Motion Cooking Logo

Mediterran gefülltes Naan

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Naan Brote

Was ist besser als fluffiges, frisches Naan-Brot? Natürlich – frisches Naan mit mediterraner Füllung! Richtig gut, easy und super-flott zubereitet – so mögen wir’s am liebsten!

Mediterran trifft Naan: Das Beste aus zwei Welten

Innen superweich, außen schön knusprig und gefüllt mit jeder Menge Mozzarella, getrockneten Tomaten, Artischocken und frischen Kräutern. Etwas Zitronenzeste – fertig ist der perfekte Snack. Oder das perfekte Mittag- bzw. Abendessen. Was red ich, Naan geht immer! Vor allem gefüllt!

Zutaten

200
g
Mozzarella
50
g
getrocknete Tomaten
50
g
Artischocken, eingelegt
0.5
Bund
Basilikum, frisch
2
EL
Olivenöl
1
Zitrone, nur die Zesten
Salz

Zubereitung

Naan selber machen ist wirklich nicht schwer. Bereite zuerst den Teig für die Naan-Brote nach meinem Grundrezept zu.

Damit bekommen wir 8 Naan-Teiglinge und somit 4 Stück fluffig-feines, gefülltes Naan.

Für die Füllung wird zuerst der Mozzarella in 3-4 mm dicke Scheiben geschnitten.

TIPP:
Verwende trockenen Mozzarella oder – falls du keinen kriegst – lass ihn wirklich richtig gut abtropfen und drücke ihn am besten zusätzlich aus. Je weniger Flüssigkeit, desto besser!

Danach getrocknete Tomaten, Artischocken und Basilikum fein hacken.

Alles in eine Schüssel geben, Zitronenzeste in die Masse reiben und das Olivenöl zugeben.
Mit Salz würzen und sorgfältig vermengen.

HINWEIS:
Die Zitrone vorher heiß waschen und gut trocken reiben!

Die Naan-Teiglinge dann wie eine kleine Pizza ausarbeiten und auf deine Arbeitsfläche legen.

Belege 4 der Fladen mit Mozzarella und 2-3 EL von der Füllung.

Verschließe jeden mit einem zweiten Teigstück und drücke es an den Enden sorgfältig zusammen.

Erhitze eine beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur und toaste alle vier Stück 3-4 Minuten auf jeder Seite bzw. bis sie goldbraun geworden sind.

Lege dann einen Deckel auf die Pfanne.

 

Das mediterran gefüllte Naan dann sofort servieren und am besten noch heiß genießen.

Weitere Rezepte

Hühnersuppe

Hühnersuppe

An kalten Tagen geht einfach nichts über einen Teller heiße Hühnersuppe! Am besten hausgemacht, natürlich! Vor allem im Winter

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Mediterran gefülltes Naan

Zutaten

Ergibt

Naan Brote

200
g
Mozzarella
50
g
getrocknete Tomaten
50
g
Artischocken, eingelegt
0.5
Bund
Basilikum, frisch
2
EL
Olivenöl
1
Zitrone, nur die Zesten
Salz

Schritte

Naan selber machen ist wirklich nicht schwer. Bereite zuerst den Teig für die Naan-Brote nach meinem Grundrezept zu.

Damit bekommen wir 8 Naan-Teiglinge und somit 4 Stück fluffig-feines, gefülltes Naan.

Für die Füllung wird zuerst der Mozzarella in 3-4 mm dicke Scheiben geschnitten.

TIPP:
Verwende trockenen Mozzarella oder – falls du keinen kriegst – lass ihn wirklich richtig gut abtropfen und drücke ihn am besten zusätzlich aus. Je weniger Flüssigkeit, desto besser!

Danach getrocknete Tomaten, Artischocken und Basilikum fein hacken.

Alles in eine Schüssel geben, Zitronenzeste in die Masse reiben und das Olivenöl zugeben.
Mit Salz würzen und sorgfältig vermengen.

HINWEIS:
Die Zitrone vorher heiß waschen und gut trocken reiben!

Die Naan-Teiglinge dann wie eine kleine Pizza ausarbeiten und auf deine Arbeitsfläche legen.

Belege 4 der Fladen mit Mozzarella und 2-3 EL von der Füllung.

Verschließe jeden mit einem zweiten Teigstück und drücke es an den Enden sorgfältig zusammen.

Erhitze eine beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur und toaste alle vier Stück 3-4 Minuten auf jeder Seite bzw. bis sie goldbraun geworden sind.

Lege dann einen Deckel auf die Pfanne.

 

Das mediterran gefüllte Naan dann sofort servieren und am besten noch heiß genießen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Mediterran gefülltes Naan
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Naan-Brot mit mediterraner Füllung

200
g
Mozzarella
50
g
getrocknete Tomaten
50
g
Artischocken, eingelegt
0.5
Bund
Basilikum, frisch
2
EL
Olivenöl
1
Zitrone, nur die Zesten
Salz

Naan selber machen ist wirklich nicht schwer. Bereite zuerst den Teig für die Naan-Brote nach meinem Grundrezept zu.

Damit bekommen wir 8 Naan-Teiglinge und somit 4 Stück fluffig-feines, gefülltes Naan.

Für die Füllung wird zuerst der Mozzarella in 3-4 mm dicke Scheiben geschnitten.

TIPP:
Verwende trockenen Mozzarella oder – falls du keinen kriegst – lass ihn wirklich richtig gut abtropfen und drücke ihn am besten zusätzlich aus. Je weniger Flüssigkeit, desto besser!

Danach getrocknete Tomaten, Artischocken und Basilikum fein hacken.

Alles in eine Schüssel geben, Zitronenzeste in die Masse reiben und das Olivenöl zugeben.
Mit Salz würzen und sorgfältig vermengen.

HINWEIS:
Die Zitrone vorher heiß waschen und gut trocken reiben!

Die Naan-Teiglinge dann wie eine kleine Pizza ausarbeiten und auf deine Arbeitsfläche legen.

Belege 4 der Fladen mit Mozzarella und 2-3 EL von der Füllung.

Verschließe jeden mit einem zweiten Teigstück und drücke es an den Enden sorgfältig zusammen.

Erhitze eine beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur und toaste alle vier Stück 3-4 Minuten auf jeder Seite bzw. bis sie goldbraun geworden sind.

Lege dann einen Deckel auf die Pfanne.

 

Das mediterran gefüllte Naan dann sofort servieren und am besten noch heiß genießen.