Motion Cooking Logo

Sesam-Steak-Spieße mit gegrillten Pflaumen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Meine Sesam-Steak-Spieße erfreuen sich einer unglaublichen Beliebtheit bei Freunden und Familie. Kein Wunder, Asia-Style geht halt immer. Genauso wie Steak. Medium-gebratene Spieße mit hochwertigem Rinderfilet in Asia-Glaze und Sesam treffen auf wunderbar-fruchtige, gegrillte Pflaumen (Zwetschgen). Absolut umwerfend!

Fingerfood: Sesam-Steak-Spieße

Sesam-Steak-Spieße gehören auch zu meinem fixen Repertoire an gleichsam einfachen wie schmackhaften Fingerfood-Rezepten. Optimal fürs nächste BBQ, eine sommerliche Gartenparty oder einfach beim Netflixen mit Freunden – sie punkten einfach auf ganzer Linie, egal zu welchem Anlass. Dazu passt übrigens hervorragend frisch gebackenes Baguette!

Zutaten

Steak-Spieße

400
g
Rinderfilet
3
cm Stück Ingwer
1
Knoblauchzehe
40
ml
Sojasauce
30
ml
Ponzu
1
EL
Sesam, weiß
1
TL
Zucker
20
ml
Mirin

gegrillte Pflaumen

3
Pflaumen
1
EL
Sesamöl, geröstet
1
Chilischote, grün
1
EL
Honig
1
Schuss
Wasser
Salz

dazu...

frisches Grillbrot

Zubereitung

Zuerst werden Knoblauch und Ingwer in eine Schüssel gerieben.
Dazu kommen Sojasauce, Ponzu, Sesam, Zucker und Mirin.
Alles gut verrühren.

Die Steaks dann grob würfeln und in die Marinade legen.

Kurz durchmischen, damit das Fleisch auch gut mit der Marinade bedeckt ist, und für 20 Minuten zur Seite stellen.

Wasche, halbiere und entsteine die Pflaumen (Zwetschgen).

Die Chilischote wird in Ringe geschnitten.

Gib das Sesamöl in eine beschichtete Pfanne und brate die Pflaumen dann bei mittlerer bis hoher Temperatur gemeinsam mit den Chiliringen für 2 Minuten an.

Träufle den Honig drüber und gib eine gute Prise Salz dazu.

Einen Schluck Wasser hinzufügen und alles 5 Minuten schmoren lassen. Dazwischen die Pflaumen hin und wieder wenden.

Am Ende sollte sich ein wenig dickflüssiger, roter Saft in der Pfanne befinden.

Die Pflaumen sind nun fast soweit.
Eine weitere Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Spieße von allen Seite eine Minute braten.

Danach sofort mit den Pflaumen anrichten.

Den Sud der Pflaumen über das Gericht träufeln und am Ende mit Jungzwiebelgrün und Sesam garnieren.

Hausgemachtes Gebäck passt hier perfekt!

Weitere Rezepte

Porridge Bowl mit Ovomaltine

Ovo Porridge Bowl

Meine cremige Porridge Bowl mit Ovomaltine eignet sich hervorragend als süßes Frühstück oder nahrhafte Mahlzeit für stressige Tage. Schokoladiger

Bananen-Pancake-Dippers

Bananen-Pancake-Dippers

Meine Bananen-Pancake-Dippers sind im Handumdrehen zubereitet und das perfekte, kleine Frühstück für Naschkatzen. Süße Bananen, ein köstlicher Schoko-Dip und

Sesam-Steak-Spieße mit gegrillten Pflaumen

Zutaten

Steak-Spieße

400
g
Rinderfilet
3
cm Stück Ingwer
1
Knoblauchzehe
40
ml
Sojasauce
30
ml
Ponzu
1
EL
Sesam, weiß
1
TL
Zucker
20
ml
Mirin

gegrillte Pflaumen

3
Pflaumen
1
EL
Sesamöl, geröstet
1
Chilischote, grün
1
EL
Honig
1
Schuss
Wasser
Salz

dazu...

frisches Grillbrot

Schritte

Zuerst werden Knoblauch und Ingwer in eine Schüssel gerieben.
Dazu kommen Sojasauce, Ponzu, Sesam, Zucker und Mirin.
Alles gut verrühren.

Die Steaks dann grob würfeln und in die Marinade legen.

Kurz durchmischen, damit das Fleisch auch gut mit der Marinade bedeckt ist, und für 20 Minuten zur Seite stellen.

Wasche, halbiere und entsteine die Pflaumen (Zwetschgen).

Die Chilischote wird in Ringe geschnitten.

Gib das Sesamöl in eine beschichtete Pfanne und brate die Pflaumen dann bei mittlerer bis hoher Temperatur gemeinsam mit den Chiliringen für 2 Minuten an.

Träufle den Honig drüber und gib eine gute Prise Salz dazu.

Einen Schluck Wasser hinzufügen und alles 5 Minuten schmoren lassen. Dazwischen die Pflaumen hin und wieder wenden.

Am Ende sollte sich ein wenig dickflüssiger, roter Saft in der Pfanne befinden.

Die Pflaumen sind nun fast soweit.
Eine weitere Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Spieße von allen Seite eine Minute braten.

Danach sofort mit den Pflaumen anrichten.

Den Sud der Pflaumen über das Gericht träufeln und am Ende mit Jungzwiebelgrün und Sesam garnieren.

Hausgemachtes Gebäck passt hier perfekt!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Sesam-Steak-Spieße mit gegrillten Pflaumen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Sesam-Steak-Spieße-mit-gegrillten-Pflaumen

Steak-Spieße

400
g
Rinderfilet
3
cm Stück Ingwer
1
Knoblauchzehe
40
ml
Sojasauce
30
ml
Ponzu
1
EL
Sesam, weiß
1
TL
Zucker
20
ml
Mirin

gegrillte Pflaumen

3
Pflaumen
1
EL
Sesamöl, geröstet
1
Chilischote, grün
1
EL
Honig
1
Schuss
Wasser
Salz

dazu...

frisches Grillbrot

Zuerst werden Knoblauch und Ingwer in eine Schüssel gerieben.
Dazu kommen Sojasauce, Ponzu, Sesam, Zucker und Mirin.
Alles gut verrühren.

Die Steaks dann grob würfeln und in die Marinade legen.

Kurz durchmischen, damit das Fleisch auch gut mit der Marinade bedeckt ist, und für 20 Minuten zur Seite stellen.

Wasche, halbiere und entsteine die Pflaumen (Zwetschgen).

Die Chilischote wird in Ringe geschnitten.

Gib das Sesamöl in eine beschichtete Pfanne und brate die Pflaumen dann bei mittlerer bis hoher Temperatur gemeinsam mit den Chiliringen für 2 Minuten an.

Träufle den Honig drüber und gib eine gute Prise Salz dazu.

Einen Schluck Wasser hinzufügen und alles 5 Minuten schmoren lassen. Dazwischen die Pflaumen hin und wieder wenden.

Am Ende sollte sich ein wenig dickflüssiger, roter Saft in der Pfanne befinden.

Die Pflaumen sind nun fast soweit.
Eine weitere Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Spieße von allen Seite eine Minute braten.

Danach sofort mit den Pflaumen anrichten.

Den Sud der Pflaumen über das Gericht träufeln und am Ende mit Jungzwiebelgrün und Sesam garnieren.

Hausgemachtes Gebäck passt hier perfekt!