Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Tacos

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Warme Soft-Tacos mit mariniertem Steak & dazu eine frische Guacamole & Pico de Gallo!
Mehr braucht man dazu nicht!

Ah, doch! Zwischen den Tortillascheiben hab ich noch etwas Cheddar geschmolzen! 😉

Zutaten

12
Stk
Kleine Tortillas, Santa Maria
200
g
Cheddar, gerieben
1
Glas Santa Maria Salsa
150
g
Sauerrahm

Guacamole

1
Avocado, reif
1
Tomate
1
Jalapeno
0.5
Zwiebel, klein
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Koriander
0.5
Limette
1
Prise
Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer, zum Abschmecken

Steak

500
g
Steak
1
Limette
1
EL
Olivenöl
1
TL
Spicy Gonzales

Topping

Pico de Gallo

Zubereitung

Los gehts mit den Salsas!
Fangen wir mit der Pico de Gallo an.

Diese ist ganz einfach und schnell zubereitet.
Dazu werden Tomaten, Zwiebel, Koriander & Jalapenos in gleichgroße, kleine Würfel geschnitten.

In eine Schüssel geben, Limettenzesten drüberreiben und mit dem Limettensaft beträufeln.
Knoblauchzehe hineinpressen, einen TL Ahornsirup zugeben, mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Weiter zur Guacamole.

Ebenso einfach wie die vorherige.

Die Avocado schälen und entsteinen.
In einer Schüssel mit einer Gabel zu einem groben Mus zerdrücken und mit dem Saft der Limette beträufeln.
Tomate, Jalapeno, Zwiebel, Knoblauch & Koriander fein hacken und zugeben.

Jetzt kommen nocht Kreuzkümmel, sowie Salz & Pfeffer dazu.

Gut verrühren.

Das Fleisch trocken tupfen und mit allen zugehörigen Zutaten vermengen und würzen.
Wer mag kann das Fleisch schon vorher eine Stunde marinieren lassen.

Auf dem Grill oder in der Pfanne medium braten.

Jeweils zwei Tortillas hernehmen.
Auf eine etwas Cheddar streuen, eine zweite drauflegen und von beiden Seiten toasten.

Das Steak in Würfel schneiden und die Tortillas bzw. Tacos füllen.

Guacamole draufstreichen, mit Fleischwürfel belegen, dann noch Pico de Gallo, Salsa, Sauerrahm und etwas frischen Koriander draufgeben.

Fertig ist das allseits beliebte Streetfood!

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Steak Tacos

Zutaten

12
Stk
Kleine Tortillas, Santa Maria
200
g
Cheddar, gerieben
1
Glas Santa Maria Salsa
150
g
Sauerrahm

Guacamole

1
Avocado, reif
1
Tomate
1
Jalapeno
0.5
Zwiebel, klein
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Koriander
0.5
Limette
1
Prise
Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer, zum Abschmecken

Steak

500
g
Steak
1
Limette
1
EL
Olivenöl
1
TL
Spicy Gonzales

Topping

Pico de Gallo

Schritte

Los gehts mit den Salsas!
Fangen wir mit der Pico de Gallo an.

Diese ist ganz einfach und schnell zubereitet.
Dazu werden Tomaten, Zwiebel, Koriander & Jalapenos in gleichgroße, kleine Würfel geschnitten.

In eine Schüssel geben, Limettenzesten drüberreiben und mit dem Limettensaft beträufeln.
Knoblauchzehe hineinpressen, einen TL Ahornsirup zugeben, mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Weiter zur Guacamole.

Ebenso einfach wie die vorherige.

Die Avocado schälen und entsteinen.
In einer Schüssel mit einer Gabel zu einem groben Mus zerdrücken und mit dem Saft der Limette beträufeln.
Tomate, Jalapeno, Zwiebel, Knoblauch & Koriander fein hacken und zugeben.

Jetzt kommen nocht Kreuzkümmel, sowie Salz & Pfeffer dazu.

Gut verrühren.

Das Fleisch trocken tupfen und mit allen zugehörigen Zutaten vermengen und würzen.
Wer mag kann das Fleisch schon vorher eine Stunde marinieren lassen.

Auf dem Grill oder in der Pfanne medium braten.

Jeweils zwei Tortillas hernehmen.
Auf eine etwas Cheddar streuen, eine zweite drauflegen und von beiden Seiten toasten.

Das Steak in Würfel schneiden und die Tortillas bzw. Tacos füllen.

Guacamole draufstreichen, mit Fleischwürfel belegen, dann noch Pico de Gallo, Salsa, Sauerrahm und etwas frischen Koriander draufgeben.

Fertig ist das allseits beliebte Streetfood!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Steak Tacos
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 6Portion/en

12
Stk
Kleine Tortillas, Santa Maria
200
g
Cheddar, gerieben
1
Glas Santa Maria Salsa
150
g
Sauerrahm

Guacamole

1
Avocado, reif
1
Tomate
1
Jalapeno
0.5
Zwiebel, klein
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Koriander
0.5
Limette
1
Prise
Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer, zum Abschmecken

Steak

500
g
Steak
1
Limette
1
EL
Olivenöl
1
TL
Spicy Gonzales

Topping

Pico de Gallo

Los gehts mit den Salsas!
Fangen wir mit der Pico de Gallo an.

Diese ist ganz einfach und schnell zubereitet.
Dazu werden Tomaten, Zwiebel, Koriander & Jalapenos in gleichgroße, kleine Würfel geschnitten.

In eine Schüssel geben, Limettenzesten drüberreiben und mit dem Limettensaft beträufeln.
Knoblauchzehe hineinpressen, einen TL Ahornsirup zugeben, mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Weiter zur Guacamole.

Ebenso einfach wie die vorherige.

Die Avocado schälen und entsteinen.
In einer Schüssel mit einer Gabel zu einem groben Mus zerdrücken und mit dem Saft der Limette beträufeln.
Tomate, Jalapeno, Zwiebel, Knoblauch & Koriander fein hacken und zugeben.

Jetzt kommen nocht Kreuzkümmel, sowie Salz & Pfeffer dazu.

Gut verrühren.

Das Fleisch trocken tupfen und mit allen zugehörigen Zutaten vermengen und würzen.
Wer mag kann das Fleisch schon vorher eine Stunde marinieren lassen.

Auf dem Grill oder in der Pfanne medium braten.

Jeweils zwei Tortillas hernehmen.
Auf eine etwas Cheddar streuen, eine zweite drauflegen und von beiden Seiten toasten.

Das Steak in Würfel schneiden und die Tortillas bzw. Tacos füllen.

Guacamole draufstreichen, mit Fleischwürfel belegen, dann noch Pico de Gallo, Salsa, Sauerrahm und etwas frischen Koriander draufgeben.

Fertig ist das allseits beliebte Streetfood!