Bananenschnitte

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Manchmal sind die klassischen Mehlspeisen einfach die besten. Auch wenn ich nicht der größte Creme-Fan, kann ich zu einer Bananenschnitte einfach nie nein sagen. Damit die Bananenschnitte besonders gut wird, verwende ich bei diesem Rezept meinen Vanillepudding (+2Dotter).

Zutaten

für den Boden

Biskuitteig
100
g
Marillenmarmelade
1
Schuss
Rum, Optional!

Creme

750
g
nach meinem Rezept + 2Dotter!
250
g
Butter, schaumig geschlagen
3
EL
Staubzucker
1
Prise
Salz
2
kg
Bananen

Schoko Topping

200
g
Schokolade, dunkel
60
g
Kokosöl

Zubereitung

Bereite den Biskuitteig in einer geeigneten Backform zu & lass sie abkühlen.

Die Butter – falls du es noch nicht getan hast – schaumig schlagen und den Pudding gemeinsam mit Staubzucker & Salz hinzugeben.

Glatt rühren & kalt stellen.

Gehackte Schokolade mit Butter über dem Wasserbad schmelzen und zur Seite stellen.

Marillenmarmelade & Rum verrühren und den Biskuitboden damit bestreichen.

Die Bananen längs halbieren und den Boden dicht damit belegen.

Mit der Puddingcreme toppen und glatt streichen.

Danach mit der Schokolade übergießen.

Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Weitere Rezepte

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Für den Newsletter anmelden:

Bananenschnitte

Zutaten

für den Boden

Biskuitteig
100
g
Marillenmarmelade
1
Schuss
Rum, Optional!

Creme

750
g
nach meinem Rezept + 2Dotter!
250
g
Butter, schaumig geschlagen
3
EL
Staubzucker
1
Prise
Salz
2
kg
Bananen

Schoko Topping

200
g
Schokolade, dunkel
60
g
Kokosöl

Schritte

Bereite den Biskuitteig in einer geeigneten Backform zu & lass sie abkühlen.

Die Butter – falls du es noch nicht getan hast – schaumig schlagen und den Pudding gemeinsam mit Staubzucker & Salz hinzugeben.

Glatt rühren & kalt stellen.

Gehackte Schokolade mit Butter über dem Wasserbad schmelzen und zur Seite stellen.

Marillenmarmelade & Rum verrühren und den Biskuitboden damit bestreichen.

Die Bananen längs halbieren und den Boden dicht damit belegen.

Mit der Puddingcreme toppen und glatt streichen.

Danach mit der Schokolade übergießen.

Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Bananenschnitte
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 15Portion/en

für den Boden

Biskuitteig
100
g
Marillenmarmelade
1
Schuss
Rum, Optional!

Creme

750
g
nach meinem Rezept + 2Dotter!
250
g
Butter, schaumig geschlagen
3
EL
Staubzucker
1
Prise
Salz
2
kg
Bananen

Schoko Topping

200
g
Schokolade, dunkel
60
g
Kokosöl

Bereite den Biskuitteig in einer geeigneten Backform zu & lass sie abkühlen.

Die Butter – falls du es noch nicht getan hast – schaumig schlagen und den Pudding gemeinsam mit Staubzucker & Salz hinzugeben.

Glatt rühren & kalt stellen.

Gehackte Schokolade mit Butter über dem Wasserbad schmelzen und zur Seite stellen.

Marillenmarmelade & Rum verrühren und den Biskuitboden damit bestreichen.

Die Bananen längs halbieren und den Boden dicht damit belegen.

Mit der Puddingcreme toppen und glatt streichen.

Danach mit der Schokolade übergießen.

Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.