Motion Cooking Logo

Steak mit gegrilltem Melanzani Salat

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Steak und Melanzani-Salat sind eine wahrliche Traumkombi – vor allem, wenn’s mal wieder etwas schneller gehen muss! Besonders, wenn sie Melanzani schön gegrillt daherkommen – inklusive jeder Menge Röstaromen. Dazu ein fruchtiges Dressing, frische Kräuter, Pistazien für etwas Extra-Crunch sowie natürlich herrlich gereiftes, gegrilltes Steak. Absolut umwerfend! Vegetarier ersetzen das Steak am besten einfach durch gerösteten Feta. Diesen einfach in einer feuerfesten Schale mit auf den Grill stellen!

Auberginen- bzw. Melanzani-Salat

Bei Melanzani handelt es sich übrigens um Auberginen, nur damit auch meine deutschen Freunde Bescheid wissen. Melanzani ist nämlich lediglich die österreichische Bezeichnung für diese köstliche Gemüsesorte! So oder so finde ich, dass Melanzani besonders gegrillt eine wirklich gute Figur machen. Nicht nur auf dem Teller, btw!

Werbung – LGV Gärtnergemüse & Seewinkler Sonnengemüse

Zutaten

Steak

350
g
Rib Eye Steak, dry-aged
Salz & Pfeffer
Butterschmalz, zum Braten

gegrillter Melanzani Salat

2
Melanzanis
5
EL
Olivenöl
Salz
1
EL
Petersilie, fein gehackt
1
EL
Dill, fein gehackt
2
EL
Basilikum, fein gehackt
2
EL
Pistazien, fein gehackt
2
EL
Jalapenos, eingelegt

Dressing

1
Zitrone, unbehandelt
5
EL
Olivenöl
2
TL
Honig
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Melanzani Salat

Gib zuerst die Zesten der Zitrone gemeinsam mit dem Saft der halben Zitrone, Olivenöl, Honig, sowie einer Prise Salz und Pfeffer in ein Gefäß und mixe alles zu einem feinen Dressing.

Zur Seite stellen.

Melanzani in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

In einer Schüssel mit Olivenöl beträufeln, ordentlich salzen und gut durchmischen.

Deinen Grill auf ca. 200 °C aufheizen und die Melanzanischeiben darauf direkt 10 Minuten grillen.
Nach der Hälfte der Zeit wenden.

zum Steak

Das Steak von beiden Seiten großzügig salzen und 10 Minuten rasten lassen.

Je nach Dicke grillen. Pro cm Steak 1 Minute pro Seite.
Bei diesem 4 cm Steak sind das 8 Minuten, wobei das Steak minütlich gewendet wird.

Danach 5-10 Minuten rasten lassen.

anrichten!

Melanzanischeiben vom Grill nehmen und auf einem Teller anrichten.

Mit dem Dressing beträufeln.

Gehackte Kräuter darauf verteilen und mit den Chilis garnieren.

Das Steak in dünne Streifen schneiden und am Salat anrichten – am besten sofort servieren!

Weitere Rezepte

Panzanella Caesars Style

Panzanella Caesar Style

Panzanella Caesars Style verbindet das Beste aus zwei Welten Geröstete saftige Salatherzen cremiges Caesar Dressing und dreierlei Crunch Hierbei

Hühnchen Yakitori

Hühnchen Yakitori

Hühnchen Yakitori verdankt seinen Namen seiner Zubereitungsart Yakitori ist die Zubereitung eines ganzen Huhns zerlegt in seine Einzelteile über

Steak mit gegrilltem Melanzani Salat

Zutaten

Steak

350
g
Rib Eye Steak, dry-aged
Salz & Pfeffer
Butterschmalz, zum Braten

gegrillter Melanzani Salat

2
Melanzanis
5
EL
Olivenöl
Salz
1
EL
Petersilie, fein gehackt
1
EL
Dill, fein gehackt
2
EL
Basilikum, fein gehackt
2
EL
Pistazien, fein gehackt
2
EL
Jalapenos, eingelegt

Dressing

1
Zitrone, unbehandelt
5
EL
Olivenöl
2
TL
Honig
Salz & Pfeffer

Schritte

Melanzani Salat

Gib zuerst die Zesten der Zitrone gemeinsam mit dem Saft der halben Zitrone, Olivenöl, Honig, sowie einer Prise Salz und Pfeffer in ein Gefäß und mixe alles zu einem feinen Dressing.

Zur Seite stellen.

Melanzani in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

In einer Schüssel mit Olivenöl beträufeln, ordentlich salzen und gut durchmischen.

Deinen Grill auf ca. 200 °C aufheizen und die Melanzanischeiben darauf direkt 10 Minuten grillen.
Nach der Hälfte der Zeit wenden.

zum Steak

Das Steak von beiden Seiten großzügig salzen und 10 Minuten rasten lassen.

Je nach Dicke grillen. Pro cm Steak 1 Minute pro Seite.
Bei diesem 4 cm Steak sind das 8 Minuten, wobei das Steak minütlich gewendet wird.

Danach 5-10 Minuten rasten lassen.

anrichten!

Melanzanischeiben vom Grill nehmen und auf einem Teller anrichten.

Mit dem Dressing beträufeln.

Gehackte Kräuter darauf verteilen und mit den Chilis garnieren.

Das Steak in dünne Streifen schneiden und am Salat anrichten – am besten sofort servieren!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Steak mit gegrilltem Melanzani Salat
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Melanzani-Salat gegrillt

Steak

350
g
Rib Eye Steak, dry-aged
Salz & Pfeffer
Butterschmalz, zum Braten

gegrillter Melanzani Salat

2
Melanzanis
5
EL
Olivenöl
Salz
1
EL
Petersilie, fein gehackt
1
EL
Dill, fein gehackt
2
EL
Basilikum, fein gehackt
2
EL
Pistazien, fein gehackt
2
EL
Jalapenos, eingelegt

Dressing

1
Zitrone, unbehandelt
5
EL
Olivenöl
2
TL
Honig
Salz & Pfeffer

Melanzani Salat

Gib zuerst die Zesten der Zitrone gemeinsam mit dem Saft der halben Zitrone, Olivenöl, Honig, sowie einer Prise Salz und Pfeffer in ein Gefäß und mixe alles zu einem feinen Dressing.

Zur Seite stellen.

Melanzani in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

In einer Schüssel mit Olivenöl beträufeln, ordentlich salzen und gut durchmischen.

Deinen Grill auf ca. 200 °C aufheizen und die Melanzanischeiben darauf direkt 10 Minuten grillen.
Nach der Hälfte der Zeit wenden.

zum Steak

Das Steak von beiden Seiten großzügig salzen und 10 Minuten rasten lassen.

Je nach Dicke grillen. Pro cm Steak 1 Minute pro Seite.
Bei diesem 4 cm Steak sind das 8 Minuten, wobei das Steak minütlich gewendet wird.

Danach 5-10 Minuten rasten lassen.

anrichten!

Melanzanischeiben vom Grill nehmen und auf einem Teller anrichten.

Mit dem Dressing beträufeln.

Gehackte Kräuter darauf verteilen und mit den Chilis garnieren.

Das Steak in dünne Streifen schneiden und am Salat anrichten – am besten sofort servieren!