal abschmecken.

Den Kopfsalat teilen und 2 Handvoll davon waschen und zur Seite legen.

Das Secreto trocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz würzen.

Den OFB auf maximale Temperatur vorheizen.

Das Fleisch auf oberster Schiene knapp 1 Minute braten, danach wenden und eine weitere knappe Minute braten.

Danach aus dem OFB nehmen und 5 Minuten rasten lassen.

Den Blattsalat als Bett auf den Teller platzieren und die Salsa darauf verteilen.

Das Fleisch in Streifen schneiden und auf der Salsa platzieren.

Zuletzt noch mit etwas frischem Koriander garnieren – fertig ist eine perfekte, sommerliche Vorspeise!