Motion Cooking Logo

Pork Sandwich mit grüner Salsa & Salzflocken

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Sandwiches

Pork-Sandwich mit grüner Salsa und Salzflocken hebt dein Sandwich-Game noch einmal auf ein völlig neues Level! Saftig gebratenes Secreto vom Schwein, verfeinert mit knusprigen Salzflocken „Salz/Zart“ von BadIschler Salz. Dazu eine traumhafte Erbsen-Creme und aromatische Salsa. 1 Liebe auf ganzer Linie!

Schnelle Küche: Pork-Sandwich

Das Beste an meinem Pork Sandwich? Es steht in lediglich 25 Minuten auf dem Tisch und eignet sich hervorragend als schnelles Mittag- oder Abendessen. Aber auch als herzhafter Snack schmeckt das saftige Teil ganz wunderbar. Unbedingt ausprobieren, du wirst es nicht bereuen!

*Werbung – in Kooperation mit Bad Ischler Salz

Zutaten

Secreto Kotletts

250
g
Secreto vom Schwein
Salz, zum Würzen
etwas Mehl, zum Bestreuen

Erbsen-Aufstrich

100
g
Erbsen, frisch oder tiefgekühlt
Salz & Pfeffer
etwas Wasser
0.5
Zitrone

Grüne Salsa

0.5
Bund
Petersilie
0.5
Bund
Basilikum
50
g
Semmelbrösel
1
EL
Kapern
2
Sardellenfilets, eingelegt in Öl
8
EL
Weißweinessig
100
ml
Olivenöl
1
EL
Parmesan, frisch gerieben
Salz & Pfeffer

Sonstiges

4
Scheibe/n
Rustikales Weißbrot
Butter, zum Toasten

Zubereitung

Schneide das Secreto in gleich dicke Stücke. Maximal 5 mm dick.
Auch, wenn dieses bereits sehr dünn ist, achte darauf, dass die dickeren Stücke zugeschnitten bzw. der Länge nach halbiert werden.

Solltest du kein Secreto bekommen, kannst du auch einen anderen Cut verwenden. Er sollte meines Erachtens jedoch gut marmoriert sein.

Salze die dünnen Fleischstücke leicht von beiden Seiten und stell sie dann zur Seite.

Für die Salsa kommen alle Zutaten gemeinsam mit einem Schluck eiskaltem Wasser in einen Mixer.

So lange mixen, bis du eine cremige Sauce erhältst.

Am Ende mit Salz abschmecken. Die Sauce darf ruhig etwas milder sein, da am Ende mit den Salzflocken abgeschmeckt wird.

Für die Erbsencreme brauchst du nun ebenfalls einen Mixer oder eine kleine Küchenmaschine.
Gib sie gemeinsam mit einem ordentlichen Schluck Wasser sowie einer Prise Salz und Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone in die Küchenmaschine und mixe alles kurz durch. Es darf ruhig ein bisschen gröber ausfallen.

Das Fleisch wird nun in Mehl gewendet und ordentlich abgeklopft.

Eine Pfanne mit etwas Öl oder Butterschmalz bei hoher Temperatur erhitzen und die Stücke darin pro Seite 1 bis 2 Minuten knusprig braten.

Achtung:

Das Fleisch ist sehr dünn und schnell durch, deshalb sollte man hier mit hohen Temperaturen arbeiten.

Am besten danach auf etwas Küchenpapier legen.

Das Baguette in dicke Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen und von beiden Seiten toasten.

Die untere Scheibe des Sandwiches mit der Erbsencreme bestreichen und danach die Fleischstücke darauflegen.
In mehreren Schichten und zwischen jedes Fleischstück kommt nun ein wenig von der Salsa.

Final wird das Fleisch mit den fein knusprigen Salzflocken – „Salz Zart“ von Bad Ischler – bestreut! Brotscheibe oben drauf und fertig ist das geniale Sandwich!

Weitere Rezepte

gemüse lasagne

Melanzani Lasagne

Diese Gemüse Lasagne ist und bleibt für mich die beste fleischlose Alternative zum Original. Fruchtig-würzige Füllung, knuspriger Käse. Die

Pizza e Mortazza

Pizza e Mortazza

Du hast noch nie von Pizza e Mortazza gehört? Roms Antwort auf klassisches Pizza-Sandwich? Mit jeder Menge Mortadella? Und

Pork Sandwich mit grüner Salsa & Salzflocken

Zutaten

Secreto Kotletts

250
g
Secreto vom Schwein
Salz, zum Würzen
etwas Mehl, zum Bestreuen

Erbsen-Aufstrich

100
g
Erbsen, frisch oder tiefgekühlt
Salz & Pfeffer
etwas Wasser
0.5
Zitrone

Grüne Salsa

0.5
Bund
Petersilie
0.5
Bund
Basilikum
50
g
Semmelbrösel
1
EL
Kapern
2
Sardellenfilets, eingelegt in Öl
8
EL
Weißweinessig
100
ml
Olivenöl
1
EL
Parmesan, frisch gerieben
Salz & Pfeffer

Sonstiges

4
Scheibe/n
Rustikales Weißbrot
Butter, zum Toasten

Schritte

Schneide das Secreto in gleich dicke Stücke. Maximal 5 mm dick.
Auch, wenn dieses bereits sehr dünn ist, achte darauf, dass die dickeren Stücke zugeschnitten bzw. der Länge nach halbiert werden.

Solltest du kein Secreto bekommen, kannst du auch einen anderen Cut verwenden. Er sollte meines Erachtens jedoch gut marmoriert sein.

Salze die dünnen Fleischstücke leicht von beiden Seiten und stell sie dann zur Seite.

Für die Salsa kommen alle Zutaten gemeinsam mit einem Schluck eiskaltem Wasser in einen Mixer.

So lange mixen, bis du eine cremige Sauce erhältst.

Am Ende mit Salz abschmecken. Die Sauce darf ruhig etwas milder sein, da am Ende mit den Salzflocken abgeschmeckt wird.

Für die Erbsencreme brauchst du nun ebenfalls einen Mixer oder eine kleine Küchenmaschine.
Gib sie gemeinsam mit einem ordentlichen Schluck Wasser sowie einer Prise Salz und Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone in die Küchenmaschine und mixe alles kurz durch. Es darf ruhig ein bisschen gröber ausfallen.

Das Fleisch wird nun in Mehl gewendet und ordentlich abgeklopft.

Eine Pfanne mit etwas Öl oder Butterschmalz bei hoher Temperatur erhitzen und die Stücke darin pro Seite 1 bis 2 Minuten knusprig braten.

Achtung:

Das Fleisch ist sehr dünn und schnell durch, deshalb sollte man hier mit hohen Temperaturen arbeiten.

Am besten danach auf etwas Küchenpapier legen.

Das Baguette in dicke Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen und von beiden Seiten toasten.

Die untere Scheibe des Sandwiches mit der Erbsencreme bestreichen und danach die Fleischstücke darauflegen.
In mehreren Schichten und zwischen jedes Fleischstück kommt nun ein wenig von der Salsa.

Final wird das Fleisch mit den fein knusprigen Salzflocken – „Salz Zart“ von Bad Ischler – bestreut! Brotscheibe oben drauf und fertig ist das geniale Sandwich!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Pork Sandwich mit grüner Salsa & Salzflocken
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en
Kotelette-Sandwich

Secreto Kotletts

250
g
Secreto vom Schwein
Salz, zum Würzen
etwas Mehl, zum Bestreuen

Erbsen-Aufstrich

100
g
Erbsen, frisch oder tiefgekühlt
Salz & Pfeffer
etwas Wasser
0.5
Zitrone

Grüne Salsa

0.5
Bund
Petersilie
0.5
Bund
Basilikum
50
g
Semmelbrösel
1
EL
Kapern
2
Sardellenfilets, eingelegt in Öl
8
EL
Weißweinessig
100
ml
Olivenöl
1
EL
Parmesan, frisch gerieben
Salz & Pfeffer

Sonstiges

4
Scheibe/n
Rustikales Weißbrot
Butter, zum Toasten

Schneide das Secreto in gleich dicke Stücke. Maximal 5 mm dick.
Auch, wenn dieses bereits sehr dünn ist, achte darauf, dass die dickeren Stücke zugeschnitten bzw. der Länge nach halbiert werden.

Solltest du kein Secreto bekommen, kannst du auch einen anderen Cut verwenden. Er sollte meines Erachtens jedoch gut marmoriert sein.

Salze die dünnen Fleischstücke leicht von beiden Seiten und stell sie dann zur Seite.

Für die Salsa kommen alle Zutaten gemeinsam mit einem Schluck eiskaltem Wasser in einen Mixer.

So lange mixen, bis du eine cremige Sauce erhältst.

Am Ende mit Salz abschmecken. Die Sauce darf ruhig etwas milder sein, da am Ende mit den Salzflocken abgeschmeckt wird.

Für die Erbsencreme brauchst du nun ebenfalls einen Mixer oder eine kleine Küchenmaschine.
Gib sie gemeinsam mit einem ordentlichen Schluck Wasser sowie einer Prise Salz und Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone in die Küchenmaschine und mixe alles kurz durch. Es darf ruhig ein bisschen gröber ausfallen.

Das Fleisch wird nun in Mehl gewendet und ordentlich abgeklopft.

Eine Pfanne mit etwas Öl oder Butterschmalz bei hoher Temperatur erhitzen und die Stücke darin pro Seite 1 bis 2 Minuten knusprig braten.

Achtung:

Das Fleisch ist sehr dünn und schnell durch, deshalb sollte man hier mit hohen Temperaturen arbeiten.

Am besten danach auf etwas Küchenpapier legen.

Das Baguette in dicke Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen und von beiden Seiten toasten.

Die untere Scheibe des Sandwiches mit der Erbsencreme bestreichen und danach die Fleischstücke darauflegen.
In mehreren Schichten und zwischen jedes Fleischstück kommt nun ein wenig von der Salsa.

Final wird das Fleisch mit den fein knusprigen Salzflocken – „Salz Zart“ von Bad Ischler – bestreut! Brotscheibe oben drauf und fertig ist das geniale Sandwich!