Motion Cooking Logo

Cheeseburger mit Ochsenherzparadeiser

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Ein Burger braucht nicht viel – Lediglich gute Zutaten!

Das Tolle an einem Burger ist, dass man ihn nach Belieben gestalten kann.
Ich bin hier jedoch einfach gestrickt und belasse es oft bei wenigen Zutaten: Brot, Fleisch & Käse!

In diesem Fall ergänze ich noch ein paar wenige Zutaten, um ein wenig Abwechslung reinzubringen.
Ein kleines Highlight hier, ist die geröstete Ochsenherzparadeiser. Eine Wahnsinns-Alternative zu Ketchup und peppt den Burger ordentlich auf!

Zutaten

1
Brioche Burger Bun
140
g
frisch Faschiertes vom Rind - hoher Fettanteil
1
EL
Mayonnaise
1
Handvoll
Kopfsalat, oder ähnlicher grüner Salat
1
Ochsenherzparadeiser, geld & rot
1
Scheibe/n
Cheddar
Butterschmalz
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zwiebeln

1
Zwiebel, rot, groß
1
EL
Butter
1
Schuss
Balsamico
1
Schuss
Weißwein
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Fleisch zu zwei runden Kugeln formen.

Zwiebel schälen, halbieren & in gleichdicke Scheiben schneiden.

Zwiebeln in einem EL Butter 3-4 Minuten glasig dünsten.

Einen guten Schuss Balsamico hinzugeben, mit einer Prise Salz & Pfeffer würzen.

Die Ochsenherz-Tomate in 1cm dicke Scheiben Schneiden und in Olivenöl von beiden Seiten 1-2 Minuten braten.

Brötchen halbieren und in einer Pfanne mit Butter auf der Schnittseite knusprig toasten.

Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen.

Die Fleischbällchen hineinlegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger-Smasher kräftig platt drücken.
Salzen!

Wenden, Käse auf ein Patty und einen Deckel auf die Pfanne geben. Eine Burgerglocke tut’s natürlich auch!
1-2 Minuten braten.

Burgerpatties aufeinander stapeln.

Brötchen mit Mayo bestreichen.

Fleisch – Paradeiserscheibe – Zwiebeln – Bun-Deckel – in der Reihenfolge draufsetzen und reinbeißen!

Weitere Rezepte

meatball-spaghetti

Mozzarella Meatball Spaghetti

Meine Meatball-Spaghetti erfreuen sich in unserem Freundes- und Familienkreis großer Beliebtheit. Das wundert mich auch gar nicht weiter. Hausgemachte

Fish and Spicy Chips

Jeder hat’s schon mal gegessen oder? zumindest in Form von Fischstäbchen 😀
Knusprige Panade, würziger Dip und in diesem

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Cheeseburger mit Ochsenherzparadeiser

Zutaten

Ergibt

Portion

1
Brioche Burger Bun
140
g
frisch Faschiertes vom Rind - hoher Fettanteil
1
EL
Mayonnaise
1
Handvoll
Kopfsalat, oder ähnlicher grüner Salat
1
Ochsenherzparadeiser, geld & rot
1
Scheibe/n
Cheddar
Butterschmalz
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zwiebeln

1
Zwiebel, rot, groß
1
EL
Butter
1
Schuss
Balsamico
1
Schuss
Weißwein
Salz und Pfeffer

Schritte

Das Fleisch zu zwei runden Kugeln formen.

Zwiebel schälen, halbieren & in gleichdicke Scheiben schneiden.

Zwiebeln in einem EL Butter 3-4 Minuten glasig dünsten.

Einen guten Schuss Balsamico hinzugeben, mit einer Prise Salz & Pfeffer würzen.

Die Ochsenherz-Tomate in 1cm dicke Scheiben Schneiden und in Olivenöl von beiden Seiten 1-2 Minuten braten.

Brötchen halbieren und in einer Pfanne mit Butter auf der Schnittseite knusprig toasten.

Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen.

Die Fleischbällchen hineinlegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger-Smasher kräftig platt drücken.
Salzen!

Wenden, Käse auf ein Patty und einen Deckel auf die Pfanne geben. Eine Burgerglocke tut’s natürlich auch!
1-2 Minuten braten.

Burgerpatties aufeinander stapeln.

Brötchen mit Mayo bestreichen.

Fleisch – Paradeiserscheibe – Zwiebeln – Bun-Deckel – in der Reihenfolge draufsetzen und reinbeißen!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Cheeseburger mit Ochsenherzparadeiser
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en

1
Brioche Burger Bun
140
g
frisch Faschiertes vom Rind - hoher Fettanteil
1
EL
Mayonnaise
1
Handvoll
Kopfsalat, oder ähnlicher grüner Salat
1
Ochsenherzparadeiser, geld & rot
1
Scheibe/n
Cheddar
Butterschmalz
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zwiebeln

1
Zwiebel, rot, groß
1
EL
Butter
1
Schuss
Balsamico
1
Schuss
Weißwein
Salz und Pfeffer

Das Fleisch zu zwei runden Kugeln formen.

Zwiebel schälen, halbieren & in gleichdicke Scheiben schneiden.

Zwiebeln in einem EL Butter 3-4 Minuten glasig dünsten.

Einen guten Schuss Balsamico hinzugeben, mit einer Prise Salz & Pfeffer würzen.

Die Ochsenherz-Tomate in 1cm dicke Scheiben Schneiden und in Olivenöl von beiden Seiten 1-2 Minuten braten.

Brötchen halbieren und in einer Pfanne mit Butter auf der Schnittseite knusprig toasten.

Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen.

Die Fleischbällchen hineinlegen und mit einem massiven Wender oder einem Burger-Smasher kräftig platt drücken.
Salzen!

Wenden, Käse auf ein Patty und einen Deckel auf die Pfanne geben. Eine Burgerglocke tut’s natürlich auch!
1-2 Minuten braten.

Burgerpatties aufeinander stapeln.

Brötchen mit Mayo bestreichen.

Fleisch – Paradeiserscheibe – Zwiebeln – Bun-Deckel – in der Reihenfolge draufsetzen und reinbeißen!