Motion Cooking Logo

Chocolate Chip Cookies

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Chocolate Chip Cookies selber machen ist super-einfach und zahlt sich wirklich aus. Außen cripsy, innen chewy mit jeder Menge Schokolade – genauso müssen sie sein! Dazu passt hervorragend ein großes Glas kalte Milch oder eine Tasse heißer Cappucchino – ein Gedicht!

Back-Klassiker: Chocolate Chip Cookies

Chocolate Chip Cookies sind nicht umsonst ein absoluter Back-Klassiker. Sie schmecken einfach jedem, sind in Windeseile zubereitet und können nach Herzenslust variiert werden. Beispielsweise mit unterschiedlichen Sorten Schokolade, ein paar Nüssen oder Früchten. Außerdem lassen sie sich fabelhaft aufbewahren und man hat immer etwas Süßes im Haus!

Zutaten

220
g
Mehl
1
EL
Stärke
2
TL
Meersalz
1
TL
Natron
230
g
Butter
220
g
Zucker, braun
100
g
Zucker, weiß
2
TL
Kaffeepulver
2
TL
Vanilleextrakt
1
Stk
Ei
1
Stk
Eidotter
100
g
Schokotropfen, dunkel
100
g
Schokolade, dunkel, gehackt

Zubereitung

Siebe zuerst das Mehl, Stärkepulver, Salz und Natron in eine Schüssel und stell die Schüssel dann zur Seite.

Die Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur schmelzen.
So lange, bis das Wasser in der Butter zu kochen beginnt.
Dabei ständig rühren.
Und zwar so lange, bis das ganze Wasser aus der Butter verkocht ist und die Butter schön braun geworden ist.
Das dauert etwa 2-3 Minuten.
Die Butter bekommt dann einen angenehmen, nussig-karamelligen Duft.

Füll die Butter nun in einen Messbecher. Es sollten knapp 240 ml Flüssigkeit sein.
Ist es zu wenig, einfach mit warmem Wasser auf die 240 ml aufgießen, alles verrühren und auskühlen lassen.
Nach dem Kühlen sollte die Butter jedoch noch flüssig sein.

Eine große Schüssel zur Hand nehmen.
Dort kommen brauner Zucker, Zucker, Vanille, Kaffeepulver und gekühlte braune Butter hinein.
Mit einem Handmixer 1-2 Minuten cremig schlagen.

Danach das Ei und den Dotter einmixen.

Jetzt kommt die Mehlmischung dran:
Dafür erst einmal ein Viertel in die Masse mixen und dann das nächste Viertel, usw.

Danach die Schokotropfen und gehackte Schokolade hinzufügen und vorsichtig mit einem Kochlöffel unterheben.

Ein Keks braucht ca. einen EL Masse.
Die fertigen Kekse kommen dann auf ein Blech und werden für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt gestellt.

Die Cookies 10-13 Minuten bei 175 °C Ober- und Unterhitze backen. Die Ränder der Kekse sollten schön braun und die Mitte noch etwas weich sein.
Nur nicht zu lange backen, sonst werden sie zu trocken bzw. zu bröselig.

Danach 3 Minuten am Blech und dann vollständig abkühlen lassen. Meine Chocolate Chip Cookies schmecken aber auch warm einfach großartig!

Weitere Rezepte

Paneer-Rezept

Paneer einfach selber machen

Paneer selber machen ist gar nicht schwer und der köstliche, indische Frischkäse hebt dein Curry-Game ratzfatz auf ein völlig

Banh-Mi

Banh Mi

Banh Mi allein ist eine kulinarische Reise durch Vietnam wert. Das weiß ich aus Erfahrung. Ein wahrlich umwerfendes Gericht,

Chocolate Chip Cookies

Zutaten

220
g
Mehl
1
EL
Stärke
2
TL
Meersalz
1
TL
Natron
230
g
Butter
220
g
Zucker, braun
100
g
Zucker, weiß
2
TL
Kaffeepulver
2
TL
Vanilleextrakt
1
Stk
Ei
1
Stk
Eidotter
100
g
Schokotropfen, dunkel
100
g
Schokolade, dunkel, gehackt

Schritte

Siebe zuerst das Mehl, Stärkepulver, Salz und Natron in eine Schüssel und stell die Schüssel dann zur Seite.

Die Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur schmelzen.
So lange, bis das Wasser in der Butter zu kochen beginnt.
Dabei ständig rühren.
Und zwar so lange, bis das ganze Wasser aus der Butter verkocht ist und die Butter schön braun geworden ist.
Das dauert etwa 2-3 Minuten.
Die Butter bekommt dann einen angenehmen, nussig-karamelligen Duft.

Füll die Butter nun in einen Messbecher. Es sollten knapp 240 ml Flüssigkeit sein.
Ist es zu wenig, einfach mit warmem Wasser auf die 240 ml aufgießen, alles verrühren und auskühlen lassen.
Nach dem Kühlen sollte die Butter jedoch noch flüssig sein.

Eine große Schüssel zur Hand nehmen.
Dort kommen brauner Zucker, Zucker, Vanille, Kaffeepulver und gekühlte braune Butter hinein.
Mit einem Handmixer 1-2 Minuten cremig schlagen.

Danach das Ei und den Dotter einmixen.

Jetzt kommt die Mehlmischung dran:
Dafür erst einmal ein Viertel in die Masse mixen und dann das nächste Viertel, usw.

Danach die Schokotropfen und gehackte Schokolade hinzufügen und vorsichtig mit einem Kochlöffel unterheben.

Ein Keks braucht ca. einen EL Masse.
Die fertigen Kekse kommen dann auf ein Blech und werden für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt gestellt.

Die Cookies 10-13 Minuten bei 175 °C Ober- und Unterhitze backen. Die Ränder der Kekse sollten schön braun und die Mitte noch etwas weich sein.
Nur nicht zu lange backen, sonst werden sie zu trocken bzw. zu bröselig.

Danach 3 Minuten am Blech und dann vollständig abkühlen lassen. Meine Chocolate Chip Cookies schmecken aber auch warm einfach großartig!

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Chocolate Chip Cookies
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 10Portion/en
Chocolate Chip Cookies selber machen

220
g
Mehl
1
EL
Stärke
2
TL
Meersalz
1
TL
Natron
230
g
Butter
220
g
Zucker, braun
100
g
Zucker, weiß
2
TL
Kaffeepulver
2
TL
Vanilleextrakt
1
Stk
Ei
1
Stk
Eidotter
100
g
Schokotropfen, dunkel
100
g
Schokolade, dunkel, gehackt

Siebe zuerst das Mehl, Stärkepulver, Salz und Natron in eine Schüssel und stell die Schüssel dann zur Seite.

Die Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur schmelzen.
So lange, bis das Wasser in der Butter zu kochen beginnt.
Dabei ständig rühren.
Und zwar so lange, bis das ganze Wasser aus der Butter verkocht ist und die Butter schön braun geworden ist.
Das dauert etwa 2-3 Minuten.
Die Butter bekommt dann einen angenehmen, nussig-karamelligen Duft.

Füll die Butter nun in einen Messbecher. Es sollten knapp 240 ml Flüssigkeit sein.
Ist es zu wenig, einfach mit warmem Wasser auf die 240 ml aufgießen, alles verrühren und auskühlen lassen.
Nach dem Kühlen sollte die Butter jedoch noch flüssig sein.

Eine große Schüssel zur Hand nehmen.
Dort kommen brauner Zucker, Zucker, Vanille, Kaffeepulver und gekühlte braune Butter hinein.
Mit einem Handmixer 1-2 Minuten cremig schlagen.

Danach das Ei und den Dotter einmixen.

Jetzt kommt die Mehlmischung dran:
Dafür erst einmal ein Viertel in die Masse mixen und dann das nächste Viertel, usw.

Danach die Schokotropfen und gehackte Schokolade hinzufügen und vorsichtig mit einem Kochlöffel unterheben.

Ein Keks braucht ca. einen EL Masse.
Die fertigen Kekse kommen dann auf ein Blech und werden für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt gestellt.

Die Cookies 10-13 Minuten bei 175 °C Ober- und Unterhitze backen. Die Ränder der Kekse sollten schön braun und die Mitte noch etwas weich sein.
Nur nicht zu lange backen, sonst werden sie zu trocken bzw. zu bröselig.

Danach 3 Minuten am Blech und dann vollständig abkühlen lassen. Meine Chocolate Chip Cookies schmecken aber auch warm einfach großartig!