Motion Cooking Logo

Bunte Tomaten mit Ricotta & Zitronenvinaigrette

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Sommergerichte haben gerade Hochsaison, kein Wunder, werden die Tage immer länger und die Temperaturen nähern sich kontinuierlich den 30 °C. Meine gerösteten Tomaten mit Ricotta und Zitronenvinaigrette kommen da genau richtig – fruchtig-frisch, aromatisch und bekömmlich – einfach perfekt!

Sommergerichte: Blistered Tomatoes

Blistered Tomatoes (geplatzte Tomaten) sind gerade ohnehin in aller Munde, mehr Geschmack kriegt man aus dem sommerlichen Gemüse auch gar nicht raus. Durch das Rösten der Tomaten bekommen sie nämlich diese einzigartig herrliche Süße. Dazu leicht gewürzten Ricotta mit Zitronennote, knuspriges Brot und eine wunderbare Zitronenvinaigrette – der Sommer kann kommen!

Zutaten

für die Ricottacreme

250
g
Ricotta
1
Zitrone, nur die Zesten
1
EL
Olivenöl
Salz

für die Tomaten

400
g
Cherrytomaten, bunt
2
EL
Olivenöl
1
Knoblauchzehe, gepresst
2
Rosmarin-Stiele
0.5
Bund
Basilikum
Salz & Pfeffer

für die Vinaigrette

2
Zitrone, Saft & Zesten
20
g
Honig
Saft von den gebratenen Tomaten
80
g
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Equipment

verschraubbares Glas
z.B. MyRexglas

Zubereitung

für den Ricotta

Ricotta mit Salz, Zitronenzesten und Olivenöl glattrühren.

für die Tomaten

Die Tomaten waschen und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

Die Tomaten darin bei hoher Temperatur 2 Minuten schwenken.

Gib jetzt Rosmarin und gepresste Knoblauchzehe hinzu.

Salzen und pfeffern.

Durchschwenken und so lange braten, bis die Tomaten aufplatzen.

Danach in der Pfanne zur Seite stellen.

für die Vinaigrette

Wasche die Zitrone und reibe die Zesten davon ab.

Gemeinsam mit dem Saft der Zitrone, Honig, Saft/Öl der Tomaten aus der Pfanne, Olivenöl, Salz und Pfeffer in ein Glas geben.

Mit einem Stabmixer cremig mixen.

Tipp:

Willst du’s cremiger, gib während des Mixens einfach etwas mehr Olivenöl hinzu.

Zuletzt abschmecken.

Anrichten

Streiche den Ricotta auf einen Teller.

Toppe ihn mit den gerösteten Tomaten und beträufle alles ordentlich mit dem Dressing.

Mit knusprigem Brot servieren.

Weitere Rezepte

Kimchi Pancakes - Kimchijeon

Kimchi Pancakes – Kimchijeon

Kimchi-Rezepte: Kimchi erfreut sicher einer immer größer werdenden Beliebtheit. Höchste Zeit, für eins meiner Lieblings-Rezepte!

Bunte Tomaten mit Ricotta & Zitronenvinaigrette

Zutaten

für die Ricottacreme

250
g
Ricotta
1
Zitrone, nur die Zesten
1
EL
Olivenöl
Salz

für die Tomaten

400
g
Cherrytomaten, bunt
2
EL
Olivenöl
1
Knoblauchzehe, gepresst
2
Rosmarin-Stiele
0.5
Bund
Basilikum
Salz & Pfeffer

für die Vinaigrette

2
Zitrone, Saft & Zesten
20
g
Honig
Saft von den gebratenen Tomaten
80
g
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Equipment

verschraubbares Glas
z.B. MyRexglas

Schritte

für den Ricotta

Ricotta mit Salz, Zitronenzesten und Olivenöl glattrühren.

für die Tomaten

Die Tomaten waschen und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

Die Tomaten darin bei hoher Temperatur 2 Minuten schwenken.

Gib jetzt Rosmarin und gepresste Knoblauchzehe hinzu.

Salzen und pfeffern.

Durchschwenken und so lange braten, bis die Tomaten aufplatzen.

Danach in der Pfanne zur Seite stellen.

für die Vinaigrette

Wasche die Zitrone und reibe die Zesten davon ab.

Gemeinsam mit dem Saft der Zitrone, Honig, Saft/Öl der Tomaten aus der Pfanne, Olivenöl, Salz und Pfeffer in ein Glas geben.

Mit einem Stabmixer cremig mixen.

Tipp:

Willst du’s cremiger, gib während des Mixens einfach etwas mehr Olivenöl hinzu.

Zuletzt abschmecken.

Anrichten

Streiche den Ricotta auf einen Teller.

Toppe ihn mit den gerösteten Tomaten und beträufle alles ordentlich mit dem Dressing.

Mit knusprigem Brot servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Bunte Tomaten mit Ricotta & Zitronenvinaigrette
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Sommergerichte - bunte Tomaten mit Ricotta Zitronenvinaigrette

für die Ricottacreme

250
g
Ricotta
1
Zitrone, nur die Zesten
1
EL
Olivenöl
Salz

für die Tomaten

400
g
Cherrytomaten, bunt
2
EL
Olivenöl
1
Knoblauchzehe, gepresst
2
Rosmarin-Stiele
0.5
Bund
Basilikum
Salz & Pfeffer

für die Vinaigrette

2
Zitrone, Saft & Zesten
20
g
Honig
Saft von den gebratenen Tomaten
80
g
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Equipment

verschraubbares Glas
z.B. MyRexglas

für den Ricotta

Ricotta mit Salz, Zitronenzesten und Olivenöl glattrühren.

für die Tomaten

Die Tomaten waschen und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

Die Tomaten darin bei hoher Temperatur 2 Minuten schwenken.

Gib jetzt Rosmarin und gepresste Knoblauchzehe hinzu.

Salzen und pfeffern.

Durchschwenken und so lange braten, bis die Tomaten aufplatzen.

Danach in der Pfanne zur Seite stellen.

für die Vinaigrette

Wasche die Zitrone und reibe die Zesten davon ab.

Gemeinsam mit dem Saft der Zitrone, Honig, Saft/Öl der Tomaten aus der Pfanne, Olivenöl, Salz und Pfeffer in ein Glas geben.

Mit einem Stabmixer cremig mixen.

Tipp:

Willst du’s cremiger, gib während des Mixens einfach etwas mehr Olivenöl hinzu.

Zuletzt abschmecken.

Anrichten

Streiche den Ricotta auf einen Teller.

Toppe ihn mit den gerösteten Tomaten und beträufle alles ordentlich mit dem Dressing.

Mit knusprigem Brot servieren.