Motion Cooking Logo

Veggie Nut Roast – Veggie Braten

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Habt ihr schon mal einen „Nut Roast“ gemacht? 🤔
Es gibt einen Grund warum der so beliebt ist 😍

Dieser hier wird unter anderem mit Maroni & Feta zubereitet.
Genießt ihn frisch aus dem Ofen oder kalt für euer Weihnachtsbuffet 😄🤩🌿🍖🎄🎁

*Werbung – in Kooperation mit Merkurmarkt.at

Zutaten

100
g
Butter
200
g
Pastinaken, geschält
50
g
Walnüsse
50
g
Mandeln, weiß
50
g
Sonnenblumenkerne
1
Lauch, fein gehackt
200
g
Champignons
200
g
Maroni, gegart & grob gehackt
2
Knoblauchzehen, gehackt
4
Thymianzweige
0.5
Bund
Petersilie
100
g
Semmelbrösel
50
g
Mehl, universal
100
g
Ahornsirup
200
g
Feta
3
1
Rosmarinzweig, fein gehackt

Zubereitung

Heize deinen Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vor.

Gib die Mandeln, Walnüsse & Sonnenblumenkerne auf eine Seite deines Backblechs.
Die Pastinaken werden längs in 1cm dicke Scheiben geschnitten und kommen in einen kleinen Bräter bzw. eine Form, die gleich mit auf dein Blech passt.
Gieße den Ahornsirup über die Pastinaken und gib 2 TL von der Butter mit hinein.

Das Backblech kommt für 6-8 Minuten in den Ofen.

Die Nüsse bzw. Kerne kannst du rausnehmen, sobald sie etwas Farbe bekommen. Das dauert in der Regel 4-5 Minuten.
Dabei kannst du gleich die Pastinaken wenden.

Hacke sie danach grob und stell sie zur Seite.

Wenn die Pastinaken soweit sind – ebenfalls aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.

Gib die Hälfte der Butter bei mittlerer Temperatur in eine beschichtete Pfanne und brate den Lauch 8-10 Minuten darin.
Bis er weich und goldbraun wird.

Danach ab damit in eine große Schüssel.

Die restliche Butter in der Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die gehackten Champignons darin 5-6 Minute goldbraun braten.
Kurz vor Ende gibst du den Knoblauch mit hinzu und rührst ihn ein.

Gib nun die gebratenen Pilze gemeinsam mit den gerösteten Nüssen/Kernen, Thymian, Petersilie, Maroni, Bröseln & Mehl ebenfalls in die große Schüssel zum Lauch.
Schlage die Eier hinein und verrühre alles zu einer Masse.

Am Ende den grob zerbröselten Feta noch unterheben.
Mit Salz & Pfeffer würzen.

Leg nun die Pastinakenscheiben mit etwas Abstand in eine Kuchenform.
Gib die Masse darüber und streiche sie glatt.

Die Form kommt nun für 45 Minuten in den Ofen.

Danach 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und auf einen Teller stürzen.

Der Braten kann mit dem Sirup von den Pastinaken bepinselt werden.
Etwas Fein gehackter Rosmarin darüber und es kann angerichtet werden.

Weitere Rezepte

Beef Jerky

Beef Jerky mag ich unheimlich gerne… Vom ersten Moment an.
Endlich ist es soweit – Ich hab Jerky selbst

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Veggie Nut Roast – Veggie Braten

Zutaten

Ergibt

Portionen

100
g
Butter
200
g
Pastinaken, geschält
50
g
Walnüsse
50
g
Mandeln, weiß
50
g
Sonnenblumenkerne
1
Lauch, fein gehackt
200
g
Champignons
200
g
Maroni, gegart & grob gehackt
2
Knoblauchzehen, gehackt
4
Thymianzweige
0.5
Bund
Petersilie
100
g
Semmelbrösel
50
g
Mehl, universal
100
g
Ahornsirup
200
g
Feta
3
1
Rosmarinzweig, fein gehackt

Schritte

Heize deinen Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vor.

Gib die Mandeln, Walnüsse & Sonnenblumenkerne auf eine Seite deines Backblechs.
Die Pastinaken werden längs in 1cm dicke Scheiben geschnitten und kommen in einen kleinen Bräter bzw. eine Form, die gleich mit auf dein Blech passt.
Gieße den Ahornsirup über die Pastinaken und gib 2 TL von der Butter mit hinein.

Das Backblech kommt für 6-8 Minuten in den Ofen.

Die Nüsse bzw. Kerne kannst du rausnehmen, sobald sie etwas Farbe bekommen. Das dauert in der Regel 4-5 Minuten.
Dabei kannst du gleich die Pastinaken wenden.

Hacke sie danach grob und stell sie zur Seite.

Wenn die Pastinaken soweit sind – ebenfalls aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.

Gib die Hälfte der Butter bei mittlerer Temperatur in eine beschichtete Pfanne und brate den Lauch 8-10 Minuten darin.
Bis er weich und goldbraun wird.

Danach ab damit in eine große Schüssel.

Die restliche Butter in der Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die gehackten Champignons darin 5-6 Minute goldbraun braten.
Kurz vor Ende gibst du den Knoblauch mit hinzu und rührst ihn ein.

Gib nun die gebratenen Pilze gemeinsam mit den gerösteten Nüssen/Kernen, Thymian, Petersilie, Maroni, Bröseln & Mehl ebenfalls in die große Schüssel zum Lauch.
Schlage die Eier hinein und verrühre alles zu einer Masse.

Am Ende den grob zerbröselten Feta noch unterheben.
Mit Salz & Pfeffer würzen.

Leg nun die Pastinakenscheiben mit etwas Abstand in eine Kuchenform.
Gib die Masse darüber und streiche sie glatt.

Die Form kommt nun für 45 Minuten in den Ofen.

Danach 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und auf einen Teller stürzen.

Der Braten kann mit dem Sirup von den Pastinaken bepinselt werden.
Etwas Fein gehackter Rosmarin darüber und es kann angerichtet werden.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Veggie Nut Roast – Veggie Braten
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 8Portion/en

100
g
Butter
200
g
Pastinaken, geschält
50
g
Walnüsse
50
g
Mandeln, weiß
50
g
Sonnenblumenkerne
1
Lauch, fein gehackt
200
g
Champignons
200
g
Maroni, gegart & grob gehackt
2
Knoblauchzehen, gehackt
4
Thymianzweige
0.5
Bund
Petersilie
100
g
Semmelbrösel
50
g
Mehl, universal
100
g
Ahornsirup
200
g
Feta
3
1
Rosmarinzweig, fein gehackt

Heize deinen Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vor.

Gib die Mandeln, Walnüsse & Sonnenblumenkerne auf eine Seite deines Backblechs.
Die Pastinaken werden längs in 1cm dicke Scheiben geschnitten und kommen in einen kleinen Bräter bzw. eine Form, die gleich mit auf dein Blech passt.
Gieße den Ahornsirup über die Pastinaken und gib 2 TL von der Butter mit hinein.

Das Backblech kommt für 6-8 Minuten in den Ofen.

Die Nüsse bzw. Kerne kannst du rausnehmen, sobald sie etwas Farbe bekommen. Das dauert in der Regel 4-5 Minuten.
Dabei kannst du gleich die Pastinaken wenden.

Hacke sie danach grob und stell sie zur Seite.

Wenn die Pastinaken soweit sind – ebenfalls aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.

Gib die Hälfte der Butter bei mittlerer Temperatur in eine beschichtete Pfanne und brate den Lauch 8-10 Minuten darin.
Bis er weich und goldbraun wird.

Danach ab damit in eine große Schüssel.

Die restliche Butter in der Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die gehackten Champignons darin 5-6 Minute goldbraun braten.
Kurz vor Ende gibst du den Knoblauch mit hinzu und rührst ihn ein.

Gib nun die gebratenen Pilze gemeinsam mit den gerösteten Nüssen/Kernen, Thymian, Petersilie, Maroni, Bröseln & Mehl ebenfalls in die große Schüssel zum Lauch.
Schlage die Eier hinein und verrühre alles zu einer Masse.

Am Ende den grob zerbröselten Feta noch unterheben.
Mit Salz & Pfeffer würzen.

Leg nun die Pastinakenscheiben mit etwas Abstand in eine Kuchenform.
Gib die Masse darüber und streiche sie glatt.

Die Form kommt nun für 45 Minuten in den Ofen.

Danach 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und auf einen Teller stürzen.

Der Braten kann mit dem Sirup von den Pastinaken bepinselt werden.
Etwas Fein gehackter Rosmarin darüber und es kann angerichtet werden.