Motion Cooking Logo

Wintersalat mit Röstgemüse & Äpfeln

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Dieser Wintersalat ist voll mit geröstetem Wurzelgemüse, Äpfel und Nüssen. Eine absolute Vitamin- und Nährstoffbombe im grauen Winteralltag. Perfekt für ein schnelles und gesundes Mittag- oder Abendessen. Fruchtiges Dressing, feinster Dijon Senf und aromatische Sweet Chili Soße geben dem Wintersalat den letzten Schliff.

TIPP: Wer den Feta weglässt oder durch rein pflanzliche Alternativen ersetzt, isst vegan!

Werbung – Curtice Brothers

Zutaten

Dressing

3
EL
Balsamico
3
EL
Olivenöl
0.5
Orange, nur der Saft
2
TL
Curtice Brothers Dijon Senf
2
TL
Curtice Brothers Sweet Chili Sauce
0.5
TL
Pfeffer
1
Prise
Salz

Röstgemüse

0.5
Rote Rübe
2
Karotten
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Salat & Toppings

2
Salatherzen
1
Handvoll
Walnüsse
2
Äpfel
0.5
Zitrone
100
g
Feta, optional
Kresse

Zubereitung

Das Röstgemüse

Für den Wintersalat zuerst den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Dann Karotten und Rübe schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden.

Danach die Äpfel entkernen und in etwas dickere Stifte schneiden. Diese mit Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

Danach alles auf ein Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. 15 Minuten im Ofen rösten.

Für das Dressing ...

Dann kommt das Dressing dran! Alle Zutaten in ein verschließbares Glas geben. Ausgiebig schütteln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Salat

Während das Gemüse im Ofen gart, die Salatherzen waschen und der Länge nach halbieren.

Die Walnüsse grob hacken.

Den Feta in grobe Stücke teilen. Für eine vegane Variante einfach den Feta weglassen oder durch pflanzliche Alternativen ersetzen.

Jeweils 2 Salatherzen-Hälften mit der Schnittstelle nach oben auf einen Teller legen. Jedes Salatherz mit 2-3 EL des Dressings beträufeln.

Info: Die Salatherzen dienen als Schiffchen für das Dressing.

Das Röstgemüse aus dem Ofen nehmen und auf den Herzen verteilen.

Dazu kommen die Apfelstifte, die Walnüsse und der Käse. Zuletzt mit Kresse garnieren und mit frischem Brot servieren.

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Wintersalat mit Röstgemüse & Äpfeln

Zutaten

Ergibt

Portionen

Dressing

3
EL
Balsamico
3
EL
Olivenöl
0.5
Orange, nur der Saft
2
TL
Curtice Brothers Dijon Senf
2
TL
Curtice Brothers Sweet Chili Sauce
0.5
TL
Pfeffer
1
Prise
Salz

Röstgemüse

0.5
Rote Rübe
2
Karotten
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Salat & Toppings

2
Salatherzen
1
Handvoll
Walnüsse
2
Äpfel
0.5
Zitrone
100
g
Feta, optional
Kresse

Schritte

Das Röstgemüse

Für den Wintersalat zuerst den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Dann Karotten und Rübe schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden.

Danach die Äpfel entkernen und in etwas dickere Stifte schneiden. Diese mit Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

Danach alles auf ein Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. 15 Minuten im Ofen rösten.

Für das Dressing ...

Dann kommt das Dressing dran! Alle Zutaten in ein verschließbares Glas geben. Ausgiebig schütteln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Salat

Während das Gemüse im Ofen gart, die Salatherzen waschen und der Länge nach halbieren.

Die Walnüsse grob hacken.

Den Feta in grobe Stücke teilen. Für eine vegane Variante einfach den Feta weglassen oder durch pflanzliche Alternativen ersetzen.

Jeweils 2 Salatherzen-Hälften mit der Schnittstelle nach oben auf einen Teller legen. Jedes Salatherz mit 2-3 EL des Dressings beträufeln.

Info: Die Salatherzen dienen als Schiffchen für das Dressing.

Das Röstgemüse aus dem Ofen nehmen und auf den Herzen verteilen.

Dazu kommen die Apfelstifte, die Walnüsse und der Käse. Zuletzt mit Kresse garnieren und mit frischem Brot servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Wintersalat mit Röstgemüse & Äpfeln
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
wintersalat

Dressing

3
EL
Balsamico
3
EL
Olivenöl
0.5
Orange, nur der Saft
2
TL
Curtice Brothers Dijon Senf
2
TL
Curtice Brothers Sweet Chili Sauce
0.5
TL
Pfeffer
1
Prise
Salz

Röstgemüse

0.5
Rote Rübe
2
Karotten
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Salat & Toppings

2
Salatherzen
1
Handvoll
Walnüsse
2
Äpfel
0.5
Zitrone
100
g
Feta, optional
Kresse

Das Röstgemüse

Für den Wintersalat zuerst den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Dann Karotten und Rübe schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden.

Danach die Äpfel entkernen und in etwas dickere Stifte schneiden. Diese mit Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

Danach alles auf ein Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. 15 Minuten im Ofen rösten.

Für das Dressing ...

Dann kommt das Dressing dran! Alle Zutaten in ein verschließbares Glas geben. Ausgiebig schütteln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Salat

Während das Gemüse im Ofen gart, die Salatherzen waschen und der Länge nach halbieren.

Die Walnüsse grob hacken.

Den Feta in grobe Stücke teilen. Für eine vegane Variante einfach den Feta weglassen oder durch pflanzliche Alternativen ersetzen.

Jeweils 2 Salatherzen-Hälften mit der Schnittstelle nach oben auf einen Teller legen. Jedes Salatherz mit 2-3 EL des Dressings beträufeln.

Info: Die Salatherzen dienen als Schiffchen für das Dressing.

Das Röstgemüse aus dem Ofen nehmen und auf den Herzen verteilen.

Dazu kommen die Apfelstifte, die Walnüsse und der Käse. Zuletzt mit Kresse garnieren und mit frischem Brot servieren.