Motion Cooking Logo

Enten Orangen Salat

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Mein Enten-Orangen-Salat ist nicht nur eine wahre Geschmacks-, sondern auch eine Vitamin- und Proteinbombe. Perfekt für alle Sportbegeisterten, die auf gutes Essen nicht verzichten möchten. Aber auch Couch-Potatoes kommen damit voll auf ihre Kosten, versprochen!

Enten-Orangen-Salat für mehr Power

Wer behauptet, dass Salat die Muskeln schrumpfen lässt, liegt hier völlig falsch. Nebst eiweißreicher Entenbrust überzeugt dieses gleichsam einfache wie köstliche Gericht mit knackigem Fenchel, jede Menge Vitamin C und richtig gutem Olivenöl. Dazu passt hervorragend eine Scheibe frisch gebackenes Baguette!

Zutaten

Salat

1
Fenchel, fein geschnitten
1
rote Zwiebel, fein geschnitten
3
Orangen
1
EL
Weißweinessig
4
EL
Olivenöl

Ente

250
g
Entenbrust
1
rustikales Baguette, als Beilage
oder helles Sauerteigbrot
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Gib zuerst den fein geschnittenen/gehachelten Fenchel und die fein geschnittene, rote Zwiebel in eine große Schüssel.

Dann 1 Orange auspressen und gemeinsam mit Olivenöl, Essig und einer Prise Salz und Pfeffer zum Gemüse geben.

Gut durchrühren und ziehen lassen.

Die Entenbrust nun auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden – nicht ins Fleisch schneiden!

Von beiden Seiten gut salzen.

 

Dann mit der Hautseite nach unten in eine beschichtete Pfanne legen.

Die Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Ente 3-4 Minuten braten bzw. bis die Haut schön goldbraun geworden ist.

Wenden und weitere 4 Minuten braten.

Die Entenbrust danach zur Seite stellen und 5-10 Minute rasten lassen.

Die 2 übrigen Orangen von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden.

Salat gemeinsam mit den Orangenscheiben anrichten.

Ente in Scheiben schneiden und auf den Salat geben.

Final mit Kresse garnieren und genießen!

Weitere Rezepte

Hühnerleber-Paté selber herstellen

Hühnerleber Patê

Hühnerleber Paté ist cremig würzig und fein im Geschmack weshalb sich der französische Brotaufstrich allerorts großer Beliebtheit erfreut Dabei

Griechischer Nudelsalat

Griechischer Nudelsalat

Griechischer Nudelsalat landet bei uns im Büro und zu Hause auf dem Tisch Bei diesen Temperaturen immer öfter schmeckt

Enten Orangen Salat

Zutaten

Salat

1
Fenchel, fein geschnitten
1
rote Zwiebel, fein geschnitten
3
Orangen
1
EL
Weißweinessig
4
EL
Olivenöl

Ente

250
g
Entenbrust
1
rustikales Baguette, als Beilage
oder helles Sauerteigbrot
Salz & Pfeffer

Schritte

Gib zuerst den fein geschnittenen/gehachelten Fenchel und die fein geschnittene, rote Zwiebel in eine große Schüssel.

Dann 1 Orange auspressen und gemeinsam mit Olivenöl, Essig und einer Prise Salz und Pfeffer zum Gemüse geben.

Gut durchrühren und ziehen lassen.

Die Entenbrust nun auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden – nicht ins Fleisch schneiden!

Von beiden Seiten gut salzen.

 

Dann mit der Hautseite nach unten in eine beschichtete Pfanne legen.

Die Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Ente 3-4 Minuten braten bzw. bis die Haut schön goldbraun geworden ist.

Wenden und weitere 4 Minuten braten.

Die Entenbrust danach zur Seite stellen und 5-10 Minute rasten lassen.

Die 2 übrigen Orangen von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden.

Salat gemeinsam mit den Orangenscheiben anrichten.

Ente in Scheiben schneiden und auf den Salat geben.

Final mit Kresse garnieren und genießen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Enten Orangen Salat
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
Enten-Orangen-Salat

Salat

1
Fenchel, fein geschnitten
1
rote Zwiebel, fein geschnitten
3
Orangen
1
EL
Weißweinessig
4
EL
Olivenöl

Ente

250
g
Entenbrust
1
rustikales Baguette, als Beilage
oder helles Sauerteigbrot
Salz & Pfeffer

Gib zuerst den fein geschnittenen/gehachelten Fenchel und die fein geschnittene, rote Zwiebel in eine große Schüssel.

Dann 1 Orange auspressen und gemeinsam mit Olivenöl, Essig und einer Prise Salz und Pfeffer zum Gemüse geben.

Gut durchrühren und ziehen lassen.

Die Entenbrust nun auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden – nicht ins Fleisch schneiden!

Von beiden Seiten gut salzen.

 

Dann mit der Hautseite nach unten in eine beschichtete Pfanne legen.

Die Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Ente 3-4 Minuten braten bzw. bis die Haut schön goldbraun geworden ist.

Wenden und weitere 4 Minuten braten.

Die Entenbrust danach zur Seite stellen und 5-10 Minute rasten lassen.

Die 2 übrigen Orangen von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden.

Salat gemeinsam mit den Orangenscheiben anrichten.

Ente in Scheiben schneiden und auf den Salat geben.

Final mit Kresse garnieren und genießen!