Motion Cooking Logo

Bärlauch Frittata

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Ob als Frühstück, Mittag- oder Abendessen – Frittata geht einfach immer! Das italienische Omelett lässt sich wunderbar mit nur wenigen Handgriffen zubereiten und erfreut sich allerorts großer Beliebtheit.

Frittata: Perfektes Resteessen

Diese Variante habe ich mit frischem Bärlauch, Feta und ein paar Erdäpfeln gepimpt. In der Bärlauch-Saison wie immer meine erste Wahl. Schmeckt nicht nur großartig, sondern macht auch richtig schön satt. So geht Resteessen, schwöre!

Zutaten

6
Eier
50
g
Bärlauch, frisch
150
g
Feta
120
g
Mozzarella
600
g
Erdäpfel, mehlig & vorgekocht
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Heize zuerst deinen Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Den Bärlauch zuerst waschen und danach grob hacken.

Die Erdäpfel – falls du das noch nicht gemacht hast – kochen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Eier in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und dann kurz aufschlagen.

Eine ofenfeste Form mit Olivenöl einfetten und 1/3 der Erdäpfel einschlichten.

Darauf kommt 1/3 vom Feta, 1/3 Mozzarella und darauf 1/3 vom Bärlauch.

Das wiederholst du nun noch zwei Mal!

TIPP:

Meine Form hat 22 x 17 x 5 cm – größere Formen brauchen dann 2 x oder eine vielfache Menge der Zutaten, um diese ordentlich schichten zu können!

Gieße die Ei-Masse nun über die Erdäpfel und schieb die Form für 20 Minuten in den Ofen, bis die Frittata goldbraun gebacken ist.

Kurz abkühlen lassen und noch warm servieren.

Weitere Rezepte

Pomelo Salat

Leicht, fruchtig & bunt – So würde ich meinen Pomelo Salat beschreiben.
Ein leichtes Gericht, welches super als Beilage

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Bärlauch Frittata

Zutaten

Ergibt

Portionen

6
Eier
50
g
Bärlauch, frisch
150
g
Feta
120
g
Mozzarella
600
g
Erdäpfel, mehlig & vorgekocht
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Schritte

Heize zuerst deinen Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Den Bärlauch zuerst waschen und danach grob hacken.

Die Erdäpfel – falls du das noch nicht gemacht hast – kochen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Eier in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und dann kurz aufschlagen.

Eine ofenfeste Form mit Olivenöl einfetten und 1/3 der Erdäpfel einschlichten.

Darauf kommt 1/3 vom Feta, 1/3 Mozzarella und darauf 1/3 vom Bärlauch.

Das wiederholst du nun noch zwei Mal!

TIPP:

Meine Form hat 22 x 17 x 5 cm – größere Formen brauchen dann 2 x oder eine vielfache Menge der Zutaten, um diese ordentlich schichten zu können!

Gieße die Ei-Masse nun über die Erdäpfel und schieb die Form für 20 Minuten in den Ofen, bis die Frittata goldbraun gebacken ist.

Kurz abkühlen lassen und noch warm servieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Bärlauch Frittata
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 2Portion/en
frittata-mit-bärlauch

6
Eier
50
g
Bärlauch, frisch
150
g
Feta
120
g
Mozzarella
600
g
Erdäpfel, mehlig & vorgekocht
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Heize zuerst deinen Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor.

Den Bärlauch zuerst waschen und danach grob hacken.

Die Erdäpfel – falls du das noch nicht gemacht hast – kochen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Eier in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und dann kurz aufschlagen.

Eine ofenfeste Form mit Olivenöl einfetten und 1/3 der Erdäpfel einschlichten.

Darauf kommt 1/3 vom Feta, 1/3 Mozzarella und darauf 1/3 vom Bärlauch.

Das wiederholst du nun noch zwei Mal!

TIPP:

Meine Form hat 22 x 17 x 5 cm – größere Formen brauchen dann 2 x oder eine vielfache Menge der Zutaten, um diese ordentlich schichten zu können!

Gieße die Ei-Masse nun über die Erdäpfel und schieb die Form für 20 Minuten in den Ofen, bis die Frittata goldbraun gebacken ist.

Kurz abkühlen lassen und noch warm servieren.