Motion Cooking Logo

Enten Orangen Salat

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Vom Salat schrumpft der Bizeps?
Keine Sorge, saftige Entenbrust sorgt bei diesem Salat für die richtige Portion Protein. Aber ganz egal ob Fitness-Freak oder Couch-Potato – dieser Salat schmeckt immer.

Zutaten

Salat

1
Fenchel, fein geschnitten
1
rote Zwiebel, fein geschnitten
3
Orangen
1
EL
Weißweinessig
4
EL
Olivenöl

Ente

250
g
Entenbrust
1
rustikales Baguette, als Beilage
oder helles Sauerteigbrot
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Gib den fein geschnittenen/gehachelten Fenchel und Zwiebel in eine große Schüssel.

1 Orange auspressen und gemeinsam mit Olivenöl, Essig & einer Prise Salz & Pfeffer zum Gemüse geben.

Gut durchrühren und ziehen lassen.

Die Entenbrust auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden – Nicht ins Fleisch schneiden!

Von beiden Seiten gut salzen.

 

Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in eine beschichtete Pfanne legen.

Die Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Ente 3-4 Minuten braten bzw. bis die Haut schön goldbraun ist.

Wenden und weitere 4 Minuten braten.

Enten brust danach zur Seite stellen und 5-10 Minute rasten lassen.

Die 2 übrigen Orangen von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden.

Salat gemeinsam mit den Orangenscheiben anrichten.

Ente in Scheiben schneiden und auf den Salat geben.

Am Ende mit Kresse garnieren.

Weitere Rezepte

Kürbis Cheesecake

Diese Kruste und die luftige Creme, machen diesen Cheesecake zu was ganz besonderem 🙂

Gefüllte Champignons

Egal ob als Topping auf Pasta, Risotto oder einfach als eine nette kleine Vorspeise oder Beilage beim Grillen.

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Enten Orangen Salat

Zutaten

Ergibt

Portionen

Salat

1
Fenchel, fein geschnitten
1
rote Zwiebel, fein geschnitten
3
Orangen
1
EL
Weißweinessig
4
EL
Olivenöl

Ente

250
g
Entenbrust
1
rustikales Baguette, als Beilage
oder helles Sauerteigbrot
Salz & Pfeffer

Schritte

Gib den fein geschnittenen/gehachelten Fenchel und Zwiebel in eine große Schüssel.

1 Orange auspressen und gemeinsam mit Olivenöl, Essig & einer Prise Salz & Pfeffer zum Gemüse geben.

Gut durchrühren und ziehen lassen.

Die Entenbrust auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden – Nicht ins Fleisch schneiden!

Von beiden Seiten gut salzen.

 

Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in eine beschichtete Pfanne legen.

Die Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Ente 3-4 Minuten braten bzw. bis die Haut schön goldbraun ist.

Wenden und weitere 4 Minuten braten.

Enten brust danach zur Seite stellen und 5-10 Minute rasten lassen.

Die 2 übrigen Orangen von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden.

Salat gemeinsam mit den Orangenscheiben anrichten.

Ente in Scheiben schneiden und auf den Salat geben.

Am Ende mit Kresse garnieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Enten Orangen Salat
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en

Salat

1
Fenchel, fein geschnitten
1
rote Zwiebel, fein geschnitten
3
Orangen
1
EL
Weißweinessig
4
EL
Olivenöl

Ente

250
g
Entenbrust
1
rustikales Baguette, als Beilage
oder helles Sauerteigbrot
Salz & Pfeffer

Gib den fein geschnittenen/gehachelten Fenchel und Zwiebel in eine große Schüssel.

1 Orange auspressen und gemeinsam mit Olivenöl, Essig & einer Prise Salz & Pfeffer zum Gemüse geben.

Gut durchrühren und ziehen lassen.

Die Entenbrust auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden – Nicht ins Fleisch schneiden!

Von beiden Seiten gut salzen.

 

Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in eine beschichtete Pfanne legen.

Die Pfanne auf mittlere bis hohe Temperatur erhitzen und die Ente 3-4 Minuten braten bzw. bis die Haut schön goldbraun ist.

Wenden und weitere 4 Minuten braten.

Enten brust danach zur Seite stellen und 5-10 Minute rasten lassen.

Die 2 übrigen Orangen von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden.

Salat gemeinsam mit den Orangenscheiben anrichten.

Ente in Scheiben schneiden und auf den Salat geben.

Am Ende mit Kresse garnieren.