Motion Cooking Logo

Ameisenkuchen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Kuchen

Ameisenkuchen mit Eierlikör ist und bleibt ein absolutes Mehlspeisen-Highlight für mich. Super-easy in der Zubereitung und umwerfend köstlich auf ganzer Linie. Flaumiger Kuchenteig, jede Menge Schokolade und ein ordentlicher Schluck Eierlikör – so muss er sein!

Ameisenkuchen mit Eierlikör: Saftig, flaumig, easy

Wer erinnert sich nicht mit Freuden an diesen traumhaften Kuchen-Klassiker aus der Kindheit? Höchste Zeit, diese Erinnerungen wieder aufleben zu lassen. Ameisenkuchen liebt schließlich jeder und die Zubereitung ist so einfach, dass ihn auch der blutigste Back-Anfänger locker gebacken kriegt!

 

Zutaten

4
Eier, getrennt
200
g
Zucker
250
g
Butter, flüssig
200
g
Eierlikör
2
TL
Vanille
300
g
Weizenmehl, griffig
1
Pkg
Backpulver
100
g
Schokostreusel

Zubereitung

Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Trenne dann die Eier.

Das Eiklar in einer Schüssel zu Eischnee schlagen.

Die Dotter in eine weitere große Schüssel geben.

Schlage das Eiklar mit dem Handmixer bis es leicht schaumig wird und lass dann ca. 1/3 des Zuckers hineinrieseln.

Schlagen, bis du einen Schnee hast.

Zur Seite stellen.

Den übrigen Zucker zu den Dottern geben und so lange mixen, bis die Masse hellgelb und etwas schaumig geworden ist.

Butter, Eierlikör und Vanille ebenfalls einrühren.

Weizenmehl und Backpulver hinzugeben und kurz zu einem dicken Teig mixen.

Eischnee dann in drei Portionen unter die Masse heben und danach gleich die Schokostreusel unterheben.

Eine Kuchenform gut einfetten oder mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingießen.

40 bis 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen bzw. bis sich ein Zahnstocher sauber aus dem Teig ziehen lässt (Stichwort: Zahnstocher-Probe).

Etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen, anschneiden und genießen.

Weitere Rezepte

Weißwurst in der Brezn

Weißwurst in da Brezn

Meine Weißwurst in der Brezn ist super easy herzustellen und steht den köstlichen Oktoberfest Snacks um nichts nach Außerdem

Low Carb Pizza-Champignons

Pizza Champignons

Meine Low Carb Pizza Champignons sind beliebt bei Alt und Jung und mit lediglich vier Zutaten wohl der schnellste

Mediterrane Steak Pasta

Pasta Rezepte mit Fleisch gibt es einige diese mediterrane Steak Pasta ist aber etwas Besonderes Einfach aromatisch schnell serviert

Ameisenkuchen

Zutaten

4
Eier, getrennt
200
g
Zucker
250
g
Butter, flüssig
200
g
Eierlikör
2
TL
Vanille
300
g
Weizenmehl, griffig
1
Pkg
Backpulver
100
g
Schokostreusel

Schritte

Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Trenne dann die Eier.

Das Eiklar in einer Schüssel zu Eischnee schlagen.

Die Dotter in eine weitere große Schüssel geben.

Schlage das Eiklar mit dem Handmixer bis es leicht schaumig wird und lass dann ca. 1/3 des Zuckers hineinrieseln.

Schlagen, bis du einen Schnee hast.

Zur Seite stellen.

Den übrigen Zucker zu den Dottern geben und so lange mixen, bis die Masse hellgelb und etwas schaumig geworden ist.

Butter, Eierlikör und Vanille ebenfalls einrühren.

Weizenmehl und Backpulver hinzugeben und kurz zu einem dicken Teig mixen.

Eischnee dann in drei Portionen unter die Masse heben und danach gleich die Schokostreusel unterheben.

Eine Kuchenform gut einfetten oder mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingießen.

40 bis 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen bzw. bis sich ein Zahnstocher sauber aus dem Teig ziehen lässt (Stichwort: Zahnstocher-Probe).

Etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen, anschneiden und genießen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Ameisenkuchen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
Ameisenkuchen

4
Eier, getrennt
200
g
Zucker
250
g
Butter, flüssig
200
g
Eierlikör
2
TL
Vanille
300
g
Weizenmehl, griffig
1
Pkg
Backpulver
100
g
Schokostreusel

Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Trenne dann die Eier.

Das Eiklar in einer Schüssel zu Eischnee schlagen.

Die Dotter in eine weitere große Schüssel geben.

Schlage das Eiklar mit dem Handmixer bis es leicht schaumig wird und lass dann ca. 1/3 des Zuckers hineinrieseln.

Schlagen, bis du einen Schnee hast.

Zur Seite stellen.

Den übrigen Zucker zu den Dottern geben und so lange mixen, bis die Masse hellgelb und etwas schaumig geworden ist.

Butter, Eierlikör und Vanille ebenfalls einrühren.

Weizenmehl und Backpulver hinzugeben und kurz zu einem dicken Teig mixen.

Eischnee dann in drei Portionen unter die Masse heben und danach gleich die Schokostreusel unterheben.

Eine Kuchenform gut einfetten oder mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingießen.

40 bis 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen bzw. bis sich ein Zahnstocher sauber aus dem Teig ziehen lässt (Stichwort: Zahnstocher-Probe).

Etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen, anschneiden und genießen.