Motion Cooking Logo

Souffle Pancakes

Gesamtzeit

Davon Aktiv

Ergibt

Pancakes

Japan & die japanische Küche selbst, faszinieren mich schon seit Ewigkeiten!
… und seit ich dort war, noch mehr.

Dieses Rezept widmet sich den mittlerweile, fast schon überall bekannten, japanischen Pancakes oder auch Souffle Pancakes!
Sie sehen nicht nur unheimlich gut aus, sie schmecken auch so und sind verdammt fluffig!

Der Teig sollte sofort nach dem Anrühren verwendet werden, damit er nicht zu wässern beginnt, wie man es bei Baiser-Schaum teils kennt.

Zutaten

3
Eier
30
g
Zucker, für den Schnee
0.5
TL
Vanilleextrakt
30
g
Vollmilch
40
g
Weizenmehl, universal
0.5
TL
Backpulver
30
g
Zucker, für die Dotter
3
Eiklar
Butter, zum Backen

Zubereitung

Trenne die Eier.

Dotter kommen in eine Schüssel, Eiklar in eine andere.

30g Zucker zu den Dottern geben und mit deinem Handmixer 1 Minute schaumig schlagen.

Danach Vanille & Milch mit einmixen.

Danach folgen Mehl & Backpulver.

Am Ende wird die Masse sehr dickflüssig.

Eiklar mit dem sauberen Handmixer schlagen.

Sobald das Eiklar schaumig wird, kommen die übrigen 30g Zucker hinzu.

Weiterschlagen bis du einen cremig steifen Schnee hast der feine Spitzen zieht.

Den Eischnee auf 3-4 Mal unter die cremige Masse heben.

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen.

Ca. einen Schöpflöffel der Pancake Masse in die Pfanne geben und den Deckel drauflegen.

2-3 Minuten backen.

HINWEIS:
Der Teig ist fluffig, locker und trotzdem läuft er nicht auseinander.
Der Pancake darf ruhig einen kleinen Turm/Berg mit 4-5cm bilden.

Deckel ab, vorsichtig wenden und von der anderen Seite weitere 2-3 Minuten zugedeckt backen.

Sofort anrichten und garnieren – mit Beeren, Butter, Honig, Ahornsirup, usw.

Weitere Rezepte

Pulled Pork

Pulled Pork: DER Klassiker im BBQ. Butterweich, saftig, g’schmackig und etwas rauchig. So muss es sein! Ich bereite mein

Panzanella

Die Panzanella ist nicht nur ein Salat! Sie eignet sich perfekt als leichter Snack in der Sommerzeit oder bietet

Die neuesten Rezepte Stories Gewinnspiele in deinem Postfach:

Souffle Pancakes

Zutaten

Ergibt

Pancakes

3
Eier
30
g
Zucker, für den Schnee
0.5
TL
Vanilleextrakt
30
g
Vollmilch
40
g
Weizenmehl, universal
0.5
TL
Backpulver
30
g
Zucker, für die Dotter
3
Eiklar
Butter, zum Backen

Schritte

Trenne die Eier.

Dotter kommen in eine Schüssel, Eiklar in eine andere.

30g Zucker zu den Dottern geben und mit deinem Handmixer 1 Minute schaumig schlagen.

Danach Vanille & Milch mit einmixen.

Danach folgen Mehl & Backpulver.

Am Ende wird die Masse sehr dickflüssig.

Eiklar mit dem sauberen Handmixer schlagen.

Sobald das Eiklar schaumig wird, kommen die übrigen 30g Zucker hinzu.

Weiterschlagen bis du einen cremig steifen Schnee hast der feine Spitzen zieht.

Den Eischnee auf 3-4 Mal unter die cremige Masse heben.

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen.

Ca. einen Schöpflöffel der Pancake Masse in die Pfanne geben und den Deckel drauflegen.

2-3 Minuten backen.

HINWEIS:
Der Teig ist fluffig, locker und trotzdem läuft er nicht auseinander.
Der Pancake darf ruhig einen kleinen Turm/Berg mit 4-5cm bilden.

Deckel ab, vorsichtig wenden und von der anderen Seite weitere 2-3 Minuten zugedeckt backen.

Sofort anrichten und garnieren – mit Beeren, Butter, Honig, Ahornsirup, usw.

Druckoptionen
           
Motion Cooking Logo
Souffle Pancakes
Gesamtzeit:
Davon Aktiv:
Ergibt: 6Portion/en

3
Eier
30
g
Zucker, für den Schnee
0.5
TL
Vanilleextrakt
30
g
Vollmilch
40
g
Weizenmehl, universal
0.5
TL
Backpulver
30
g
Zucker, für die Dotter
3
Eiklar
Butter, zum Backen

Trenne die Eier.

Dotter kommen in eine Schüssel, Eiklar in eine andere.

30g Zucker zu den Dottern geben und mit deinem Handmixer 1 Minute schaumig schlagen.

Danach Vanille & Milch mit einmixen.

Danach folgen Mehl & Backpulver.

Am Ende wird die Masse sehr dickflüssig.

Eiklar mit dem sauberen Handmixer schlagen.

Sobald das Eiklar schaumig wird, kommen die übrigen 30g Zucker hinzu.

Weiterschlagen bis du einen cremig steifen Schnee hast der feine Spitzen zieht.

Den Eischnee auf 3-4 Mal unter die cremige Masse heben.

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen.

Ca. einen Schöpflöffel der Pancake Masse in die Pfanne geben und den Deckel drauflegen.

2-3 Minuten backen.

HINWEIS:
Der Teig ist fluffig, locker und trotzdem läuft er nicht auseinander.
Der Pancake darf ruhig einen kleinen Turm/Berg mit 4-5cm bilden.

Deckel ab, vorsichtig wenden und von der anderen Seite weitere 2-3 Minuten zugedeckt backen.

Sofort anrichten und garnieren – mit Beeren, Butter, Honig, Ahornsirup, usw.