Motion Cooking Logo

Steak Tacos

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Tacos

Steak-Tacos sind einfach ein Hit! Warme Soft-Tacos treffen auf geschmolzenen Käse, frische Guacamole und Pico de Gallo – volle Kraft voraus! Ich verwende für dieses Gericht übrigens am liebsten etwas geschmolzenen Cheddar. Darf auch ruhig etwas mehr sein!

Feierabend: Steak-Tacos & Cocktails

Steak-Tacos sind im Handumdrehen zubereitet, schmecken fantastisch und sind das perfekte Wohlfühlessen nach einem anstrengenden Arbeitstag. Couch, Netflix und Tacos mit dem ein oder anderen Cocktail – so stell ich mir einen gelungenen Feierabend vor. Ein paar Nachos schaden aber erfahrungsgemäß auch nicht. Man weiß schließlich nicht, wie lange der Abend noch dauert.

Zutaten

12
Stk
kleine Tortillas
200
g
Cheddar, gerieben
Salsa, scharf
150
g
Sauerrahm

Guacamole

1
Avocado, reif
1
Tomate
1
Jalapeno
0.5
Zwiebel, klein
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Koriander
0.5
Limette
1
Prise
Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer, zum Abschmecken

Steak

500
g
Steak
Salz

Topping

Pico de Gallo

Zubereitung

Zuerst geht’s an die Salsa. Beginnen wir dabei am besten mit der Pico de Gallo.

Diese ist ganz einfach und schnell zubereitet.
Dazu werden Tomaten, Zwiebel, Koriander und Jalapenos klein gewürfelt.

Dann alles in eine Schüssel geben, Limettenzesten in die Masse und mit dem Limettensaft beträufeln.
Danach die Knoblauchzehe hineinpressen, einen TL Ahornsirup zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weiter zur Guacamole:

Die Avocado zuerst schälen und entsteinen.
In einer Schüssel mit einer Gabel zu einem groben Mus zerdrücken und mit dem Saft der Limette beträufeln.
Dann Tomate, Jalapeno, Zwiebel, Knoblauch und Koriander fein hacken und zugeben.

Jetzt kommen noch Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer dazu.

Nun alles schön verrühren.

Dann das Fleisch trocken tupfen sowie salzen und 10 Minuten ziehen lassen.

Auf dem Grill oder in der Pfanne medium braten.

Jeweils zwei Tortillas hernehmen und auf eine etwas Cheddar streuen.

Die zweite Tortilla drauflegen und von beiden Seiten toasten.

Das Steak in Würfel schneiden und die Tortillas bzw. Tacos damit befüllen.

Nun die Guacamole draufstreichen, alles mit Fleischwürfel belegen, dann noch Pico de Gallo, Salsa, Sauerrahm und etwas frischen Koriander draufgeben und genießen!

Weitere Rezepte

Gyros zu Hause selber machen

Gyros selber machen ist wirklich nicht schwer und eine fabelhafte Möglichkeit, sich den letzten Sommerurlaub noch einmal nach Hause

Vanillepudding

Vanillepudding from Scratch

Mein cremiger Vanillepudding ist nicht nur in 15 Minuten zubereitet, er schmeckt auch umwerfend – absolutes Wohlfühlessen an kalten

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Steak Tacos

Zutaten

Ergibt

Tacos

12
Stk
kleine Tortillas
200
g
Cheddar, gerieben
Salsa, scharf
150
g
Sauerrahm

Guacamole

1
Avocado, reif
1
Tomate
1
Jalapeno
0.5
Zwiebel, klein
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Koriander
0.5
Limette
1
Prise
Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer, zum Abschmecken

Steak

500
g
Steak
Salz

Topping

Pico de Gallo

Schritte

Zuerst geht’s an die Salsa. Beginnen wir dabei am besten mit der Pico de Gallo.

Diese ist ganz einfach und schnell zubereitet.
Dazu werden Tomaten, Zwiebel, Koriander und Jalapenos klein gewürfelt.

Dann alles in eine Schüssel geben, Limettenzesten in die Masse und mit dem Limettensaft beträufeln.
Danach die Knoblauchzehe hineinpressen, einen TL Ahornsirup zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weiter zur Guacamole:

Die Avocado zuerst schälen und entsteinen.
In einer Schüssel mit einer Gabel zu einem groben Mus zerdrücken und mit dem Saft der Limette beträufeln.
Dann Tomate, Jalapeno, Zwiebel, Knoblauch und Koriander fein hacken und zugeben.

Jetzt kommen noch Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer dazu.

Nun alles schön verrühren.

Dann das Fleisch trocken tupfen sowie salzen und 10 Minuten ziehen lassen.

Auf dem Grill oder in der Pfanne medium braten.

Jeweils zwei Tortillas hernehmen und auf eine etwas Cheddar streuen.

Die zweite Tortilla drauflegen und von beiden Seiten toasten.

Das Steak in Würfel schneiden und die Tortillas bzw. Tacos damit befüllen.

Nun die Guacamole draufstreichen, alles mit Fleischwürfel belegen, dann noch Pico de Gallo, Salsa, Sauerrahm und etwas frischen Koriander draufgeben und genießen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Steak Tacos
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 6Portion/en
Steak-Tacos

12
Stk
kleine Tortillas
200
g
Cheddar, gerieben
Salsa, scharf
150
g
Sauerrahm

Guacamole

1
Avocado, reif
1
Tomate
1
Jalapeno
0.5
Zwiebel, klein
1
Knoblauchzehe
1
Bund
Koriander
0.5
Limette
1
Prise
Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer, zum Abschmecken

Steak

500
g
Steak
Salz

Topping

Pico de Gallo

Zuerst geht’s an die Salsa. Beginnen wir dabei am besten mit der Pico de Gallo.

Diese ist ganz einfach und schnell zubereitet.
Dazu werden Tomaten, Zwiebel, Koriander und Jalapenos klein gewürfelt.

Dann alles in eine Schüssel geben, Limettenzesten in die Masse und mit dem Limettensaft beträufeln.
Danach die Knoblauchzehe hineinpressen, einen TL Ahornsirup zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weiter zur Guacamole:

Die Avocado zuerst schälen und entsteinen.
In einer Schüssel mit einer Gabel zu einem groben Mus zerdrücken und mit dem Saft der Limette beträufeln.
Dann Tomate, Jalapeno, Zwiebel, Knoblauch und Koriander fein hacken und zugeben.

Jetzt kommen noch Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer dazu.

Nun alles schön verrühren.

Dann das Fleisch trocken tupfen sowie salzen und 10 Minuten ziehen lassen.

Auf dem Grill oder in der Pfanne medium braten.

Jeweils zwei Tortillas hernehmen und auf eine etwas Cheddar streuen.

Die zweite Tortilla drauflegen und von beiden Seiten toasten.

Das Steak in Würfel schneiden und die Tortillas bzw. Tacos damit befüllen.

Nun die Guacamole draufstreichen, alles mit Fleischwürfel belegen, dann noch Pico de Gallo, Salsa, Sauerrahm und etwas frischen Koriander draufgeben und genießen!