Motion Cooking Logo

Bärlauchpesto mit Kürbiskernen

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Bärlauchpesto mit Kürbiskernen schmeckt großartig und ist im Handumdrehen zubereitet. Perfekt für stressige Tage unter der Woche. Diese köstliche Alternative zu klassischem Bärlauchpesto ist der Kernölhochburg mehr als würdig, tät ich meinen. „Kernöl geht schließlich immer!“ gilt in der Steiermark schließlich als unausgesprochenes Gesetz.

Bärlauchpesto mit Kürbiskernen

Mein einfaches Pesto mit Kürbiskernen lässt sich dabei natürlich genauso vielseitig einsetzen, wie die klassische Variante. Mit Pasta, auf Gebäck oder zum Pimpen unterschiedlichster Saucen, Dressings & Co. – es liefert einen nussigen Geschmack, gepaart mit meinem heißgeliebten Bärlaucharoma,  ist schnell zubereitet und so einfach, dass man es auch in größeren Mengen herstellen, einkochen oder einfrieren kann. Auch als Geschenk macht es sich ganz hervorragend. Ein schönes Etikett, ein bisschen Bakers Yarn und du hältst das perfekte, kleine Goodie für Freunde und Familie in den Händen – und das bei minimalem Aufwand. Ein Erfolg auf ganzer Linie, wenn man mich fragt.

 

Zutaten

125
g
Bärlauch, frisch
25
g
Pinienkerne
50
g
Kürbiskerne
50
g
Parmesan
100
g
Olivenöl
0.5
Zitrone
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Pinienkerne zuerst in eine Pfanne ohne Öl geben und dort bei mittlerer bis hoher Hitze rösten, bis sie goldbraune Stellen bekommen haben.

Diese dann gemeinsam mit dem Bärlauch, den Kürbiskernen, frisch geriebenem Parmesan, Olivenöl und Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben.

Nach Belieben fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Bärlauchpesto mit Kürbiskernen dann in Gläser füllen, mit einem Schuss Olivenöl bedecken und verschließen.

Weitere Rezepte

wild-burger-rezept

Wild Burger mit Trüffel-Mayo

In diesem einfachen Burger-Rezept stecken zahlreiche Aromen und Zutaten, die du vielleicht noch nie für einen Burger verwendet hast.

Crab Rolls mit Flusskrebsen Motion Cooking Style

„Crab“ Rolls

Meine Crab Rolls mit Flusskrebsen im Motion Cooking Style erfreuen sich einer großen Beleibtheit. Kein Wunder, sind sie doch

Bärlauchpesto mit Kürbiskernen

Zutaten

125
g
Bärlauch, frisch
25
g
Pinienkerne
50
g
Kürbiskerne
50
g
Parmesan
100
g
Olivenöl
0.5
Zitrone
Salz & Pfeffer

Schritte

Die Pinienkerne zuerst in eine Pfanne ohne Öl geben und dort bei mittlerer bis hoher Hitze rösten, bis sie goldbraune Stellen bekommen haben.

Diese dann gemeinsam mit dem Bärlauch, den Kürbiskernen, frisch geriebenem Parmesan, Olivenöl und Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben.

Nach Belieben fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Bärlauchpesto mit Kürbiskernen dann in Gläser füllen, mit einem Schuss Olivenöl bedecken und verschließen.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Bärlauchpesto mit Kürbiskernen
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en
bärlauchpesto mit kürbiskernen

125
g
Bärlauch, frisch
25
g
Pinienkerne
50
g
Kürbiskerne
50
g
Parmesan
100
g
Olivenöl
0.5
Zitrone
Salz & Pfeffer

Die Pinienkerne zuerst in eine Pfanne ohne Öl geben und dort bei mittlerer bis hoher Hitze rösten, bis sie goldbraune Stellen bekommen haben.

Diese dann gemeinsam mit dem Bärlauch, den Kürbiskernen, frisch geriebenem Parmesan, Olivenöl und Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben.

Nach Belieben fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Bärlauchpesto mit Kürbiskernen dann in Gläser füllen, mit einem Schuss Olivenöl bedecken und verschließen.