Motion Cooking Logo

Crunchy Thai-Style Salat mit Erdnuss-Dressing und Pak Choi

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Portionen

Dieser crunchy Asia Salat ist voller intensiver Aromen und frischem Gemüse.
Dazu noch ein paar Kräuter und ein cremiges Erdnussdressing.

Der beinahe wichtigste Teil! Dieser Salat wird auf geröstetem Pak Choi gebettet, der das ganze Gericht erst so richtig abrundet!

Dieser Salat hebt sich von den Klassikern ab und ist in maximal 20 Minuten fertig!
Du kannst ihn so wie er ist, als Beilage zu einer Grillerei oder einem netten Abendessen servieren oder einfach ein paar gegrillte Tempeh, Hühnchen oder ähnliche Proteinquellen toppen 🙂

*In Kooperation mit LGV Gärterngemüse & Seewinkler Sonnengemüse

Zutaten

Gerösteter Pak Choi

1
Stk
Pak Choi
0.5
Zitrone
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Salat

0.25
Kopf Kraut, weiß
0.25
Kopf Kraut, rot
0.5
Spitzpaprika, rot
0.5
Spitzpaprika, orange
0.5
Spitzpaprika, grün
1
Jungzwiebel
1
Karotte, mittelgroß
1
Bund
Koriander
3
EL
Mandeln, gehackt

Dressing

2
EL
Erdnussbutter, naturbelassen
0.5
Limette
1
TL
Sesamöl, geröstet
1
TL
Fishsauce
4
EL
Weißweinessig
1
EL
Hot Sauce, z.B. Tommys
2
EL
Ahornsirup
2
EL
Koriander, fein gehackt
1
TL
Salz

Zubereitung

Los gehts mit dem Pak Choi.
Löse ihn in die einzelnen Blätter, wasche und leg sie auf ein Backblech.

Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, mit Salz & Pfeffer würzen & für 5-10 Minuten im Ofen auf Grillstufe rösten.
Danach aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.

Weiter zum Dressing.
Wie fast alle meine Dressings, mache ich es auch hier gleich.

Nimm dir ein verschließbares Glas – z.B. ein altes Marmeladenglas – und gib alle zugehörigen Dressing-Zutaten hinein.

Mit dem Deckel verschrauben und ganz fest für ein paar Sekunden schütteln. Bis die Zutaten vermengt sind.

Am Ende nochmal kosten und gegebenenfalls mit Salz abschmecken.

Weiter zum Gemüse!

Die beiden Krautsorten werden entweder in sehr feine Streifen geschnitten oder einfach mit einer Reibe grob gehachelt.
Selbiges passiert mit der Karotte.

Spitzpaprikasorten in dünne Streifen, Jungzwiebel in feine Ringe schneiden.

Alles gemeinsam in eine große Schüssel geben.

Nun die Hälfte des Dressings über den Salat gießen und alles unterheben.
Kosten und je nach Geschmack, mehr Dressing einarbeiten.

Die gerösteten Pak Choi Blätter auf einer Platte anrichten und den marinierten Salat darauf betten.

Die gehackten Mandeln drüberstreuen und mit frischem Koriander garnieren.

Weitere Rezepte

Butter Chicken

Als ich zum ersten Mal Butter Chicken gegessen hab, hab ich mich in dieses Gericht direkt verliebt.
Deswegen ist

Vanille-Haselnuss-Milch

Vanillemilch erinnert mich an meine Kindheit bzw. Schulzeit! Da hat sich doch jeder auf Vanillemilch gefreut oder?
und Haselnüsse…

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Crunchy Thai-Style Salat mit Erdnuss-Dressing und Pak Choi

Zutaten

Ergibt

Portionen

Gerösteter Pak Choi

1
Stk
Pak Choi
0.5
Zitrone
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Salat

0.25
Kopf Kraut, weiß
0.25
Kopf Kraut, rot
0.5
Spitzpaprika, rot
0.5
Spitzpaprika, orange
0.5
Spitzpaprika, grün
1
Jungzwiebel
1
Karotte, mittelgroß
1
Bund
Koriander
3
EL
Mandeln, gehackt

Dressing

2
EL
Erdnussbutter, naturbelassen
0.5
Limette
1
TL
Sesamöl, geröstet
1
TL
Fishsauce
4
EL
Weißweinessig
1
EL
Hot Sauce, z.B. Tommys
2
EL
Ahornsirup
2
EL
Koriander, fein gehackt
1
TL
Salz

Schritte

Los gehts mit dem Pak Choi.
Löse ihn in die einzelnen Blätter, wasche und leg sie auf ein Backblech.

Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, mit Salz & Pfeffer würzen & für 5-10 Minuten im Ofen auf Grillstufe rösten.
Danach aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.

Weiter zum Dressing.
Wie fast alle meine Dressings, mache ich es auch hier gleich.

Nimm dir ein verschließbares Glas – z.B. ein altes Marmeladenglas – und gib alle zugehörigen Dressing-Zutaten hinein.

Mit dem Deckel verschrauben und ganz fest für ein paar Sekunden schütteln. Bis die Zutaten vermengt sind.

Am Ende nochmal kosten und gegebenenfalls mit Salz abschmecken.

Weiter zum Gemüse!

Die beiden Krautsorten werden entweder in sehr feine Streifen geschnitten oder einfach mit einer Reibe grob gehachelt.
Selbiges passiert mit der Karotte.

Spitzpaprikasorten in dünne Streifen, Jungzwiebel in feine Ringe schneiden.

Alles gemeinsam in eine große Schüssel geben.

Nun die Hälfte des Dressings über den Salat gießen und alles unterheben.
Kosten und je nach Geschmack, mehr Dressing einarbeiten.

Die gerösteten Pak Choi Blätter auf einer Platte anrichten und den marinierten Salat darauf betten.

Die gehackten Mandeln drüberstreuen und mit frischem Koriander garnieren.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Crunchy Thai-Style Salat mit Erdnuss-Dressing und Pak Choi
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 4Portion/en

Gerösteter Pak Choi

1
Stk
Pak Choi
0.5
Zitrone
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Salat

0.25
Kopf Kraut, weiß
0.25
Kopf Kraut, rot
0.5
Spitzpaprika, rot
0.5
Spitzpaprika, orange
0.5
Spitzpaprika, grün
1
Jungzwiebel
1
Karotte, mittelgroß
1
Bund
Koriander
3
EL
Mandeln, gehackt

Dressing

2
EL
Erdnussbutter, naturbelassen
0.5
Limette
1
TL
Sesamöl, geröstet
1
TL
Fishsauce
4
EL
Weißweinessig
1
EL
Hot Sauce, z.B. Tommys
2
EL
Ahornsirup
2
EL
Koriander, fein gehackt
1
TL
Salz

Los gehts mit dem Pak Choi.
Löse ihn in die einzelnen Blätter, wasche und leg sie auf ein Backblech.

Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, mit Salz & Pfeffer würzen & für 5-10 Minuten im Ofen auf Grillstufe rösten.
Danach aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.

Weiter zum Dressing.
Wie fast alle meine Dressings, mache ich es auch hier gleich.

Nimm dir ein verschließbares Glas – z.B. ein altes Marmeladenglas – und gib alle zugehörigen Dressing-Zutaten hinein.

Mit dem Deckel verschrauben und ganz fest für ein paar Sekunden schütteln. Bis die Zutaten vermengt sind.

Am Ende nochmal kosten und gegebenenfalls mit Salz abschmecken.

Weiter zum Gemüse!

Die beiden Krautsorten werden entweder in sehr feine Streifen geschnitten oder einfach mit einer Reibe grob gehachelt.
Selbiges passiert mit der Karotte.

Spitzpaprikasorten in dünne Streifen, Jungzwiebel in feine Ringe schneiden.

Alles gemeinsam in eine große Schüssel geben.

Nun die Hälfte des Dressings über den Salat gießen und alles unterheben.
Kosten und je nach Geschmack, mehr Dressing einarbeiten.

Die gerösteten Pak Choi Blätter auf einer Platte anrichten und den marinierten Salat darauf betten.

Die gehackten Mandeln drüberstreuen und mit frischem Koriander garnieren.