Motion Cooking Logo

Butter Chicken

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portion

Als ich zum ersten Mal Butter Chicken gegessen hab, hab ich mich in dieses Gericht direkt verliebt.
Deswegen ist es auch allerhöchste Zeit, endlich mal mein Butter Chicken Rezept zu teilen.

Zutaten

Hendl

500
g
Hühnerbrust
200
g
Joghurt
2
TL
Salz
2
TL
Garam Masala

Curry

1
Zwiebel, gewürfelt
1
EL
Ingwer, frisch gehackt
3
Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1
TL
Kreuzkümmel
2
TL
Chilipulver
1
TL
Currypulver
400
g
Tomaten, gewürfelt (Dose)
250
ml
Schlagobers
2
EL
Butter, kalt
Salz

Beilagen

Reis
Koriander, frisch

Zubereitung

Hühnerbrüste halbieren oder dritteln, mit Joghurt, Salz & Garam Masala verrühren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Noch besser: über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen!!!

Nimm eine große Pfanne zur Hand und erhitze etwas Öl bei mittlere bis hoher Temperatur darin.

Hühnerfleisch aus der Marinade nehmen und abspülen.
Joghurt kommt weg!

Brate die Hühnerfleischstücke rundherum an bist die schön braun sind und gib sie in eine Schüssel.
Stell sie zur Seite.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben.

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer darin glasig dünsten – 2-3 Minuten.

Danach kommen die Gewürze hinzu.
Rühr sie ein und röste sie 1-2 Minuten mit.

Gib die Tomaten hinzu, verrühre alles und lass die Soße 5 Minute leicht köcheln.

Hühnerfleisch hinzugeben und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.

Schlagobers hinzugeben, verrühren und 2-3 Minuten leicht köcheln lassen – dabei immer wieder umrühren.

Am Ende die Butter einrühren und danach mit Salz abschmecken.

Mit Reis und frischem Koriander anrichten.

Weitere Rezepte

Vitello Tonnato

Eine italienische Vorspeise die man unbedingt mal zu Hause machen sollte!

Oft gegessen, aber nie zu Hause selbst gemacht. Das

Kartoffelpüree

Kartoffelpüree

Bevor hier jetzt jemand die Augen verdreht ob der kulinarischen Einfachheit, sag ich’s gleich: richtig gutes, seidig-feines Kartoffelpüree gelingt

Ribs mit Honey-Coffee-Glaze

Butterzarte Spareribs mit einer Glasur aus Honiglikör und Kaffee.
Die süße Glasur ergänzt wunderbar, die würzigen Ribs.

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Butter Chicken

Zutaten

Ergibt

Portion

Hendl

500
g
Hühnerbrust
200
g
Joghurt
2
TL
Salz
2
TL
Garam Masala

Curry

1
Zwiebel, gewürfelt
1
EL
Ingwer, frisch gehackt
3
Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1
TL
Kreuzkümmel
2
TL
Chilipulver
1
TL
Currypulver
400
g
Tomaten, gewürfelt (Dose)
250
ml
Schlagobers
2
EL
Butter, kalt
Salz

Beilagen

Reis
Koriander, frisch

Schritte

Hühnerbrüste halbieren oder dritteln, mit Joghurt, Salz & Garam Masala verrühren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Noch besser: über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen!!!

Nimm eine große Pfanne zur Hand und erhitze etwas Öl bei mittlere bis hoher Temperatur darin.

Hühnerfleisch aus der Marinade nehmen und abspülen.
Joghurt kommt weg!

Brate die Hühnerfleischstücke rundherum an bist die schön braun sind und gib sie in eine Schüssel.
Stell sie zur Seite.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben.

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer darin glasig dünsten – 2-3 Minuten.

Danach kommen die Gewürze hinzu.
Rühr sie ein und röste sie 1-2 Minuten mit.

Gib die Tomaten hinzu, verrühre alles und lass die Soße 5 Minute leicht köcheln.

Hühnerfleisch hinzugeben und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.

Schlagobers hinzugeben, verrühren und 2-3 Minuten leicht köcheln lassen – dabei immer wieder umrühren.

Am Ende die Butter einrühren und danach mit Salz abschmecken.

Mit Reis und frischem Koriander anrichten.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Butter Chicken
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 1Portion/en

Hendl

500
g
Hühnerbrust
200
g
Joghurt
2
TL
Salz
2
TL
Garam Masala

Curry

1
Zwiebel, gewürfelt
1
EL
Ingwer, frisch gehackt
3
Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1
TL
Kreuzkümmel
2
TL
Chilipulver
1
TL
Currypulver
400
g
Tomaten, gewürfelt (Dose)
250
ml
Schlagobers
2
EL
Butter, kalt
Salz

Beilagen

Reis
Koriander, frisch

Hühnerbrüste halbieren oder dritteln, mit Joghurt, Salz & Garam Masala verrühren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Noch besser: über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen!!!

Nimm eine große Pfanne zur Hand und erhitze etwas Öl bei mittlere bis hoher Temperatur darin.

Hühnerfleisch aus der Marinade nehmen und abspülen.
Joghurt kommt weg!

Brate die Hühnerfleischstücke rundherum an bist die schön braun sind und gib sie in eine Schüssel.
Stell sie zur Seite.

Etwas mehr Öl in die Pfanne geben.

Zwiebel, Knoblauch, Ingwer darin glasig dünsten – 2-3 Minuten.

Danach kommen die Gewürze hinzu.
Rühr sie ein und röste sie 1-2 Minuten mit.

Gib die Tomaten hinzu, verrühre alles und lass die Soße 5 Minute leicht köcheln.

Hühnerfleisch hinzugeben und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.

Schlagobers hinzugeben, verrühren und 2-3 Minuten leicht köcheln lassen – dabei immer wieder umrühren.

Am Ende die Butter einrühren und danach mit Salz abschmecken.

Mit Reis und frischem Koriander anrichten.